Januaris zum Ende nur noch müde und super viel Hunger???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minchen32 05.01.11 - 18:17 Uhr

Huhu Ihr lieben Januaris,

geht es euch auch so dass ihr nur noch schlafen könntet und einen Bärenhunger habt? #zitter

Ich köntte nur pennen was leider nicht mehr richtig geht und ich bin am essen was das Zeug hält obwohl ich ja bei Leibe genug auf den Rippen habe (in der SS 25 KG drauf) #zitter

Wie gehts euch da?


LG Yasmin mit Navleen ET-24 #verliebt

Beitrag von peppi2502 05.01.11 - 18:28 Uhr

Huhu, müde bin ich auch die ganze Zeit, Hunger hab ich wenig, aber Appetit hab ich mega. Könnte auch den ganzen Tag essen, obwohl nicht viel rein geht. Hab Gott sei dank erst 11 kg drauf, aber dafür war ich ja vor der Ss schon genug;-)
LG Steffi 37+2

Beitrag von nadja.1304 05.01.11 - 18:28 Uhr

Hey Yasmin,

also super Hunger hab ich nicht, eher im Gegenteil. Aber müde bin ich auch. Schlaf nicht mehr wie drei, vier Stunden am Stück, bin dann recht fit und nach 2-3 Stunden könnte ich wieder schlafen. ;-)

Beitrag von ephigenie 05.01.11 - 18:28 Uhr

Huhu,

mir gehts irgendwie gar nicht wie dir. Mein Appetit hält sich definitiv in Grenzen, esse mitlerweile recht wenig. Dafür könnt ich trinken ohne Ende, was mir sonst immer sehr schwer fiel.

Und was das Schlafen angeht: Das klappt nachts noch immer ohne Probleme und ohne größere Störungen. Naja, 2-5 mal zur Toilette muss ich zwar, aber danach schlaf ich auch gleich immer ein. Und tagsüber bin ich eigentlich recht fit. Schaffe immer mal wieder ein bissel im Haushalt, gönn mir aber auch immer zwischendurch eine Pause auf der Couch. Ist halt schon alles anstrengender mit der Babymurmel.

Aber an sonsten gehts mir echt blendend und ich genieße noch immer das Schwangersein. Kann mir kaum vorstellen, wie es dann wieder ohne Bauch ist. Freu mich zwar tierisch auf das Baby und mag es ganz bald im Arm halten, aber ich bin auch saugerne schwanger und hab es deswegen eigentlich doch gar nicht soo eilig ;-)

LG, Sandra mit Ü-#ei ET-12

Beitrag von doris1982 05.01.11 - 18:30 Uhr

Hey,
naja, ausruhen geht echt nicht mehr so gut und Essen erst recht nicht... Mein Magen ist glaub ich geschrumpft und zudem bekomme ich von jedem Essen mitlerweile ziemlich unangenehme & schmerzhafte Sodbrennen...
Ich wär wirklich TIERISCH froh, wenn wir unseren Engel bald in den Armen halten können! Bin psychisch, physisch und auch häuslich total dazu bereit! :-)

Beitrag von flocondeneige 05.01.11 - 18:30 Uhr

Hi,

bei mir ist es auch so, das ich nur noch schlafen könnte. Bin einfach ständig müde.

Beim Essen sieht es bei mir allerdings ganz anders aus. Mir ist seit Tagen nur noch übel und muss mich teilweise auch übergeben, von daher beläuft sich mein Essen pro Tag auf 3 Brötchen und etwas Obst. Ich hoffe, dass das Kleine bald kommt, da ich jeden Morgen gegen 4 aufwache da mir mega übel ist. Daher rührt dann wohl auch die Müdigkeit...

Na ja, bald ist es ja um.

VG Schneeflocke, ET-8

Beitrag von jenny-85- 05.01.11 - 18:40 Uhr

hallöchen

also ich habe keine Lust mehr

Essen naja das ist normal
jeden abend 2-3std sodbrennen obwohl bauch schon gesenkt
dann ständig wehen aber nur nachts bzw abends wenn ich auf dem sofa sitze.
mein ücken macht mich verrückt
und mein Becken fühlt sich seit 1,5 wochen an als ob es gleich in 1000teile bricht aber auch nur wenn ich zur uhe gekommen bin und dann wieder aufstehe und dazu habe ich noch das gefühl als ob der Bauch gleich runter fällt.

naja habe noch 23 Tage bis zum et die werde ich noch durchhalten müssen.

vielleicht ist mein Hase auch so lieb und kommt etwas füher also ich wäre bereit.

Gruß jenny ET-23

Beitrag von tekelek 05.01.11 - 19:46 Uhr

Hallo Yasmin !

Ne, Hunger habe ich fast keinen mehr. Höchstens morgens, wenn ich nach dem Aufstehen zu lange warte mit dem Essen.
Mittags oder spätestens nachmittags esse ich dann zuletzt etwas, denn abends passt nichts mehr rein und meist bekomme ich dann nachts tierisches Sodbrennen, falls ich doch etwas esse.
Zugenommen habe ich bis jetzt 9 kg und das wird wohl auch so bleiben bis zur Geburt - sind ja nur noch 9 Tage +/- :-p
Das mit der Müdigkeit kenne ich aber, meist lege ich mich entweder vormittags oder nachmittags nochmal eine Runde hin (zum Glück hat mein Mann bis zum ET noch Urlaub und beschäftigt in der Zwischenzeit die Kinder oder macht etwas im Haushalt), nachts schlafe ich bescheiden, muß zwischen 3 und 5 Mal aufs Klo oder finde einfach keine angenehme Schlafposition #augen
Uns Sohn hat jetzt um die 4 kg, so langsam könnte er sich doch mal auf den Weg machen (nur heute wollte ich nicht, daß er kommt, da meine Tochter Geburtstag hatte !).

Liebe Grüße,

Katrin mit Kindern und Sohn Nr.2 (ET -9)