1. Einladung zum Kindergeburtstag / Hab ein paar Fragen.....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sabinemaya 05.01.11 - 14:17 Uhr

Hallo,

meine Maus geht seit Oktober in den Kindergarten und jetzt haben wir die 1. Einladung zum Kindergeburtstag bekommen. Hoffe meine Fragen dazu sind nicht zu "blöde", aber das ist die 1. Einladung und ich hab so gar keinen Plan.

Wie macht ihr das mit dem Geschenke kaufen für das Geb.-Kind? Wie viel gebt ihr aus? Da ich meine Kleine immer sehr früh bringe, krieg ich kaum eine andere Mama zu gesicht. Und so lange geht sie ja auch noch nicht hin. Wie soll ich den jetzt wissen, was ich schenken könnte? Die Telefonnummer wird das Kiga-Personal ja bestimmt nicht rausrücken, oder?
Auf der Einladung steht leider keine Telefonnummer dabei. Oder soll ich einfach über das Fach für die Post im Kiga. eine Nachricht geben?

Ihr seht, ich bin etwas planlos. Hilfe!

Danke!
LG
Sabine

Beitrag von annek1981 05.01.11 - 14:23 Uhr

Hallo Sabine,

das keine tel.Nr. draufsteht ist ja blöd. Dann würde ich eine Nachricht ins Fach legen mit Deiner Nr. drauf. Wir geben so zwischen 5-10 Euro bei Einladungen aus, kommt halt drauf an, wielange und eng die Kinder befreundet sind. Ich frage eigentlich immer bei den Eltern nach, über was sich das Kind freuen würde. Ansonsten finde ich Malbücher, Stifte, Puzzle oder so geht immer.

LG Anne

Beitrag von babydream82 05.01.11 - 14:23 Uhr

Hi,
deine Fragen sind überhaupt nicht blöd.
Also ich würde versuchen die Telefonnummer der Mutter rauszukriegen (Telefonbuch?) um sie anzurufen. Bei uns steht auf jeder Einladung auch die Telefonnummer, man sollte ja auch bescheid sagen ob das Kind kommt. Und würde die Mutter dann fragen ob das Kind einen bestimmten Wunsch hat. Wir geben immer so um die 10 Euro aus. Sehr beliebt als Geburtstagschenke sind z.b. die kleinen Mitbringspiele.

Viel Spaß Lg

Beitrag von emeliza 05.01.11 - 14:49 Uhr

Hallo Sabine,

es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten.

Wir geben auch immer so ca. € 10,- aus für Geburtstagsgeschenke. 5,- sind aber auch O.K. - kommt ja auch immer darauf an, was man findet.

Gibt es bei Euch keine Adressenliste der Kindergartengruppe? Frag doch mal die Erzieherin danach. Ansonsten würde ich der Mutter des Kindes einen Zettel ins Fach legen, dass Ihr Euch sehr über die Einladung gefreut habt und dann Du sie gerne mal anrufen würdest, aber ihre Nummer nicht hättest.

Vielleicht hat sie ja sogar eine Geburtstagskiste eingerichtet. Bei uns hat sich das so eingebürgert. Ich war gestern erst im örtlichen Spielzeugladen und habe eine für meine Tochter gemacht. Darin sind alles Dinge, die ich für sinnvoll gehalten habe, bzw. die sie sich wünscht. Da können dann die Gäste hingehen und sich die Kiste geben lassen und ggf. etwas daraus als Geschenk kaufen. Wenn jemand eine andere tolle Idee hat, ist das natürlich auch super, aber ich finde diese Kisten hilfreich, weil man ja doch nicht so genau weiß, was man schenken soll.

Wie alt wird das Kind denn? Gut finde ich immer kleine Playmobilpäckchen, Schleichtiere, Bücher, Mitbringspiele oder bei Mädchen auch immer Schmuck und Haarspängchen.

LG Sandra

Beitrag von sabinemaya 05.01.11 - 14:49 Uhr

Danke für eure Tipps. Werd mal nachhören, ob sie mir die Telefonnummer geben oder sagen wo das Kind wohnt, dann kann ich selber mal nach der Nummer schauen. Und wenn nicht, dann leg ich einen Nachricht ins Postfach. Finde es auch besser zu fragen, was dem Kind gefällt, als einfach was zu kaufen.
Danke.

LG
Sabine

Beitrag von bine3002 05.01.11 - 16:27 Uhr

Telefonnummer besorgen und nachfragen, gleichzeitg die Zusage geben.

Wir schenken etwas zwischen 5 und 10 Euro, meist gibt es eine Geburtstagskiste in einem Spielwarenladen. Wenn nicht, dann suchen wir ein Spiel oder Puzzle aus (für Mädels was in pink und für Jungs was mit Piraten & Co., das passt immer). PlayMais ist auch immer ein schönes Geschenk, weil es neutral ist. Außerdem ist es nicht schlimm, wenn man es doppelt hat und es gibt die Packungen in verschiedenen Preisklassen.