kann man den zyklus beeinflussen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von winniepooh08 05.01.11 - 18:13 Uhr

hallo,

gibt es irgendwie eine möglichkeit, das der zyklus ein wenig normaler kommt...?
ich rechne jetzt eigentlich mit meiner periode aber die kommt nicht..., denke aber auch nciht, das ich schwanger bin, habe eigentlich nicht das gefühl, obwohl ich seit 2 tagen stärkere unterleibziehen habe...
gibt es da was, damit man den zyklus regelmäßig durchmacht???

Beitrag von susi1708 05.01.11 - 18:19 Uhr

Berate dich am besten mit deinem FA oder lass dich an eine KiWu-Praxis überweisen, die kennen sich besser damit aus, wie man den Zyklus stabilisieren kann...es gibt nämlich sooo viele kleine Mittelchen die man nehmen kann....
Manche schwören auf Möcnshpfeffer oder Ovaria comp und was es nicht alles gibt....
Berate dich am besten mit deinem FA...
Was hast du denn für eine Zykluslänge? leichte Schwankungen sind ja normal, da würde ich nichts nehmen....

Beitrag von winniepooh08 05.01.11 - 18:21 Uhr

hatte sie vor meiner schwangerschaft (vor 2,5 jahren) mal 10 monate keine periode...., dann einmal, und dann wurde ich zum glück direkt schwanger, jetzt habe ich seit 1,5 monaten die spirale raus...