Verstopfung...was hilft und welche Medis darf ich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shoern 05.01.11 - 16:20 Uhr

hu hu...Frage steht ja schon oben...bitte um hilfe sonst platz ich(6ssw.)#schock

Beitrag von linzerschnitte 05.01.11 - 16:21 Uhr

Mir half/hilft Magnesium (Magnosolv, jeden Vormittag 1 Päckchen)!

Beitrag von sweetstarlet 05.01.11 - 16:21 Uhr

trink morgens auf nüchternen magen warmes wasser, haut bei mir sofort durch. und magnesium

Beitrag von nadja.l 05.01.11 - 16:23 Uhr

probier mal pflaumensaft oder trockenpflaumen/-obst. ich brauch davon nur 3 stück und schon klappt es wieder;-)

Beitrag von esha 05.01.11 - 16:24 Uhr

Wenns gar nicht geht Lactulose...richtige Medis auf keinen Fall...Leinsamen, Trockenobst einweichen, Flohsamen...sowas geht immer

Beitrag von lilly-marlene 05.01.11 - 16:45 Uhr

ja, flohsamen aus der indischen heilkunst. hab das auch dam Mucofalk schimpft sich das. in der apotheke ohne rezept.

Beitrag von madonna04050 05.01.11 - 18:50 Uhr

hi,
ich esse 4-6 getrocknete Abricosen am Tag,es hilft auch .Sonst hab auch immer in SS mit verstopfungen zu kämpfen#augen
LG
Nata mit #ei(10+0)