Mal ne ganz blöde Spiralen-Frage...

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von fjola1 05.01.11 - 17:27 Uhr

...reagieren Metalldetektoren auf Kupferspiralen? Und Nacktscanner? #kratz

Jaja, Fragen die die Welt bewegen...aber mein Mann und ich haben uns neulich beim Abendessen diese Frage gestellt #hicks

Liebe Grüße
Fjola

Beitrag von corinna2202 05.01.11 - 17:59 Uhr

hi

also ich weiss 100% dass man sie beim mr sieht, muß es auch nach dem mr kontrollieren da sie verrutschen kann durch die magnetische wirkung.
am röntgenbild sieht man sie auch sehr gut
am nacktscanner dass weiß ich nicht und beim metalldedektor denk ich mal nicht dass das was ausmacht zumindest hat mich am flughafen noch keiner darauf angesprochen ob ich eine spirale trage,...
mein sohn hatte mal einen bohrdraht um einen bruch zu versorgen und da bekamen wir einen ausweiß dieser hätte am flughafen nämlich angeschlagen laut arzt ...

lg corinna

Beitrag von srilie 05.01.11 - 19:20 Uhr

Zum MRT solltest du nicht damit gehen!:-)

Beitrag von lieke 05.01.11 - 19:54 Uhr

Hmm, interessante Fragen. Nacktscanner würde ich eher sagen nicht, da er ja ein Bild der Körperoberfläche macht. Metallteile in Knochen sieht man ja auch nicht.

Metalldetektoren schon eher, kommt wahrscheinlich auf die Empfindlichkeit an. Sing ja nur wenige g Metall mit viel Mensch drumherum, sollte also weniger piepen als eine Gürtelschnalle.

Ist hier vielleicht jemand, der beim Flughafen arbeitet?