Zyste, Polyp am Muttermund. Hat oder hatte jemand sowas auch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von corinna1988 05.01.11 - 20:43 Uhr

Hallo, ich war am Montag beim FA und der hat festgestellt das ich am Muttermund ein Zyste oder ähnliches haben. Ob ich denn schon Blutungen gehabt hätte. Er würde sich wohl i-wann auflösen. Aber wann? Kann der gefährlich werden?

lg Corinna 11.ssw

Beitrag von incredible-baby1979 05.01.11 - 21:20 Uhr

Hallo,

bei mir wurde in der #schwangerschaft auch ein Polyp am MuMu festgestellt. Hatte nie Blutungen. Mein FA meinte, dass man während der #schwangerschaft nichts dagegen unternehmen würde.
Bei der Nachuntersuchung hat er nichts mehr darüber gesagt und ich habe vergessen zu fragen, ob der Polyp noch da ist.
Bald habe jährliche VU, da frage ich nochmal nach.

LG,
incredible mit Julian (21 Monate) im Schlummerland