u 7 gehabt,wie war es bei euch?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von diba 05.01.11 - 16:24 Uhr

hallo ihr lieben,


hatten heute die u7. und,ja es war mega stressig. erst hat der kia uns ca 40 minuten warten lassen,natürlich war lana da schon ausgezogen.

dann hatte der kia auch heute nicht so gute laune,ebenfalls lana auch nicht.


sie hat sich weder messen lassen,noch wiegen. hat bei keinem spiel mitgemacht und nach einer guten weiteren halben stunde wahren wir dann fertig,(ja ehrlich,ich mit den nerven).

der kia meinte nur zu mir,das sei normal,grade mit 2 jahren.

ich kenne dies aber nicht von den jungs und fand es sehr nervenaufreibend,da lana auch die ganze zeit nur geweint hat.

ich muss dazu sagen,sie geht ansonstens sehr gerne zu dem kia.



also,hier die " geschätzen daten".

12000 gramm

83 cm und ku 48 cm.



erzählt mal wie es bei euch war.

liebe grüsse diana

Beitrag von 0815babe 05.01.11 - 16:38 Uhr

Hi,

sei beruhigt, bei uns war es nicht besser!

Unser Kurzer macht sonst immer alles mit, nur bei der U7 hat er nen total schlechten Tag gehabt - als wenn er gewusst hätte, dass er was machen muss!

Messen war noch ganz ok, wiegen war dann nicht mehr so lustig und danach war es total vorbei!

Er hat weder Klötzchen aufeinander gesetzt, noch irgendwelche Bilder gezeigt oder gesagt, was er da sieht! Es kam immer nur ein geheultes "Nein" und "Mama, mama"!
Ich kam mir soooo doof vor, weil er zu Hause alles gemacht hat und er auch weiss, was was ist und so!
Aber die Ärztin hat mich auch beruhigt und gesagt, dass das bei vielen so ist.
Aber er ist ganz normal entwickelt und ich brauch mir keine Sorgen machen!

Sei also beruhigt, dir ging es nicht alleine so!


Unsere Daten:
95 cm groß
51 cm KU
15,1 kg schwer.

LG
Babe

Beitrag von lotosblume 05.01.11 - 16:44 Uhr

Aus dem Grund hat unser Kia diese ganzen Spiele und Tests einfach gelassen - unser Sohn schreit bisher immer wie verrückt beim Kia (obwohl der so ein netter ist)...er kennt ihn da ganz gut.

Das er quasselt wie ein Buch hat er beim Wiegen und Messen eh schon mitbekommen...da war er nämlich noch recht entspannt.

Alles andere hat er dann erfragt - letztlich sollte man halt als verantwortungsbewußte Eltern auch ehrlich sein, wenn man glaubt das es irgendwo Defizite hat.

Danach hat er ihn nur noch unter lautem Protest körperlich untersucht....

Beitrag von lotosblume 05.01.11 - 16:46 Uhr

Ach und er war
90 cm
12500 g
KU habe ich gerade nicht mehr im Kopf...

Beitrag von fraukef 05.01.11 - 18:42 Uhr

Felix war auch so...

Hat nur gebrüllt...

Mit viel Mühe konnte ich ihn dazu bewegen, einmal quer durch den Raum zu laufen - weil ich weggelaufen bin und er wieder zu mir wollte...

Messen? Nur im liegen - da konnten wir ihn festhalten - das waren so 90 cm...

Wiegen - auf der Babywaage - da musste er ja nicht aktiv mitwirken... 13,3 kg...

Kopfumfang - auch nur so in etwa - so genau wie es halt bei nem zappelnden Kleinkind möglich ist... 51 cm...

Völlig normal!

LG
Frauke

Beitrag von nimafe 05.01.11 - 20:37 Uhr

Hallo!

Wir haben die U7 nächste Woche Donnerstag. Mir graut es schon davor!! Mussten leider diese Woche zweimal hin und es ist jedes mal der reinste Horror und das ist nicht übertrieben!!
Kann mir nicht vorstellen, das meine Tochter irgendwas macht. Das Gebrüll geht schon los, wenn der Arzt nur das Zimmer betritt...

Gruß
nimafe

Beitrag von tokee21 05.01.11 - 21:09 Uhr

Hallo!

Ich glaube die U7 gehört mit zu den "schwierigsten". Wobei: bei uns steht jetzt die U7a an.
Die Kleine einer Freundin war neulich schon, zumindest anwesend; denn das Kind hat so gar nicht mitgemacht, auch kein Messen, Wiegen etc.
Ende vom Lied: sie dürfen nun noch einmal kommen...
Auf ihre Frage, ob sie denn nicht zu Hause Messen und Wiegen können und das dann weiterleiten, da beharrte der KiA darauf, dass das in der Praxis geschehen muss. Sie war sehr begeistert...
Wir gehen zum Glück zu einem anderen KiA, der übernimmt zur Not auch mitgebrachte Maße. :-p

Bei der U7 war bei uns alles prima, allerdings empfand Finnja die Babywaage als eine Zumutung; als ich fragte, ob sie denn nicht ne ganz normale Waage haben, war fast alles prima: sie wollte dann zwar nicht, aber mit Papa zusammen gingś dann doch. Hoffentlich geht sie dieses Mal alleine drauf, ich muss alleine mit ihr hin und hab so gar keine Lust auf Waage. ;-)

Alles Gute & LG
Iris & Finnja (*08.02.08)

Beitrag von fernweh123 05.01.11 - 21:12 Uhr

Hallo Diana,

unsere war gut drauf, trotz eeeeewiger Wartezeit.
Sie durfte aber die U7 auch mit ihrem heissgeliebten, gleichaltrigen Cousin zusammen machen und die haben dort die Bude gerockt :-p und haben prima mitgemacht.
Das hat die Kiä gewundert, denn sie meinte die U7 wäre normal zu 90 % Verweigerung. Deshalb brauchst du dir wegen schlechter Laune oder so glaube ich keine Gedanken machen.

Unsere U7 Daten:
89 cm
12000 gr
KU 48

Gruss Andrea +Naomi

Beitrag von kroeti75 06.01.11 - 21:36 Uhr

"der kia meinte nur zu mir,das sei normal,grade mit 2 jahren."

Jepp, das ist so! Nicht umsonst kursiert bei einigen KiÄ für Kinder dieses Alters der Begriff "Terrible Twos". ;-)

Wobei wir auch in zwei Wochen die U7 mit unserem Sohn haben und ich auch schon Schlimmstes befürchte... #zitter

Lieben Gruß
Andrea