Fontanelle 6 Monate altes Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hexe201184 05.01.11 - 18:09 Uhr

Hallo alle zusammen. Heute ist echt ein blöder Tag. Naja egal, ich wollte dann am Nachmittag ein bissel an die frische Luft und habe meinen Zwerg natürlich dick eingepackt. Als wir wieder daheim waren, wollte ich ihn wieder umziehen und den dicken Pullover ausziehen. Aber der Ausschnitt war recht eng und wir mussten quasie ein wenig damit kämpfen. Hatte die beiden Mittelfinger oben an seinem Kopf und wollte dann mit Daumen und zeigefinger den Pullover über den Kopf ziehen. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ihm dabei auf seine Fontanelle gedrückt habe.
Er hat werder geweint noch sonst was. Auch jetzt ist er ganz normal. Wie gesagt ich weiß nicht, ob ich darauf gedrückt habe, aber was wenn doch?? Was könnte da passieren und woran würde man merken das etwas nicht stimmt mit der Fontanelle.
Oh man ich bin heil froh wenn das ding zu ist....ich habe immer aufgepasst, dass ja ja nix passiert und nun das.
Danke für eure anworten.
LG Nicole

Beitrag von mama3001 05.01.11 - 18:40 Uhr

Keine Sorge, du würdest es am Verhalten deines Kindes merken

Beitrag von caitlynn 06.01.11 - 20:00 Uhr

Hm also bei meinem war die fontanelle mit 6 monaten schon geschlossen laut meiner Kinderärztin zumindest.


lg cait