woran liegt das?schreckt am tage immer auf

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von agra 05.01.11 - 14:06 Uhr

huhu

miene maus ist 7 wochen alt

sie hat tagsüber immer probleme zu schlafen
wenn sie iengeschlafen ist, schreckt sie dann nach meist 20min hoch und schreit, ich schukel sie dann und sie schläft weiter.
nach ein paar minuten dann wieder.
und wenn sie mal gut schläft dann immer mal ne halbe bis dreiviertel std.und dann ist sie std wach obwohl sie müde erscheint.

es ist aber nur tagsüber so.
nachts ab halb 8 schläft sie wie ein stein im schlafzi in ihrem bett 4-6std.

woran kann das denn liegen?erholsam kann das am tage ja nicht sein.sie ist auch weinerlich wenn sie wach ist.

wenn es bauchweh sind oder vielelicht ne verstopfte nase, wieso ist das nacht dann nicht so?

freu mich auf eure erfahrungen :)

Beitrag von blueskorpi 05.01.11 - 14:30 Uhr

Hi

Ich denk das wir der Moro-Reflex sein. Google mal danach.
Hatte mein Kleiner auch und als ich ihn dann gepuckt habe war´s gut und er hat seelig geschlafen. Ein Versuch ist es alle mal wert denk ich.

LG
Inka