Antrag Elternzeit beim AG, wie habt ihr es formuliert?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miri83 05.01.11 - 16:38 Uhr

Hallo zusammen,

ich möchte schon mal ein grobes Schreiben für den Antrag der Elternzeit beim Arbeitgeber vorbereiten.

Habt ihr mir hierfür eine Vorlage?

Danke & viele Grüße

Miri + Babyboy inside (38+5) #verliebt

Beitrag von miri83 05.01.11 - 16:39 Uhr

Ach ja, ich muss doch auch eine Kopie der Geburtsurkunde mitsenden, oder?

Beim GVK hat man mir allerdings mitgeteilt, dass dies bis zu 3 Wochen dauern kann bis diese vorliegt...genügt es diese nachzureichen?

Beitrag von magiccat30 05.01.11 - 16:50 Uhr

ich habe schon nachdem ich gemeldet habe das ich schwanger bin ein Vordruck bekommen zum Ausfüllen als Antrag für Elternzeit. Ich dachte immer das bekomtm man automatisch vom Arbeitgeber. Da muss man nur seine Kreuzchen machen und die daten eintragen und fertig.

Beitrag von eisrose1 05.01.11 - 16:51 Uhr

Also, ich hab mir diese Vorlage abgespeichert:

LG

Eisrose mit Twins inside 28 ssw


Antrag auf Elternzeit


Ort, ___. ____ 2009

Sehr geehrter (Namen vom Chef),

hiermit beantrage ich Elternzeit für mein Kind

_________________________, geb. am: ___. ____ 2009

Die Elternzeit soll wie folgt liegen:

von ____ 2009 bis ____ 2011

Ich möchte zwölf Monate meiner Elternzeit auf die Zeit zwischen dem dritten und achten Lebensjahr meines Kindes übertragen.
Ich bestätige, dass mein Kind mit mir in einem Haushalt lebt und von mir selbst betreut und erzogen wird.
Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung meines Antrages.

Mit freundlichen Grüßen

Beitrag von emma-2011 05.01.11 - 17:02 Uhr

Und welchen Zeitraum muss ich da genau angeben, wenn mein ET der 30. Januar 2011 ist??
Auch für die Dauer von 2 Jahren.

Muss ich dann schreiben 31. Januar 2011 bis 30. Januar 2013??

DAS bereitet mir etwas Kopfzerbrechen wenn ich ehrlich bin :-)

Sonst find ich das soweit gut. Aber beantragen?? Eigentlich ist es doch kein Antrag, weil der Chef das so hinnehmen muss oder?? #kratz

LG emma 37. SSW