Bitte hilfe!!Wer kennt sich aus?Labrowerte Kleinkind

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von annab1971 05.01.11 - 16:58 Uhr

Hallo,

mein Sohn leidet seit einiger Zeit an erhöhter Temperatur..Heut wurde im kh blut abgenommen und bis auf das Differenzialblutbild ist sind die Werte da. Der Arzt sagt die Werte sehen gut aus.Die Leukos seien nur leicht erhöht 13,9 oder so..Aber ich soll mich morgen melden zwecks Differenzialblutbild..

KAnn mich da jetzt noch eine böse Überraschung erwarten??Es soll eine bösartige Erkrankung ausgeschlossen werden.. Ist es so wenn die Leukos allgemein niedrig sind eine Leukämie z.B. schon mal aussgeschlossen ist...

Ich weiß nämlich nicht ob ich jetzt erstmal beruhigt sein soll..Mache mich schon den ganzen TAg verrückt..

Hoffe mir kann jemand helfen

Anna

Beitrag von letoline 05.01.11 - 20:27 Uhr

Ich weiß nicht ob ich dir groß helfen kann.

Eine Leukoytose spricht erstmal dafür das das Immunnsystem stark am gange ist, das kann "einfach" nur eine Entzündung sein, wofür ja auch das Fieber spricht. Allgemein kann man aber sonst nix groß zu sagen, da man immer das gesamte Krankheitsbild braucht, wie wo was ist los etc (also die Klinik) und ohne das Differentialblutbild kann man leider nichts genaues sagen, weil alles von abhängt welche Leukos erhöht oder erniedricht obs eine verschiebung gibt, etc pp.

lg daniela,

ach ja bei mir waren auch mal die Leukos erhöht, da wurde dann ein heiden drama gemacht, bissl später war wieder alles normal

Beitrag von myimmortal1977 06.01.11 - 00:46 Uhr

Auch wenn es schwer fällt, warte auf den Arzt und seine Meinung.

Ich habe eine chronische Infektion, die man nur im Differenzialblutbild sieht. Im kleinen Blutbild sind meine Werte alle normal.

Bei bösartigen Erkrankungen sind bestimmte Werte um ein vielvielvielfaches erhöht. Die erhöhten Leukozyten deuten jetzt, ohne die anderen Werte zu kennen, erstmal auf eine bakterielle Geschichte, allgemeine Entzündung im Körper hin.

Erhöhte Leukozyten nennt man eine Leukozytose.

Aber für eine genaue Diagnose braucht man das große Blutbild. Geht eigentlich in Krankenhäusern binnen 2 - 3 Stunden.

Euch alles Gute, Janette