Wieviel Geld gebt ihr monatlich im Schnitt für die Kleinen aus!?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sandramutti 05.01.11 - 13:58 Uhr

hallo!

da mir nun immer wieder von manchen anderen müttern gesagt wird, wir geben ja viel zu viel geld für die kleinen aus (die mäuse haben das eine oder andere hobbie wie ballett, jazzdance, sind im sportverein), die große besucht bald einen schwimmkurs, was ich für eine 6jährige für ganz sinnvoll halte und daher nicht groß das rechnen wg. geld anfange.

frage ich mich, wieviel geld gebt ihr so im schnitt für eure mäuse aus...!?

für kleidung, hobbies, spielsachen, ausflüge usw.??
mal essen/kindergartenbeitrag ausser acht gelassen...

lg, sandra!

Beitrag von buzzelmaus 05.01.11 - 14:09 Uhr

Hallo Sandra,

so genau kann ich es gar nicht sagen. Emily ist auch im Sportverein und geht dort zum tanzen und Turnen. Das kostet so € 12,00 im Monat. dann ab und an mal eine Zeitung - nochmal so € 10,00 im Monat. Ausserdem noch Musikschule für € 21,50 im Monat.

Kleidung kauf ich nicht monatlich, sondern immer dann, wenn sie was braucht, weil sie gewachsen ist - meistens 2x im Jahr ein Großeinkauf. Würde es so auf € 35,00 pro Monat umrechnen. Ausflüge gibt es bei uns nicht jeden Monat, kann ich daher nur schwer einschätzen.

Im Februar geht Emily dann auch zum Schwimmkurs, was € 106,00 für die 8 Einheiten kostet. Macht umgerechnet € 8,80 pro Monat.

So, mehr fällt mir nicht ein. Summasummarum macht das dann € 87,30 im Monat. Also so ungefähr € 100,00 - falls ich doch noch was vergessen habe. Und ich finde nicht, dass Emily jetzt im Luxus lebt. Sie bekommt auch nicht immer alles gekauft.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von floeppchen 05.01.11 - 14:12 Uhr

ich denke mal bei zwei kindern rechnet sich das eh nochmal anders.

also luke geht zum fussballverein, das kostet einen monatlichen beitrag, dazu kommen noch sportklamotten und fussballschuhe für die verschiedenen böden(rasenschuhe und hallenschuhe)

im schwimmkurs war er letzten herbst

zur zeit suchen wir einen selbstverteidigungskurs

dann gehen wir mindestens einmal die woche schwimmen, es gibt hier und da mal eine kleinigkeit, wir gehen gerne auhc mal in den indoorspielplatz (bei diesem wetter) und bei der kleidung muss ich mich echt mal zurückhalten, kann schwer an der kibderabteilung vorbei gehen, aber ich versuche es dann auch nicht zu übertreiben, unser sohn hat eh schon seine eigenen vorstellungen.


ich denke wir geben sichelrihc in den augen von anderen viel für unseren sohn aus, aber ganz ehrlich, das ist mir egal was andere denken.

gruss

Beitrag von sunflower.1976 05.01.11 - 14:24 Uhr

Hallo!

Das ist sehr unterschiedlich so dass ich keine Summe nennen kann.
Beide Kinder sind im Sportverein und unser großer Sohn geht zusätzlich zum therapeutischen Reiten, das wir selber zahlen müssen. Das zusammen kosten etwa 100 Euro im Monat.
In manchen Monaten sind fast keine zusätzlichen Anschaffungen nötig, in anderen ist es viel auf einmal (zum Beispiel zum Jahreszeitenwechsel).
Auch bei Ausflügen variiert es sehr,je nach Wetter, Dienstplan meines Mannes (Schichtdienst) usw. Ich muss zugeben, dass wir sehr gut mit unserem Geld hinkommen, so dass ich nicht rechne, ob wir in einem Monat für Ausflüge 10 Euro ausgeben oder auch mal 100 Euro (z.B. für einen Ausflug in einen großen Zoo) samt hinterher Essen gehen).
Spielzeug kaufen wir außer der Reihe eigentlich eher wenig. Unser großer Sohn bekommt seine Wünsche an Geburtstag/Weihnachten erfüllt und unser kleiner Sohn übernimmt später die meisten Sachen. Neue Bücher kaufe ich allerdings häufig weil beide Kinder (so wie ich auch) gerne lesen/Bücher anschauen. Das sind pro Monat vielleicht 15-30 Euro.

