Ist jemand zu gast In Uterushausen ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilja27 05.01.11 - 16:26 Uhr

Puuh das frag ich mich jetzt schon seit tagen und die zeit geht einfach nicht herum.
Manchmal hab ich ein total gutes gefühl ja es könnte geklappt haben ,meinst wenn mir was im UL weh tut oder ich nicht fit bin und der kreislauf nicht in schwung kommt.
Und wenn ich mich körperlich total gut fühle, dann geht es mir psychisch schlecht, weil ich dann denke das es nicht geklappt hat.

Also wie geht es euch wie ist euer gefühl für den Aktuellen Zyklus?
Spürt ihr was unewöhnlich neues was vorher nicht zu spüren war?

Hier mein ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/891634/555918

könnt auch gern eure posten :)
lg

Beitrag von majleen 05.01.11 - 16:30 Uhr

Im aktuellen Zyklus wird's bei mir wahrscheinlich nichit geklappt haben. Es war eben nicht so gut. Wir waren beide krank. Dann vielleicht in einem anderen Zyklus.

Wir werden nach diesem Zyklus eh eine Pause einlegen. Denk mal so 2 Zyklen und fangen dann. It dem 30 Zyklus wieder an.

Beitrag von lilja27 05.01.11 - 16:33 Uhr

Gibt es einen Grund zu pausieren?
Oder einfach so nerven schonen?
Und den 30 zyklus normal anfangen oder dann mit IUI etc?
Hoffe es geht euch nun besser.

lg

Beitrag von majleen 05.01.11 - 16:37 Uhr

Im letzten Zyklus hatte ich eine IUI. Vieles steht in meiner VK. Ich spuehre einfach, dass ich eine Pause brauche. Bei der langen Zeit sind die 2 Zyklen mehr oder weniger auch egal. ;-)

Beitrag von lilja27 05.01.11 - 16:43 Uhr

Kann dich verstehen, ich bin ja jetzt schon fix und foxi bei ÜZ 3, denke aber das liegt auch in der Fehlgeburt, das ich mich so gegeißelt fühle das es schnell wieder klappen muss.
Ich hab dir das letzte mal bei de iui so die daumen gedrückt :-(.
Drück dir die Daumen das es bald klappt.

lg

Beitrag von pau81 05.01.11 - 16:30 Uhr

Hallo,

wie weit bist du denn? Bin heute ZT 17 und ES+ 4/5. Kenn das Gefühl...man denkt immer hin und her...hab aber eigentlich noch nichts neues an mir entdeckt.

Wie lange übt ihr schon? Wir sind leider schon im 8. ÜZ.

pau81

Beitrag von lilja27 05.01.11 - 16:35 Uhr

Ich bin ES +9 jetzt und wir sind in der 3 ÜZ hatte im Nov einen frühabort.
Ich denke ich werde sonntag mal testen wenn die tempi oben bleibt, kann es kaum noch aushalten , obwohl ja ja schon warten könnte bis nmt ob die mens kommt.
Aber soviel geduld kann ich nicht aufbringen gerade.

lg

Beitrag von pink.kiwi 05.01.11 - 16:43 Uhr

Huhu!

Ich glaube wir sind beide wieder gleich weit...

Ich weiß derzeit gar nichts. Hatte nur in den letzten beiden Tagen im "alten Jahr" total das Gefühl, schwanger zu sein. Bin am 31. morgens aufgewacht und dachte "Wir bekommen eine Tochter".

Und dann hatte ich beim Bleigießen doch tatsächlich einen Storch ;-)


Aber derzeit fühl ich mich nicht groß anders als sonst. Brüste ziehen zwar und mal zieht es in der Leistengegend oder drückt im UL, aber all das war auch schon PMS...

Beitrag von lilja27 05.01.11 - 16:49 Uhr

Na auf jeden fall hast du dann eine gute Aussichten für 2011 :)

Wartest du bis NMT ab mit dem testen?

Mich wundert es eben ich hab vorher schon 2 jahre mit nfp verhütet, aber ich hab nie solche derartigen symptome wahrgenommen wie ich es jetzt in den ÜZ wahr nehme.
Ich war eigentlich nicht der PMS typ und jetzt, wahrscheinlich weil man einfach was spüren will.

ALso viel #klee

lg

Beitrag von pink.kiwi 05.01.11 - 16:58 Uhr

ich glaube das ist schon viel mit wunschdenken verbunden, und inwiefern man auf die kleinsten veränderungen im körper achtet. was vorher ein verklemmter pups war ist heute einnistungsschmerz oder am besten schon gleich die wehen.. ;-)

bei mir ist das erst seit ein paar monaten stärker mit pms.

ich hab mir vorgenommen, nicht mehr genau buch zu führen darüber, wann ich meine tage hab und wann sie kommen sollten. hatte es vorher immer in meinen kalender eingetragen und "gerechnet"... das will ich jetzt mal schön lassen.

hier ist mein ZB- ohne tempi.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/907274/555549

war zwischendurch ein wenig blöd, weil ich krank war und dann die ovus nicht mehr gemacht hatte. der eine, der dann pos war, hatte ich morgens gemacht- hatte ganz vergessen, dass das nicht gut ist, ein tag später war der dann auch negativ. denke, dass war eher rest LH und der anstieg war an einen der tage, die ich nicht getestet hatte.

rechne eher mit einem längeren zyklus und will erst frühestens sonntag testen, obwohl nmt auch schon morgen sein könnte...

hast du schonmal orakelt? wie geht das?

Beitrag von lilja27 05.01.11 - 17:04 Uhr

Ja ohne tempi schwer zu sagen aber es sitzen ja regelmäßig die bienschen, da wird schon eins auf das ei gewartet haben :)

Nein orakelt hat ich nicht, nutze den ovu von CB digital ist mir zu teuer um damit zu oraklen :)
Hab gelesen man macht ab es + 10 jeden tag einen LH test . und dieser soll wohl richtung nmt immer stärker positiver werden oder so.
Hab mich aber nicht richtig damit befasst. Aber gibt sicher seiten darüber zu finden bei tante google.

Ich werde auch denke ich sonntag testen.

lg

Beitrag von pink.kiwi 05.01.11 - 17:24 Uhr

ich glaub ich lass das auch mit dem orakeln.

habe allerdings ein frühtest von presense zuhause... uiuiui... aber ich will bis zum wochenende durchhalten... #zitter

Beitrag von lilja27 05.01.11 - 17:32 Uhr

Ich geh freitag oder samstag einen kaufen am besten doch samstag, wenn er hier rumliegt kann ich es eh nicht lassen.

Viel #klee

lg

Beitrag von pink.kiwi 05.01.11 - 17:34 Uhr

ja. das ist die richtige strategie. dir auch viel glück!