BS u.GK

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von 19jessica84 05.01.11 - 20:29 Uhr

hallo
ich hab mal fragen an euch,
ich soll eine bs machen lassen und auf dem us hatte man gesehen das ich über der gebährmutter eine zyste hätte deshalb meine regelschmerzen,denkt ihr das diese dann gleich mit weggemacht wird? weil stören bei einer ss würde sie nicht.

ja und dann noch zu den gk die sind bei mir zu niedrich wenn ich es richtig verstanden habe,hätte ich 60 und es müssten 120 sein wirft diese irgendwie unser icsi versuch nach hinten oder bekomme ich da gleich was an medis mit verschrieben?

sry für das viele blabla aber würde mich sehr über antworten freuen

lg jessy

Beitrag von shiningstar 05.01.11 - 23:34 Uhr

Ja Zysten und Verwachsungen können bei einer BS gleich entfernt werden. Handelt es sich um eine Endo-Zyste, sollte diese sowieso vor der ICSI entfernt werden, da eine aktive Endo eine Schwangerschaft verhindern kann (hat mit dem Immunsystem zu tun; es spielt keine Rolle ob die Endo dabei "im Weg" ist oder nicht).

Und meinst Du Gelbkörper mit GK?!
Auf jeden Fall bekommt man bei der ICSI genügend Medikamente, da musst Du Dir keine Sorgen machen.