LG Silvia

Beitrag von criseldis2006 05.01.11 - 15:31 Uhr

Hallo,

also einen festen Betrag kann ich dir nicht sagen.

Laura macht Toni Tönchen im KiGa für 20 € monatlich.

Ansonsten wird Laura bald einen Schwimmkurs machen und möchte Garde tanzen. Warum auch nicht.

An Spielsachen kaufe ich hier und da mal was kleines. So bekommt Laura jetzt Papierstickkarten, weil sie immer sticken möchte, wenn sie meine Sticksachen sieht.

Helena bekommt auch zwischendurch mal was, wenn ich was tolles für sie sehe.

Ich denke mal so grob, werden es wohl an die 100 € sein, die ich monatlich für die beiden ausgebe. Zusätzlich zum KiGa, Essen, Kleider etc.

LG Heike

Beitrag von engelchen28 05.01.11 - 15:47 Uhr

?? andere mütter sagen DIR, dass ihr zuviel geld ausgebt?? wo hackt's denn da? leute gibt's...! muss doch jeder selbst entscheiden, was er ausgeben KANN und MÖCHTE. für den einen sind 10 euro zuviel, ein anderer lacht bei 50 euro...! jeder, wie er möchte und kann, denke ich.

bei uns sieht's folgendermaßen aus:

kind 1:
schwimmkurs 48,- euro / monat
sportverein 6,- euro / monat
reiten 25,- euro / monat
klavier 55,- euro / monat

kind 2:
schwimmkurs 48,- euro / monat
reiten 25,- euro / monat

klamotten? keine ahnung, wir kaufen immer, wenn's gebraucht wird. mal auf dem flohmarkt, mal in markenläden.
spielzeug kaufen wir immer mal wieder und zu gelegenheiten wie geburtstag etc.
ausflüge machen wir eigentlich jedes wo-en. mal kosten sie was, mal nicht.

wirklich sagen kann ich also nur die fixbeträge, die sich auf 207,- euro / monat belaufen. ja, ich finde das viel geld, aber ja, wir können es uns leisten und vor allem haben die kinder spaß an den dingen.

lg

Beitrag von wombatmuc 05.01.11 - 16:36 Uhr

meine reitet seit 3 jahren 4 mal im mon in der gruppe 2 mal in der woche einzelunterricht
und hat klavierunterricht

dazu kommt noch schwimmkurs, und kleine kurse beim pädagogischen famzentrum die zwischen 30 und 60 euro kosten je nach kurs

Beitrag von catblue 05.01.11 - 20:41 Uhr

Wie kann man zuviel für sein Kind ausgeben...wenn es jetzt jeden Monat nur für spielzeug wäre oder das Kind jeden Tag volles Programm hätte ohne sich mit anderen Treffen zu können.
Lieber mehr für die Kinder ausgeben, als so manche die gerade mal 6€ fürn Kiga bezahlen müssen (mindesbeitrag) und dann sagen sie hätten kein Geld für eine Regenhose, aber einen großen Plasma TV zuhause zu haben.

Also wir kommen alleine mit Reiten auf über 100€ im Monat.. und dann hatte sie im Frühjahr ihr Seepferdchen gemacht, dass hat uns 65€ für 10 Stunden gekostet... und bis Ende des Jahres war sie noch im Sportverein,noch vom Kinderturn das hatte glaube ich 60€ im Jahr gekostet... !
Aber jetzt haben wir halt noch nur fürn Sport über 100€ im Monat und da kommen die Klamotten dazu und ab und zu mal Indoorspielplatz oder so schwimmen gehen und die Filly Zeitung.
Also 150€ sind es bestimmt im Monat