Urlaub in Ägypten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wackilein 05.01.11 - 21:30 Uhr

Guten Abend,

wir fliegen in zwei wochen mit unserem Sohn nach Ägypten,
nun mache ich mir natülich gedanken, was ich alles mitnehmen muss und bedenken muss!
Wasser nur in abgepackten flaschen und abkochen ist mir klar,
gläschen mitnehmen etc. auch! Kinderartz sagte, dass ich keine Impfung für ihn bräuchte.
Aber habt ihr Tipps, an die man so nicht denkt! Hab das Gefühl, dass ich irgendwas vergesse, also für Tipps und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar, bzg. Flug und Urlaub!

Lg

Beitrag von ronjaleonie 05.01.11 - 21:33 Uhr

Wie alt ist dein kleiner Mann denn?

Ich versuche gerade zu verstehen, wieso man mit einem Baby so einen Urlaub macht??
Auf so ne Idee käm ich garnicht...

Mir wäre das glaube ich auch gesundh. viel zu riskant, was machst du wenn er dort krank wird?

Meine Maus (10 Mon) lag über Weihnachten recht spontan mit RS Virus und Lungenetzündung 5 Tage im KH, wenn ich mir sowas in Ägypten vorstelle...

Trotzdem euch viel Spaß!

Nicole

Beitrag von wackilein 05.01.11 - 21:37 Uhr

Danke, werden wir haben#winke

Beitrag von ronjaleonie 05.01.11 - 21:39 Uhr

Aber bitte bitte.

Wir fahren solange die Mäuse klein sind lieber "nur" in Deutschland herum, da gibt es gescheite KiÄ, KH, ..., und ich will mir garnicht ausmalen wie so ein Flug sein kann.

Wir machen im Frühjahr eine Woche aufm Bauernhof 100 km entfernt :-)

Beitrag von nieslchen 05.01.11 - 21:50 Uhr

viel spaß im urlaub, wir waren in norwegen im urlaub als die püppi 4,5 monate alt war... ich hatte alle möglichen medis mit für den fall das irgendwas ist... denn wir waren auf ner insel mitten in der pampa...was war toll püppi tat die luft gut! mit dem wasser mußt wirklich gutaufpasssen... ansonsten würde ich mit dem kia sprechen ob er dir alle möglichenen medis aufschreibt die ihr brauchen könntet...

-fiebersaft & Fieberzäpfchen
wir hatten noch:
- zahnungssgel
- Viburcol zäpfchen
- mirfulansalbe (für den fall das püppi wund geworden wäre)
- ach und traubenzucker sollte ich mitnehmen... für den fall das die mausi durchfall bekommen sollte... sollte ich ihr viel tee geben mit traubenzucker, damit er elektrolythaushalt nicht in den keller geht!

falls mir noch was einfällt melde ich mich...

kannst ja auch deinen kia mal fragen ob es was gibt was die kleinen bei durchfall bekommen können und es vorsorglich mitnehmen...

lg und viel spaß

Beitrag von wackilein 05.01.11 - 21:58 Uhr

Danke, dass ist lieb von dir, werd gleich morgen beim KIA einen
Termin ausmachen!

LG

Beitrag von hardcorezicke 06.01.11 - 11:03 Uhr

Hallo

ägypten wäre zwar aus gesundheitlichen gründen nicht der geeigneteste ort.. da die hygiene dort nicht so top ist.. aber wenn man schon gebucht hat sollte man ihn auch nicht hintersich lassen... sieh zu das du medikamente mit hat.. zäpfchen ect... pampers und essen.. denn essen von da würde ich nicht anbieten..

wir waren 2008 in ägypten... es waren sehr viele mit kackerei dort.. da sie sehr fettig essen... bei mir wurde nach dem urlaub die galle rausgenommen.. da es mir dort den rest gegeben hat..

also achte bitte darauf das du genug essen mit hast.. wasser abkochen.. dann sollte nichts passieren... man muss ja nicht gleich vom schlimmen ausgehen.. das kann überall passieren

schönen urlaub wünsche ich

Beitrag von zili 07.01.11 - 09:55 Uhr

Hallihallo...ich weiß nicht,ob Du das noch liest, aber ich lebe in Ägypten und habe meinen Sohn auch hier bekommen.

Da Du das Essen mitnimmst, ist das ja schonmal kein Problem.
Im Notfall kannst Du Babynahrung auch hier kaufen, es gibt Gläschen (Obst & Gemüse), Getreidebrei, Babytee und Milchnahrung, Babyflaschen & Schnuller (NUK, Avent, etc). zu kaufen.
Du bekommst für die kleinen wehwehchen auch alles in der Apotheke,
vom Zahnungsgel bis Popocreme.

Mein Sohn bekommt hier die gleichen Impfungen wie in Deutschland, extra Impfen lassen brauchst Du Dein Kind wie Dein Kia schon sagte, wirklich nicht.

Ansonsten ist es so wie auch bei den Erwachsenenen, ein Urlaub in einem anderen Land ist nunmal eine Umstellung für den Körper, anderes Klima, anderes Essen, andere Gewürze. Beschwerden müssen dann nicht unbedingt von zuwenig Hygiene kommen, wie das immer so leicht gesagt wird.

Viel Spaß und liebe Grüße aus Kairo...zili








Beitrag von zili 07.01.11 - 10:01 Uhr

Was ich noch vergessen habe, packe Deinem Kind und Euch Erwachsenen auch warme Kleidung ein, Januar & Februar können besonders abends recht kühl und windig sein.

Beitrag von wackilein 07.01.11 - 21:34 Uhr

#winke Hey,
dein Beitrag freut mich unheimlich#huepf

Dachte mir schon, dass es in Ägypten auch Babys gibt,
und das es ihnen gut geht;-)

lg Alex