Wie lange ist Zahnungsdurchfall normal?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ini-81 05.01.11 - 15:56 Uhr

Hallo,

frage steht schon oben.
Johannes hat seit dem WE Durchfall aber zwischendurch auch mal wieder festeren Stuhl der nicht schleimig ist und die sonst gewohnte Farbe hat, sonst ist der Stuhl hell bis hellgrün, bröcklig und schleimig und riecht sehr stark! Ansonsten ist er super drauf isst prima hat kein Fieber völlig unauffällig und macht Faxen! Was meint ihr kann das Zahnungsdurchfall sein und ist es normal das es so lange andauert? Gestern hatte er auch total rote Bäckchen! Als er seine ersten beiden Zähnchen bekam war er sehr quengelig und hatte keinen Durchfall!

Lg Ini und Johannes#winke

Beitrag von angelbabe1610 05.01.11 - 22:34 Uhr

Hallo,
ich weiß nicht, wie lange "normal" ist - laut meiner kiärztin liegt Durchfall, Quengeln, schreien, unruhige Nächte etc nicht mal am Zahnen, sondern dass wir das hatten, war nur Zufall #augen- aber Semih hatte das ein paar Tage (4-5 Tage) und direkt im Anschluss kamen die Zähne durch.
Vorher hat er allerdings 6 Wochen lang mit extrem wundem Po gekämpft, was nach dem Zahnen, aber auch wegging.
LG #winke
Alexia