Mutterbänder? Sorgen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moonlight2878 05.01.11 - 19:30 Uhr

Hallo Zusammen,

heute morgen hatte ich so ein Ziehen in der linken Leistengegend, hat ein wenig gedauert, dann war es wieder weg. Können das jetzt schon die Mutterbänder sein? Komme jetzt in die 6.SSW. War noch nicht beim FA, der ist leider erst morgen wieder da, dann kann ich anrufen.
Außerdem habe ich ständig das Gefühl auszulaufen und renne immer aufs Klo. Das ist echt nervig. Mach mir Sorgen, dass nicht alles so ist wie es sein soll, aber dann kann ich es ja auch nicht beeinflussen. :-(
Sind das alles normale Dinge?

Ist meine zweite SS, aber irgendwie sind die Erinnerungen an die erste weg...

Liebe Grüße,
moonlight

Beitrag von lovely-angel85 05.01.11 - 19:32 Uhr

Also ich hatte das damalas auch mit dem ziehen

fing auch so ca 6.ssw an

und was das "auslaufen" anbelangt, gewöhn dich dran!

Ich fühle mich seit beginn der ss wie eine schnecke #aerger

#winke

Ulli mit Julius inside (ET-29) #verliebt

Beitrag von xandra-f 05.01.11 - 19:45 Uhr

Auslaufen? Bei mir ist genau das gegenteil de fall null auslaufen!
Bin 5/6ssw?
Normal?

Beitrag von siddel1983 05.01.11 - 19:36 Uhr

huhu#winke
bin jetzt 5+3 und mir geht es genauso und mir wurde gesagt ich solle mir keine Sorgen machen, habe erst am 13.1. nen Termin beim FA ...
Hab auch immer gedacht nicht das ist aber dann hab ich mir gesagt, wenn es abgehen sollte dann war sicher irgendwas ncht in Orgung. LG

Beitrag von sonnenstein 05.01.11 - 19:44 Uhr

ist normal ,hatte ich in allen schwangerschaften und jetzt auch
lg daniela

Beitrag von ..jenny..1984 05.01.11 - 19:52 Uhr

Hallo, habs nach einem Jahr und einigen Behandlungen endlich geschafft schwanger zu werden.
Habe seit der Einnistung ständig ziehen im Unterleib und renne nur noch aufs Klo.
Meine FA hat gestern festgestellt, dass das alles normal ist. Bin heute 4+6 und kann nächste Woche hoffentlich zumindest eine Fruchthöhle auf dem Ultraschall sehen.
Bin schon ganz gespannt.

Geh morgen zur Sicherheit zum FA, aber mach dir nicht allzu viele Sorgen. Es ist doch schön wenn man merkt und fühlt das man schwanger ist... ich genieße jedes Ziehen und Stechen. ;-)

Wünsche dir eine schöne Kugelzeit.:-D

Lg
Jenny

Beitrag von dragonfly83 05.01.11 - 20:00 Uhr

Hallo,
das ist ganz normal, bevor ich wusste, dass ich Schwanger bin hat ich typische Symptome, als würde ich jeden Moment meine Tage bekommen....nur kamen die halt nicht! ;O)

Und mit dem "auslaufen" musste dich wirklich dran gewöhnen, wird noch"besser" :O)

Schöne Zeit und vor allem genieße sie

LG Dragonfly83 31+6 SSW

Beitrag von guitti 05.01.11 - 20:54 Uhr

Bin 4+4 und hab das auch auf der linken Seite. Kommt und geht ganz plötzlich. Mache mir auch Gedanken, da man gestern bei mir noch nichts gesehen hat. Aber ich denke positiv. Zervix hab ich nur ganz wenig. Kenne ich so von mir gar nicht.

LG Guitti#winke