irgendwie allein :( *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von maylin84 05.01.11 - 17:12 Uhr

Ach ich muss mich auch mal ausheulen bei euch! #heul

Irgendwie fühle ich mich um so länger der Mutterschutz dauert auch immer einsamer. Bin jetzt die dritte Woche zuhause, mein Mann natürlich arbeiten und auch geht für sonst ja Alle der Alltag normal weiter. Ich hatte mich so drauf gefreut das Kinderzimmer fertig zu machen..ähm ja ist fertig.
Aber mein Problem ist bei dem Wetter kann ich nicht viel raus, weil hier schlecht bis gar nicht geräumt ist, oder es ist sauglatt!
Heute habe ich versucht in die Stadt zum bummeln zu gehen und bin nach dem ersten Geschäft wieder nach Hause, weil es einfach nicht geht. Das Laufen tut weh von Hack to Nack und es drückt überall. Man ist mehr auf der Suche nach einem Klo, als das man shoppen ist. Auch darauf hatte ich mich für den Mutterschutz so gefreut. #aerger
Hier zuhause sitze ich nur alleine rum und irgendwie hab ich auch keine Schwangere mit der man mal so richtig reden kann und die einen versteht. Bei allen Anderen hat man immer nur das Gefühl belächelt zu werden und die zu nerven mit dem Thema schwanger sein! Nur blöde Sprüche wie "du hast es ja bald geschafft" "geniess mal noch die Ruhe" du bist schwanger und nicht krank" ....dabei will ich einfach nur mal nett einen Tee trinken und mich ausquatschen.
Vielleicht gehts hier ja auch noch Anderen so?!
Ich glaub an manchen Tagen gehen die Hormone auch mit mir durch, aber heute ist mal wieder so ein Tag.

Danke fürs zuhören und das #bla

L.G. aNika (36+1) mit Lukas inside #verliebt

Beitrag von linzerschnitte 05.01.11 - 17:14 Uhr

Was soll ich sagen, bin seit 14 Wochen daheim und hab noch 13 Wochen vor mir.... ;-)

Der Blues geht vorbei, irgendann bist du froh dass du es dir daheim gemütlich machen kannst!!!! Kopf hoch!

Lg,
Melli mit Noah (27. SSW), die von der 13. bis 18. SSW im Krankenstand war und danach BV bekam!

Beitrag von connie36 05.01.11 - 17:16 Uhr

hi
da hat man den vorteil, wenn man schon kinder und haushalt um sich hat.
ich muss mit dem hund raus, die kinder, mom. sind ferien, aber haben auch ihre schulischen aktivitäten, ihre freizeitvereine, dh. hier und dorthin kutschieren.
das ganze haus in schuss halten, zwischendurch lese ich immer wieder...also langweilig ist mir nicht.
lg conny 35.ssw mit nr. 3 und zwei grossen mäusen, 10 und 9.jahre alt

Beitrag von yvikiwi84 05.01.11 - 18:09 Uhr

hi das kann ich gut nachvollziehen bin seit 4 Wochen zuhause habe ein Beschäftigungsverbot und bin jetzt in der 21 SSW sowie es dir heute geht geht es mir auch immer mal wieder.
Deshalb finde ich dieses Forum hier so super.
Kopf hoch
Alles Liebe
Yvonne mit Urmel im Bauch