Einmal nach ET, immer nach ET?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetheart83 05.01.11 - 21:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mich würde mal interessieren, wie es bei euch war mit der Pünktlichkeit eurer Zwerge, mein Erster kam genau am ET, der Zweite ET+2 und jetzt frage ich mich, ob man davon ausgehen kann, dass Nr. 3 auch eher ab ET erst kommen wird, da mein Mann sich die Urlaubstage planen muss. Wie war es bei euch und ab wann haben eure Männer Urlaub?

LG
Nadine

Beitrag von mondfluesterin 05.01.11 - 21:22 Uhr

Ich würde mal ja tippen. Bei mir kommen sie immer zu früh und ich denke, das wird auch so bleiben. Aber besonders lang gehst Du ja nicht darüber, also wird ich mit einem Termin am ET bis etwa drei oder vier Tage danach rechnen.

Beitrag von m_sam 05.01.11 - 21:31 Uhr

Hallo,

Nr. 1 kam bei ET+7
Nr. 2 kam bei ET-4 (unbeabsichtigt nach #sex)
Nr. 3 kam bei ET-1 (nach Mumu-Massage durch Hebamme)

LG Samy

Beitrag von janhogel 05.01.11 - 21:34 Uhr

Hallo
Ich finde das kann man nicht planen ...leider . Nr .1 kam pünktlich auf termin Nr. 2 kam 3 wochen zu früh und Nr. 3 musste geholt werden lach .so war das bei mir also von daher is alles möglich :-)

Beitrag von hsi 05.01.11 - 22:19 Uhr

Hallo,

die Grosse kam bei ET+3 und der Kleine kam in der 38+2 SSW. Also total unterschiedlich. Mal schauen wann Nr. 3 kommen will.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit #ei 19 SSW

Beitrag von budgie 05.01.11 - 22:47 Uhr

Hallo !


Nr.1 kam ET+7 und Nr.2 kam ET+7 :-).

Mein Mann war bezüglich des Urlaubes flexibel. Als der Et erreicht war hat er quasi die Möglichkeit gleich ab der Geburt zuhause zu sein. Da ich aber eh noch 3 Tage in der Klinik war, konnte er die Tage noch abarbeiten bevor er dann 2 Wochen Urlaub hatte.

Bei unserer 2. Tochter war es so, dass die Wehen freitags einsetzten und Freitag abend kam unsere Tochter dann, also total arbeitgeberfreundlich ;-).
Ab Montag hatte er dann 1 Woche Urlaub (ich habe ambulant entbunden, war also Freitag abend schon wieder zuhause).


VLG

Beitrag von johanna71 05.01.11 - 23:24 Uhr

Mein erstes Kind kam ET+6, (mein zweites 35+0 per primärem KS), das dritte ET-1, das vierte ET-2.
Mein Mann hatte Urlaub auf Abruf, d.h. direkt ab Geburt.