Wieviel wogen eure Kleinen bei der Geburt?!:-)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marika333 05.01.11 - 19:29 Uhr

....die Geburt unserer Tochter steht ja noch aus Eat ist der 16.01.

Mich interessiert einfach mal, was andere so gewogen haben:-)
die FÄ sagte heute schätzungsweise 3600g hätte sie heute schon....*Schluck*

lg marika ET-11#verliebt

Beitrag von nalle 05.01.11 - 19:32 Uhr

Hallo


Verlass Dich nicht auf die Daten der Ärzte

Meiner sagte auch das mein kleiner ein mega Böller (knapp 5 kilo)
wird und als er raus kam wog er nur 3450 gramm

Bei meiner Tochter gab mir der Arzt ein : Ach die wird aber leicht (3000gr)... Pustekuchen sie wog 3760 gramm

Beitrag von hatschepuh73 05.01.11 - 19:33 Uhr

huhu...

also mein fa und das krankenhaus haben unabhängig voneinander ein gewicht von mehr als 4200 g angekündigt (1 tag vor et und 2 tage nach et)..... und was hat sie gewogen........gerade dann mal 3330 g:-D

also lass dich einfach überraschen...ändern kannst du es eh nicht!!!

geniesse noch deine restlichen tage und geniess den bauch;-)

schöne geburt

lg melanie und luisa (heute schon 11 wochen).....wie die zeit vergeht:-(

Beitrag von haruka80 05.01.11 - 19:33 Uhr

Mein Sohn kam bei 37+2 und wurde auf 52cm und 3300g geschätzt 3 Tage zuvor.

Er hatte 54cm und wog 3310g;-)

Beitrag von kikiy 05.01.11 - 19:34 Uhr

Meine Kinder wurden beide 2 Wochen vor Termin geboren.

Mein Sohn war 50 cm groß und 3450g schwer.

Meine Tochter war 53 cm groß und 3570 g schwer. Bei jedem Ultraschall in der Schwangerschaft wurde gesagt dass sie ein großes Kind ist.Bis jetzt stimmt das.Neulich,mit genau 6 Monaten, war sie 74 cm groß und 9200 g schwer.Mein Sohn hatte diese Maße erst mit 12 Monaten!

Du musst allerdings bedenken, dass die Ultraschallwerte immer nur Schätzwerte sind,je nachdem wie großzügig gemessen wird. Das tatsächliche Gewicht des Kindes kann ganz anders sein!

Alles Gute!

Beitrag von sabrinimaus 05.01.11 - 19:34 Uhr

Mein Sohn 3630gr., meine Tochter 2340gr.

LG Sabrina mit Viktor (3) und Rosalie (11M)

Beitrag von yozevin 05.01.11 - 19:34 Uhr

Huhu

Bei unseren Ärzten konnte man sich auf das Ultraschall verlassen.... Der Große hatte laut Schall 2710g, kam mit genau 2700g auf die Welt... Die Kleine sollte 3050g haben und hatte bei der Geburt genau 3000g... War also bei beiden fast richtig!

LG

Beitrag von josie_engel 05.01.11 - 19:36 Uhr

Huhu,

unsere Maus kam 10 Tage nach ET zu Welt und wog 2765g ... die Ärzte vorher meinten schon immer sie ist leicht, aber nie das sie so leicht sein wird.
Inzwischen hat sie aber auch ihre fast 7 kg :)

Liebe Grüße #winke
Josie mit Emily-Sophie#verliebt

Beitrag von mebsi2010 05.01.11 - 19:38 Uhr

Meine Hebamme sagte immer, sie würde groß und schwer und das war auch so.

Mit 3930g und 54cm war Charlotte die Größte und Schwerste auf der Entbindung in der Woche;-)


LG, Mebsi mit Lotte, jetzt fast 1 Jahr 80cm und 11kg:-)

Beitrag von bonsche 05.01.11 - 19:39 Uhr

unser kleiner wonneprobben war 56cm gross und 4000 g schwer.

jetzt wird er in 3 wochen 1 jahr alt #verliebt

liebe grüsse, ivi #herzlich

Beitrag von liri1003 05.01.11 - 21:08 Uhr

Darf ich mal fragen, ob Du eine Spontangeburt hattest? Meine war nämlich genauso schwer und die haben mir die Hölle heiß gemacht wegen Kaiserschnitt bei der Größe und dem Gewicht.

