Ich schon wieder... -Bild in VK- früher Abgang??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von binemaja84 05.01.11 - 20:41 Uhr

Hallo,

in meiner VK seht ihr ein Foto vom SS-Test (15er) heute.... schwach positiv... leider etwas undeutlich..

Zur "Vorgeschichte":

06.12.: letzte Mens (Zyklusdauer wegen Stillen nicht zu bestimmen)
31.12.: positiver SS-Test (15er)
01.01.: sehr schwach positiver SS-Test (15er)
02.01.: negativ (15er)
03.01.: negativ (Clear plue digital)
05.01.: positiv (15er) >>> siehe Foto in VK

Was meint ihr? Früher Abgang oder doch schwanger?? Zum FA zum Bluttest gehe ich erst am 14.01.

Heute ist der 30. ZT und keine Mens.....

Ich halte diese Ungewissheit echt nicht mehr aus ...#schwitz

LG
Bienemaja

Beitrag von rosenduft84 05.01.11 - 20:43 Uhr

die fotos hast du nicht aktivirt dürfen nur freunde sehn

Beitrag von kesha-baby 05.01.11 - 20:43 Uhr

Bitte Fotos freischalten ;-)

Beitrag von hoolie 05.01.11 - 20:43 Uhr

deine fotos sind nicht freigeschaltet...

LG

Beitrag von bjerla 05.01.11 - 20:44 Uhr

Musst mal deine Bilder freischalten. Aber so würde ich einfach morgen nochmal testen.

LG

Beitrag von sunnyside24 05.01.11 - 20:44 Uhr

Also einen Abgang hättest du gemerkt, er ist echt schmerzhaft und mit richtig viel Blut verbunden. Wenn der Test positiv ist, würde noch ein paar Tag warten und dann einen CB Digi machen.Hast du immer mit Morgenurin und immer dem gleichen Test getestet?

Beitrag von binemaja84 05.01.11 - 20:48 Uhr

Immer mit dem gleichen 15er... Außer vorgestern da habe ich den CB digital genommen... Ich muss wohl noch 2-3 Tage warten um sicher zu sein...
Bis dahin drehe ich bestimmt durch ;-)

Beitrag von kesha-baby 05.01.11 - 20:47 Uhr

Sooooooooo ich seh ne Linie ;-)

Beitrag von hoolie 05.01.11 - 20:50 Uhr

Ich seh auch eine Linie

Wieso sollte es ein Abgang sein???

Beitrag von binemaja84 05.01.11 - 20:54 Uhr

Es hätten doch keine negativen Tests geben dürfen... Das HCG steigt doch von Tag zu Tag....

Beitrag von hoolie 05.01.11 - 20:57 Uhr

wann war dein ES?

bzw. hast du e immer mit Morgenurin getestet?

Beitrag von binemaja84 05.01.11 - 21:02 Uhr

Heute ja, und den Clearblue digital (negativ)habe ich auch mit Morgenurin gemacht. Alle anderen erst mittags...

Eisprung kann ich nicht sagen... Ich stille ja und es war alles sehr sehr unregelmäßig. Kann nach unserem GV kann es am 22.12., 23.12., 26.12. passiert sein.... #verliebt

Beitrag von sunnyside24 05.01.11 - 21:45 Uhr

Dann ist das ganze sicher kein Wunder, je nachdem wieviel du bis mittags getrunken hast könnte der positiv oder negativ anzeigen. Für den CB Digi wars einfach noch zu früh, wenn der vermutete ES am 23 oder 26 erst war.
Die schlagen meist erst am NMT oder später an, also daher erstmal keinen Stress!Weiss es ist verdammt schwer, aber deine Abweichungen lassen sich gut erklären!

Beitrag von binemaja84 05.01.11 - 22:02 Uhr

Danke für die aufmunternden Worte #liebdrueck

Beitrag von janine79669 05.01.11 - 20:57 Uhr

also ich she auch schwach ne linie. hatte auch so ein, ein gaaanz kleines bisschen stärker aber mit one step..tatata überraschung, sollte auch mein enziger positiver sein. is schon 2 wochen her und seitdem keine mens sollte wenn dann aber eh jetzt erst kommen und keine positiven sst mehr...ganz schön kompliziert...

Beitrag von hoolie 05.01.11 - 20:59 Uhr

wie weit über NMT bist du jz?

hab das jz so verstanden das du vor 2 wochen den sst gemacht hast jz erst aber erst den NMT bekommst???#kratz

Beitrag von janine79669 06.01.11 - 06:16 Uhr

ja deswegen meine ich das es kompliziert ist...hatte zwischendurch mal nich richtig meine tage und deswegen hatte ich mal vor ca. 2 wochen getestet, weil ich dachte, dass es vielleicht geklappt hätte, wegen den nicht richtigen tagen. und da war das...danach waren sie wieder negativ...hab am 4.12. meine tage bekommen und seitdem warte ich und davor hatte ich eben nur 2 tage ganz schwach, sowas wie SB...deswegen war ich mir nich sicher und bin mir auch nich ganz sicher über mein nmt...ob vom 4.12. bis 4.1. oder ohne die SB gerechnet, wäre es mitte januar...
lg

Beitrag von nimdal 05.01.11 - 21:07 Uhr

ich verstehe schon was du meinst - meine SSTs wurden auch schwächer und an NMT+5 habe ich Blutungen bekommen...

wann war dein ES? weißt du das?

ich halte dir die Daumen!!!