Wo im Zyklus bin ich denn nun? Frage zur Tempi

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von flora74 05.01.11 - 14:20 Uhr

Hallo Mädels,

ich hoffe nerve nicht, aber ich hab mir mal die eine oder andere Kurve gesehen und gesehen, dass viele von euch äh... wie sage ich es... "kühler" sind als ich. Wie das klingt, sorry #klatsch

Wie ihr aus meine ZB entnehmen könnt, habe ich ja immer abends gemessen. Was ja falsch ist. Seit 3 Tagen messe ich morgens, und meine Tempi ist nicht wirklich niedriger. Ich bin nicht erkältet oder sonstwas. Fühle mich abgesehen von diesem fiesen Brustspannen im Moment ganz gut. Meine Tempi war die letzten drei Morgen folgende:

03.01.: 37,1
04.01.: 37,2
05.01.: 37,0

Ist das nicht ziemlich hoch?
Nicht,dass ich irgendwas ausbrüte. Und nein, ich meine kein Ei *lach* Alle Tests waren bisher negativ.

Kann irgendwer etwas dazu sagen?
Sorry... ich bin ganz schön ungeduldig #hicks

LG
Giusi

Beitrag von lucas2009 05.01.11 - 14:24 Uhr

Das ist normal. Jeder hat ne andere Basaltemperatur..
Das einzige worauf man achten sollte:
Liegt die Coverline über 36,8 oder unter 36,1 sollte man seine SD-Werte mal checken lassen.

LG

Beitrag von flora74 05.01.11 - 14:33 Uhr

oh... okay.... dann werde ich das mal im neuen Zyklus beoachten.

Danke jedenfalls für Deine Antwort :-)

Beitrag von sweetbeat 05.01.11 - 15:20 Uhr

hihi! #rofl
Die Frage hab ich mir auch schon gestellt #klatsch

Meine Werte schwanken zwischen 36,1 und 37,3. Meine Kontrollinie ist jetzt bei 36,6. Fand das auch ziemlich hoch.
Scheint aber einfach von Frau zu Frau und von Zyklus zu Zyklus zu variieren.