Welches Babyphone?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von amyloona 05.01.11 - 19:39 Uhr

Guten Abend zusammen!!!!

Leider, leider muss unser Kleiner demnächst in seinem Bett im Kinderzimmer schlafen, denn er wächst aus dem Stubenwagen raus. LEIDER!!!!

Sein Zimmer ist zwar nicht so weit von unserem weg, aber da wir einen Hund haben, möchte ich auf Nummer sicher gehen und die Türen über Nacht schließen. (bitte nicht falsch verstehen, unser Hund hat kein Problem mit dem Kleinen, ganz im Gegenteil, er passt sogar auf ihn auf, aber sicher ist einfach sicher) Daher wäre ein Babyphone sinnvoll.
Mit welchem Gerät habt ihr denn gute Erfahrungen gemacht und es sollte nicht so teuer sein.

Kann mir die Nächte ohne meinen Schatz garnicht vorstellen. #heul

Beitrag von miau78 05.01.11 - 19:46 Uhr

Hi Du,

Deine bedenken kenne ich. Wir hatten auch einen Hund und es ist wirklich sinnvoll, die Türe zu schließen. Gutes Vorbild #pro

Unser Sohn hat ab dem Tag, als er in seinem eigenen Zimmer im eigenen Bettchen geschlafen hat, immer durchgeschlafen. Außer er zahnt etc. Aber ansonsten schlafen alle wesentlich besser.

Wegen Babyphone: Anfangs hatten wir ein billiges. Das hat mich dann aber genervt, da es nie richtig oder immer nur recht spät funktioniert hat. So eines mit zwei verschiedenen Kanälen. Ich hab`s dann verkauft und wir haben jetzt eins von Avent. Kann ich echt nur empfehlen und würde es sofort wieder kaufen.

LG, Miau

Beitrag von amyloona 05.01.11 - 19:53 Uhr

Kannst du mir noch sagen, welches du von Avent hast, habe gerade gesehen, dass es mehrere von denen gibt.

Thanks!!!

Beitrag von miau78 05.01.11 - 20:06 Uhr

Wir haben das SCD520. Bei Amazon gibt es die meistens günstiger.

LG, Miau

Beitrag von dine-gabor 05.01.11 - 19:48 Uhr

Wir haben auch Hund und Katze und die Tür beim kleinen zu. Zum einen weil er Ruhe braucht beim schlafen und zum anderen weil der Hund nachts durch die Wohnung tapst und es nervt auf laminat. Der kleine Mann schläft alleine viel besser. Das Betten rascheln hat ihn immer gestört. Hab das babyphone direkt neben meinem Kopfkissen.
Wir haben ein angelcare. Find ich doof weil auf allen 8 Kanälen die man wählen kann ist immer Radio oder Funk oder irgendein blödsinn zuhören.
Bin am überlegen ein neues zuholen.

Beitrag von bootsmann06 05.01.11 - 20:16 Uhr

Hi, wir haben
http://cgi.ebay.de/Babyphone-Audioline-Baby-Care-2-/160526520328?pt=DE_Baby_Kind_Babyphones&hash=item2560205008

ein super Ding, nix mit Frequenzen oder ä.
ich kanns auch nur empfehlen

LG Katrin

Beitrag von lulu1105 05.01.11 - 21:18 Uhr

Hallo Bootsmann06,
wir sind auch grad mal wieder auf der Suche nach einem neuen Babyphone. Momentan haben wir das Audioline Baby Car 5, womit wir auch eigentlich zufrieden sind, wenn der Empfang nicht sooo leise wäre. Wenn ich Spüle oder Dusche oder sonst irgendwas mache, höre ich gar nichts. Da wir ein Haus haben, muss ich das Ding dann immer mit mir rumschleppen, da ich ansonsten nichts mitbekommen würde. Jetzt interessiert mich, wie es bei dem Baby Car 2 aussieht. Wie ist denn da der Empfang?

Wäre nett, wenn Du mir ne kurze Info geben könntest.

Vielen Dank
LuLu1105

P.S. Trau mich gar nicht auf der Couch einzulschafen, weil ich dann bestimmt nicht mitbekomme, wenn er wach wird

Beitrag von zwei-erdmaennchen 05.01.11 - 21:49 Uhr

Guten Abend,

geh ins Geschäft und tausch dein BabyCare 5 gegen ein Neues um. Das haben offensichtlich einige Geräte, dass sie so leise sind. Aber normal ist das nicht. Wir haben das BabyCare4 und da höre ich schon beim Abspülen auf der minimalen Lautstärke immer sofort wenn jemand meckert ;-)

Liebe Grüße
Ina #winke

P.S. Zur Info: Nächsten Monat kommt das BabyCare 6 bzw 8 raus.

Beitrag von miststueck84 05.01.11 - 20:21 Uhr

Ich kann dich verstehen. Unser Sohn (heute 2 1/2 Jahre) war von anfang an in seinem eigenen Zimmer. Daher hatten wir auch ein Babyphone. Er lag zwar direkt auf der anderen Seite der Wand von unserem Bett und die Zimmer waren direkt durch eine Tür verbunden. Aber man geht auf Nummer sicher.

Wir hatten eins von Phillips... kostete damals 100 €. welches es war weiß ich nicht mehr.
Das war auf jeden Fall nach 1 1/2 Jahren kaputt... wir hatten es bei Quelle gekauft, daher war die Garantie uninteressant :-(

Dann haben wir für unsere Maus im letzten Jahr ein billiges geholt. Das "teure" war ja auch kaputt gegangen. Das hab ich allerdings am nächsten Tag gleich zurück gebracht, weil es nur gerauscht hat. Dann haben wir uns doch für das Angelcare entschieden, was wir vorher schon im Auge hatten. Aber es war ja teurer ;-)

Ich bin super froh, dass wir das Angelcare geholt haben. Ich kann es wirklich nur EMPFEHLEN! Ich würd mir nie wieder ein anderes kaufen!

Beitrag von missy0675 05.01.11 - 20:53 Uhr

Hallo,

ich habe vor nem knappen jahr das MBF 3333 von H+H (hartig und hellig)
gekauft, 39,99 warens ca., gibts glaub ich jedes jahr um diese Zeit bei Norma (war letztes jahr ende januar oder Anfang Februar).
Hatte von Ökotest "sehr gut" bekommen, funktioniert bis jetzt einwandfrei, zwei kanäle, bisher kein Flugverkehr und Co. (hab ich hier öfter übers Radio). Würde ich sofort wieder kaufen wenn ichs nicht schon hätte.

Grüsse,
missy

Beitrag von zwei-erdmaennchen 05.01.11 - 21:46 Uhr

Hi,

bin grad zu faul zu tippen ;-)

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2961655&pid=18733972&bid=9


Liebe Grüße
Ina #winke