Benutzt Ihr solche Teststreifen.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annchen81 05.01.11 - 15:15 Uhr

hallo liebe Mitschwangeren;-)

Kurze FRage, die mich seit paar Tagen beschäftigt!

Hab immer wieder Angst ich könnte mir ein Pilz oder Infekt einholen ...! Hab mal gelesen, dass man sich in der Apotheke entsprechende Teststreifen holen kann!?
Benutzt Ihr das ???

Gibt es eine bestimmte Marke die gut ist ??

Danke vorab für eure Antworten!!!

#liebdrueck

Beitrag von linzerschnitte 05.01.11 - 15:22 Uhr

Hab mir sowas vor ein paar Wochen gekauft und ausprobiert. Das Ergebnis bei einigen Werten war allerdings nicht recht eindeutig und da ich keine Schmerzen, etc. hatte hab ich das auch nicht weiter verfolgt. Danach war ich mal bei einer VU bei meinem FA und da war alles ok. Ich glaub nicht dass ich es daheim nochmal ausprobieren werde, da man eh alle 4 Wochen beim Doc ist und dort alles entdeckt wird. Und solange du keine Beschwerden hast ist es glaub ich auch nicht wirklich akut...

Lg,
Melli mit Noah (27. SSW)

Beitrag von pinataddorf 05.01.11 - 15:28 Uhr

Meinst Du diese PH-Wert-Testhandschuhe? Ich habe mir eine 50er Packung zu Beginn der Schwangerschaft gekauft und das 2 x die Woche gemacht und dann ist das irgendwann eingeschlafen...
Ich merke immer sofort, wenn sich eine Infektion ankündigt und renne dann auch immer (auch nicht-schwanger) sofort zum Arzt. Deswegen: Ich würde mir die Handschuhe nicht nochmal kaufen. Dafür sind sie mir mit 50 € zu teuer.
Liebe Grüße!

Beitrag von carmababy 05.01.11 - 15:35 Uhr

hallo annchen,
also ich hab mir auf anraten meines arztes diese testhandschuhe gekauft (careplan, 20 stück um die 23€). der arzt kontrolliert ja nur alle 4 wochen und da infektionen die den muttermund aufsteigen können einen großes risiko für eine frühgeburt darstellen finde ich das eine sinnvolle investition. ich mach die einmal wöchentlich, bisher war immer alles in ordnung. muss aber auch sagen dass ich noch eine infektion oder ähnliches im intimbereich hatte und das vielleicht gar nicht selbst erkennen würde, deshalb finde ich die testhandschuhe ganz hilfreich.
und schau mal nach, viele krankenkassen erstatten das geld. einfach mal anrufen, zumindest bei der bkk gabs das geld zurück.
achja, ich hab mit denen so aber der 15. woche angefangen, also reicht eine packung bis zum schluss.
ich finde es gibt sinnlosere ausgaben in der schwangerschaft:-D

Beitrag von carmababy 05.01.11 - 15:36 Uhr

ich meinte: ich hatte noch NIE eine infektion
zu schnell getippt:-p

Beitrag von annchen81 05.01.11 - 16:00 Uhr

Ja, da hast du recht, das diese Investition durchaus sinnvoll ist!!!!

Ich hatte eben auch noch nie einen Infekt und weiss auch nicht wie ichs erkennen sollte!
Hab nur die letzten Tage gemerkt das mein Ausfluss etwas "säuerlich " riecht...... deswegen werde ich aufjedenfall mal testen!!!

Wünsch dir alles Gute!!!

#liebdrueck

Beitrag von labradorfreundin 05.01.11 - 16:12 Uhr

Hallo Mit-#schwanger,

muss mal was kopieren:
Ich glaub nicht dass ich es daheim nochmal ausprobieren werde, da man eh alle 4 Wochen beim Doc ist und dort alles entdeckt wird. Und solange du keine Beschwerden hast ist es glaub ich auch nicht wirklich akut...

...und meine Erfahrung dazu schildern :-p

Ähm, also mit den Beschwerden...darauf würde ich mich NICHT verlassen!!! Wir hatten im April plötzlich Blutungen bekommen (bis dahin keine Zipperleini in der SS) und sind ins KH. Die haben gesagt, dass der MM 3cm offen ist UND ich eine Infektion habe :-[ Was meinst Du wie ich gekuckt habe #schock, denn ich habe davon NICHTS bemerkt, nichts...weder vom öffnen MM noch fühlte ich mich irgendwie "krank" Wir haben das Kind dann verloren, die Infektion hat sich trotz Antibiotika nicht mehr stoppen lassen #schock #heul Das war in der 24. SSW

Meine FÄ macht auch nicht zu jeder Untersuchung einen Abstrich.

Ich hab mir jetzt auch solche Testhandschuhe gekauft. Die sind teuer, aber ich brauche sie in jedem Fall, denn nochmal unbemerkt soll sich keine Infektion bei mir anschleichen!!!!!

soweit meine Erfahrung mit Infektionen :-[

alles Gute!

Mandy mit #stern+#stern+#baby 18. SSW

Beitrag von jennyb2 05.01.11 - 16:17 Uhr

ich habe die testhandschuhe für den ph wert. gab es von meiner kk (DAK) kostenlos. benutz die ab und zu, wenn ich daran denke. meine fa macht aber auch jedes mal einen abstrich
lg jenny