Danke
Yvonne

Beitrag von bonsche 06.01.11 - 08:37 Uhr

nach fast 12 std. wurde finn per kaiserschnitt geholt, weil er mit seinem köpfchen nicht weiter kam. ausserdem war das fruchtwasser schon leicht verfärbt.

liebe grüße, ivi#herzlich

Beitrag von lumidi 05.01.11 - 19:39 Uhr

Hallo,

also ich war am 21.07.10 zum Geburtsplanungsgespräch im KH und dort wurde der Kleine auf 2350 gr zu dem Zeitpunkt geschätzt. Ne Woche später war ich beim FA und dort hat er 2100 gr geschätzt. Am 01.08.10 (bei 36+5) kam unser Kleiner mit 2360 gr und 50 cm zur Welt.

LG

Lumidi

Beitrag von .lzs. 05.01.11 - 19:39 Uhr

1 kind 4400 gram 54 cm

2 kind 3600 gram 56 cm

3 kind 3300 gram 49 cm

4 kind 3200 gram 48 cm

Beitrag von tweetiex80 05.01.11 - 19:43 Uhr

schon wieder gelöscht worden und mit neuem Nemen da?
Du fällst immer auf, egal was du schreibst :-p

Mal sehen, wie lang du diesmal schaffst

Beitrag von krumlfy 05.01.11 - 19:42 Uhr

Mein Sohn 3150g (1 Woche nach errechnetem ET) jetzt mit 23 Monaten 11kg, meine Tochter 3380g (2 Tage nach errechnetem ET) jetzt mit 3 Monaten 6kg

Geschätzt wurden beide ungefähr richtig.

Beitrag von lintu 05.01.11 - 19:43 Uhr

Eric wurde auf 3200g geschätzt kurz vorm KS und kam dann mit 2350g.

LG Lintu

Beitrag von dine-gabor 05.01.11 - 19:43 Uhr

Mir wurde die ganze ss über gesagt, dass ich ein leichtes Kind bekomme. Mein Bauch war auch nicht groß. Das Ende vom Lied war ein nicht so kleiner und leichter budda:-) er kam bei 41+6 nach 5 langen Tagen Einleitung mit 54cm und 4070 g und 34 cm kopfumfang zur Welt. HÄtte ich niemals gedacht. Bin selber eher klein und zierlich gewesen vor der Geburt. Alle glaubten aufgrund meines kleinen Bauches, das ich ein kleines leichtes Baby bekomme.
Tja darauf sollte man sich nicht verlassen;-)

Beitrag von ryja 05.01.11 - 19:43 Uhr

3310g - geboren bei ET - 1 Woche.

Beitrag von ines7986 05.01.11 - 19:46 Uhr

3460 g und 51 cm

Beitrag von tanjawielandt 05.01.11 - 19:45 Uhr

Joshua wog 2800g (er wurde in 34.SS per Notkaiserschnitt geholt)
Amélie wog 3930g (Spontangeburt, kam genau am ET)
Louis wog 4610g ( Spontangeburt 3 Tage vor ET)
und
Maya wog bei ihrer Geburt 3670g (Spontangeburt 1 Tag nach ET)

Beitrag von tanjawielandt 05.01.11 - 19:47 Uhr

Ich muss dabei sagen die Geburt von Louis, der Schwerste, auch die Schnellste und Einfachste Geburt von allen war.
Wobei ich den Kaiserschnitt nicht mitzähle, hab davon ja nix mitbekommen wegen Vollnarkose.

Beitrag von woelkchen1 05.01.11 - 19:46 Uhr

Meine Tochter hatte geschätzt 3000gr.


Raus kam sie mit einem Pfund mehr!

Beitrag von tweetiex80 05.01.11 - 19:47 Uhr

Hallo.

1. Kind (40+2) 4120g, 54cm, 37cm KU . Geschätzt am Tag der Geburt: 3,4cm KU angeblich zu klein

2. Kind (40+2) 3300g, 51cm, 34,5cm KU

3. Kind (37+2) 2530g, 46cm, 33,5cm KU (geschätzt eine Woche vorher 2,8kg)

4. Kind (38+1) 3180g, 49cm, 35cm KU, geschätzt ein Tag zuvor: gute 3,3kg

Lg Maja

Beitrag von chaos-queen80 05.01.11 - 19:48 Uhr

Mein "kleiner" Mann wog bei der Geburt (ET-6) 3650g, war 51 cm groß und KU war 36 cm.

Meine "Große" wog bei der Geburt (ET+9) 3320g, war 51 cm groß und KU war 36 cm.

Klar spielt das Gewicht eine Rolle, aber wichtig ist auch der KU. Der muss durchpassen, dann passt der Rest auch durch.

Übrigens wurde ich bei meiner Tochter geschnitten (Dammschnitt), bei meinem Sohn hatte ich nur ne Schürfwunde... Also es hat nix mit dem Gewicht zu tun!

LG
TIna