Abnehmen durch Stillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von mschristel 05.01.11 - 20:55 Uhr

Hallo zusammen!

Ich stille meine Kleene seit 5,5 Monaten ausschließlich und habe dadurch mittlerweile 6 Kilo weniger als vor der Schwangerschaft. Da das schon nicht viel war, ist mittlerweile nicht mehr Viel an mir dran. Überall kommen die Knochen raus. Es sieht einfach nicht mehr schön aus. Ich denke, dass ich langsam mit Beikost anfangen werde, wodurch sich die Stillmahlzeiten ja schon reduzieren werden. Wir genießen das Stillen aber beide sehr, deswegen möchte ich eigentlich noch lange nicht ganz abstillen.
Wie war es bei euch, wird das Gewicht wohl wieder etwas mehr, wenn ich die Stillmahlzeiten reduziere? Möchte nicht mehr rumlaufen wie ein Knochengerüst #schmoll.

LG!

Beitrag von saya82 05.01.11 - 22:24 Uhr

Hallo!

Du musst "bessere" Nahrung zu dir Nehmen.
zB Avocados, Nüsse und solche Sachen.
So gings mir bei meinem ersten Kind auch, ich hatte irgendwann nur noch 51 kg bei 1,78 #schwitz
Meine Hebi hat mir dann beim zweiten Kind diesen Tipp gegeben.
Abstillen oder weinger stillen würde ICH deshalb nicht.

LG

Beitrag von anja570 06.01.11 - 02:43 Uhr

Hallo,

bei mir war es bei allen 3 Kindern so, dass ich durch Vollstillen in den ersten Monaten allerhand abgenommen habe, aber sobald das stillen weniger wurde, kamen einige Kilos wieder drauf.
Meinen Jüngsten habe ich 6 Monate vollgestillt, die ersten beiden 5 Monate.

LG
Anja

Beitrag von zwergerl2008 06.01.11 - 07:53 Uhr

das hatte ich auch. bei meinem großen war ich am schluß dann 10kg#zitter unter dem gewicht vor der schwangerschaft obwohl ich wirkich darauf geachtet habe das richtige zu essen und auch viel, aber nix half. nach ca. 9monaten gab siich das von alleine und ging wieder aufwärts obwohl er noch nicht wirklich viel beikost gegessen hatte. ich hab ihn 20 monate gestillt.

bei meiner tochter jetzt gings zum glück nur 3 kg runter obwohl ich das in etwa selbe (nicht mehr oder weniger) gegessen habe als in der ersten stillzeit....