Erster US für 5. IUI und Zyste rechts! Schlimm?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von oerre13 05.01.11 - 16:06 Uhr

Hallo Ihr!

Hatte heute an ZT 9 nen US -Termin. Hab vom 2.-6. ZT Clomi genommen.
Links habe ich zwei Follikel 18 und 20 mm. Rechts meinte der Doc., dass es kein Follikel, sondern ne Zyste sei #schock
Er machte allerdings keinen sehr besorgten Eindruck und wollte die Blutwerte abwarten, um zu entscheiden wann wir unsere 5. IUI machen. Hat mich vorhin grad angerufen, muss jetzt morgen nochmal zur BE; Hormone sind wohl noch nicht so weit.

Was ist jetzt mit der Zyste??? Mache mir doch ein bisschen Gedanken. Hat jemand Erfahrung?

Vielen Dank für Eure Antworten und natürlich noch alles Gute fürs neue Jahr -drücke allen ganz feste die Daumen#klee

Liebe Grüße
oerre13

Beitrag von schnegge-79 05.01.11 - 19:29 Uhr

Hallo,

ich hatte auch in einem Zyklus eine Zyste wegen Clomifen bekommen. In diesem Zyklus mussten wir eine Pause einlegen, weil unser Arzt kein IUI mit Zyste macht.

Sieht wahrscheinlich jeder Arzt etwas anders.

Frag doch einfach, wenn Du morgen nochmal hinmusst.

Viel Erfolg

Beitrag von oerre13 06.01.11 - 17:59 Uhr

Danke für Deine Antwort!

War heut nur zur BE und muss jetzt morgen nochmal hin (BE und US), werd dann mal fragen! Ändern kann ich es jetzt sowieso nicht mehr ;-)

LG #blume
oerre