Mens: aber braunes anstatt rotes Blut, was kann das sein????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von susi1708 05.01.11 - 17:57 Uhr

Habe seit heute (eeeeendlich nach 60Tagen) meine Mens, allerdings ist das Blut bräunlich,also alt und nicht frisch rot....
Weiß jemand von euch, wodurch das kommt?
Hatte das jemand von euch schonmal?

Beitrag von f-r-a-u-c-h-e-n 05.01.11 - 18:26 Uhr

Hallo,

es kann sein, das sich das Blut schon länger in der Gebärmutter angesammelt hat, bevor es den Weg nach draußen fand. Kann schon mal vorkommen. Sonst lieber bei dem langen Zyklus vom Arzt abklären lassen.

lg

f-r-a-u-c-h-e-n

Beitrag von gesgeschwisterchen 05.01.11 - 18:54 Uhr

Hi Du, das habe ich auch! Weiß auch nicht was das ist. Einmal frisches rotes für einen Toi-Gang und jetzt nur noch alt, dunkel und bröckelig!

Beitrag von crazywine 05.01.11 - 19:38 Uhr

hallo,

ich hab ausgehibbelt für diesen zyklus....
jetzt fängt schön wieder diese braune schmierblutung an, dann kommt max 1-2 tage frisches blut und dann nur noch "bröckchen" und wieder braune schmierblutung...

habe das mal meinem frauenarzt erzählt, er ist leider nicht wirklich darauf eingegangen und sagte nur: das ist eben altes blut was länger nach draußen braucht......

wüsste auch gerne bescheid was da genau los ist.
wenn jemand was genaues weiß, ich bin sehr interessiert