heute zum Blockaden lösen beim doc und nun frage...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bine0815 05.01.11 - 20:22 Uhr

hallo ihr,

wir waren heut mir unserem mäuschen zum blockaden lösen bei nem spezialisten...2 im nacken und 2 in den isg-gelenken, nun meine frage muss es sofort besser sein oder dauert es ein bisschen, sie schreit immer noch viel und dreht jetzt den kopf vermehr zu der anderen seite *Uff* auch liegt sie beim schlafen nicht mit den ärmchen nach oben...der arzt meinte, es kann sein, dass eine zweite behandlung notwendig sei, denn bei 20% würde es wohl wieder blockieren...wir sollten uns dann melden wegen einem neuen termin, was denkt ihr, sollten wir erstmal abwarten, oder gleich nen neuen termin machen?

danke

Beitrag von giftiii85 05.01.11 - 20:26 Uhr

Halli Hallo!

Wartet erstmal 2 Wochen ab...

Wir waren auch mit John zum Blockaden lösen und unser Chiropraktiker hat uns das so erklärt:

Das Kind kennt nur die "Schmerzen" vin den Blockaden, nun wo sie gelöst wurden sind die Schmerzen weg und es ist ein ganz anderes Gefühl für so ein kleines. An dieses neue Gefühl muss es sich erstmal gewöhnen und das kann alles seine 2 Wochen dauern.

Bei uns hat es tatsächlich 2 Wochen gedauert und wir hatten ein völlig ausgewechseltes Kind... om Schreibaby zum super Sonnenschein :)

Gute Besserung!

Beitrag von mrslucie 05.01.11 - 20:28 Uhr

#Hallo,

waren wir auch. Vorweg: es ist sehr umstritten, ob diese Blockaden wirklich Schmerzen verursachen.

ABEr: bei uns wurde es besser, Tino wurde ruhiger. Aber nie sofort, sondern meistens erst am übernächsten Tag. Am nächsten Tag hatte er wohl immer bisschen Muskelkater (dagegen helfen angeblich Arnica Globuli, Einmalgabe 3 Stück).

Und bei jedem Wachstumsschub wird es wieder mehr und wir sind wieder hin. Er ist jetzt erst gute 6 Wochen "alt", und ich muss ehrlich sagen, wenn es die Kasse nicht zahlen würde, wäre ich nicht mehr hingegangen, unsere Osteopathin scheint Weltmeisterin im Terminevereinbaren zu sein...

Also, alles Gute!
Lucie

Beitrag von bine0815 05.01.11 - 20:35 Uhr

meine kleine ist morgen 8 wochen, den ersten termin mussten wir leider verschieben wegen des schnee´s, da war kein durchkommen, hoffe es wird besser, heut übern tag war sie total ausgeglichen, hat wie ne wilde gestrampelt und so, und nun ist sie wieder so unruhig wie jeden abend...

Beitrag von tonip34 05.01.11 - 22:44 Uhr

Hi, Blockaden muessen nicht weh tun ...koennen aber ...hast Du noch nie einen Hexenschuss gehabt...oder einen '' steifen ''Nacken ?

Und genauso ist es bei Kindern auch, und ein guter Therapeut sieht das auch .

Mehr als 3 Osteo Termine am Stueck sollten eigentlich nicht sein


lg toni

Beitrag von lady-emma 05.01.11 - 20:29 Uhr

Habt ihr denn keine Krankengym. bekommen? Mein Kleiner hat das auch Nacken draußen,Brustwirbel,Kreuzbein. Machen nun Krankengym. und es dauert so lange bis es besser wird! Meistens blockieren sie immer wieder! Würde mal den Arzt danach fragen! Wir waren erst zum einrenken in Papenburg und nun ein paar mal schon zur Krankengym.!

Beitrag von bine0815 05.01.11 - 20:36 Uhr

nein, haben keine KG bekommen, was macht ihr denn da für übungen?