Auch ich gehöre nun dazu

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von cora-hh 05.01.11 - 15:42 Uhr

Hallo,
gestern mussten wir unseren kleinen Wurm gehen lassen. Es kam aus heiterem Himmel und wir sind so unendlich traurig. Ich habe sehr viel Blut verloren und mir geht es auch körperlich nicht so gut. Aber viel Schlimmer sind die Gedanken. Hab ich was falsch gemacht? Lag es an mir?

Warum tut es nur so weh, wenn man den kleinen Krümel noch nicht einmal kannte????!!!! Alles schien so perfekt und nun ist alles vorbei. Wann erwache ich aus diesem Albtraum????

Cora mit klein Lene (2) und #stern (11. SSW)

Beitrag von jezero 05.01.11 - 16:21 Uhr

Liebe Cora,

es tut mir so leid für dich! Du hast sicher nichts falsch gemacht. Natürlich geht es dir körperlich derzeit nicht gut. Du brauchst Zeit, um dich zu erholen.

Nimm dir alle Zeit der Welt, die du brauchst.

Viel Kraft wünscht Petra

Beitrag von cora-hh 06.01.11 - 12:04 Uhr

Danke Petra, es tut so gut, hier einmal seine Gedanken loszuwerden. Die Familie gibt ihr bestes aber ich glaube, es kann keiner so richtig verstehen, wie ich mich fühle...

Beitrag von cucina3 05.01.11 - 16:41 Uhr

Erstmal tut es mir sehr leid.
Es lag garantiert nicht an Dir.
Die Natur hat so entschieden. Dein Nachwuchs wäre nicht überlebensfähig gewesen - aus was für Gründen auch immer.

Der Krümel kommt sicherlich ganz bald zu Euch zurück !
Ich drücke die Daumen

Beitrag von cora-hh 06.01.11 - 12:04 Uhr

Danke, wir werden es wieder versuchen, wenn die Trauer erträglicher geworden ist.

Beitrag von myvkes 05.01.11 - 17:20 Uhr

Hi,
ich hatte 2007 eine FG mit AS. Bin jetzt seit 3 jahren in therapi, weil ich es immer noch nicht ganz verkraftet habe.
Es braucht Zeit und lass dir die Zeit um zu trauern, aber schteigere dich da nicht rein. Denn dann dauert es so lange wie bei mir.

Ich habe echt Angst das es wieder passiert, leider ist es nicht hilfreich, wenn man es wieder versuchen will.

Die Trauer wird lange bleiben, aber es wird von woche zu woche besser.

Wir versuchen es jetzt seit zwei monaten wieder und hoffen das es bald klappt. Nur nicht aufgeben^^

LG myv #klee