Neue Umfrage

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von pieda 05.01.11 - 21:55 Uhr

Huhu#winke

Ich möchte von Euch gerne wissen,was euer grösster Traum im Leben wäre???
Und,ob Ihr ihn euch schon ermöglichen konntet!????

Komme auf diese Frage,weil mein Mann einen grossen Traum hat,nur ein einziges Mal nach Jamaika....
Und ich denke,diesen wird er sich demnächst erfüllen!#freu

Bin gespannt....

Nette Grüsse,
Pieda

Beitrag von arienne41 05.01.11 - 21:59 Uhr

Hallo

Falls es nicht nur um matrielle Dinge geht

Ich wünschte mir als Jugendliche 6 Söhne.

Gebracht hab ich es aber nur zu 3 Söhnen.

Na man kann nicht alles haben

Beitrag von pieda 05.01.11 - 22:07 Uhr

Na sei froh,dass Du überhaupt 3 Söhne bekommen hast!

Ist ja auch ne stolze Leistung,wie ich finde....

nein,hier geht es mir nicht ums Materielle,absolut nicht.

Alle Träume,jeglicher Art;-)


Beitrag von sabrina1980 05.01.11 - 22:03 Uhr

Guten Abend#gaehn

mein größter Traum wäre....100 Jahre alt werden, dabei noch einigermaßen gesund und vorallem gutaussehend#schein....leider nur ein Traum#heul

lg
Sabrina

Beitrag von pieda 05.01.11 - 22:05 Uhr

Huhu Sabrina,

echt wahr?#schock#schock#schock

100Jahre willste werden???Puh,ich nicht,aber okay....


;-)

Beitrag von sabrina1980 05.01.11 - 22:09 Uhr

Du nicht#schock

Das ist echt wahr, kein Scherz#hicks

Beitrag von sabrina1980 05.01.11 - 22:10 Uhr

Übrigends...eine schöne Umfrage#pro

Beitrag von pieda 05.01.11 - 22:12 Uhr

#freu.... #danke !!!!

Beitrag von rmwib 05.01.11 - 22:05 Uhr

Mein größter Traum wäre es, gesund und immer glücklich zu sein und in meinem Bett über Nacht zu sterben, nachdem ich meine Enkel hab aufwachsen sehen. Ich möchte nicht leiden, wenn ich alt bin, ich möchte mich einfach nur hinlegen und schlafen. Das wünsch ich mir.

Beitrag von pieda 05.01.11 - 22:07 Uhr

#pro#pro#pro
*händereich*

Zustimmung!!!

Beitrag von rmwib 05.01.11 - 22:18 Uhr

Meine Oma liegt mit Demenz im Pflegeheim, ich finde es so unglaublich hart und gemein, ich wünschte, das könnte Menschen erspart bleiben. Da so zu liegen und teilweise Jahre zu vegetieren, das ist echt furchtbar. #schwitz Das soll ja immer eine Generation überspringen, was die genetische Neigung dazu angeht... wenn ich merke, dass ich da Ansätze entwickel, kauf ich mir ne Waffe solange ich noch kann. Es ist so schrecklich, wenn ein Mensch so enden muss.
#schwitz

Beitrag von pieda 05.01.11 - 22:30 Uhr

:-(,Ja,sowas ist echt furchtbar.....

Für so einen Fall habe ich meinen Mann auch um "Sterbehilfe"gebeten,so komisch sich das anhört!
ICH möcht nicht so lange leiden-im Leben nicht.

Tut mir sehr Leid für deine Oma...#liebdrueck:-(

Beitrag von rosenengel 05.01.11 - 22:09 Uhr

Hallo:-)
Veilchenpastillen und Weingummis in Hülle und Fülle#mampf

In zwei Jahren ein Brüderchen für meinen Prinzen....


Nein;-) da es hier um DEN grössten Traum geht...Hmmm....Genug Zeit und Geld zu haben um die ganze Welt zu bereisen!

Oder eigene Pferde#verliebt

OK Du siehst es ist gar nicht so leicht....:-)Ich habe mehrere kleinere?!Wünsche.

#winke

Beitrag von pieda 05.01.11 - 22:14 Uhr

Ich finde es schöön,mehrere Träume oder Wünsche zu haben....

da muß man halt Stk.für Stk.schauen,was am Ehesten "machbar"wäre...

Ich denke,da wären deine "Veilchenpastillen und Weingummis"eher das kleinere Übel*lach*
Nein,Reisen um die Welt wäre echt schon sehr geil,eigene Pferde übrigens auch!!!

Beitrag von mokli 05.01.11 - 22:12 Uhr

N´abend #winke

Hmmm, mein Traum war es immer Mann, Haus, vier Kinder und nen Hund zu haben.... Pfui, was bin ich spießig :-p
Einen Mann hab ich, drei gesunde Kinder bereichern unser Leben, Haus suchen wir grade, Hund holen wir im Herbst, auf ein weiteres Kind muss ich leider verzichten.

Mein aktueller Wunsch ist es einfach mit dem zufrieden zu sein was ich habe.

Schönen Abend noch,
Monika

Beitrag von pieda 05.01.11 - 22:16 Uhr

Tolle Antwort,Monika.


Mein Traum war es immer,Mann haben 1-2 Kids(jetzt sind es 2)und ein schönes Haus....
Mh,MIR fehlt noch das Häschen,ABER kommt Zeit kommt Rat;-)

Beitrag von pieda 05.01.11 - 22:16 Uhr

Häschen????#hicks meinte natürlich HäUschen!!!!

hahahhahahahaha....#hasi

Beitrag von mokli 06.01.11 - 14:57 Uhr

An ein Häschen ist wohl dran zu kommen #rofl
Fürs Häuschen muss man dann doch etwas länger sparen #schwitz

Beitrag von angel2110 05.01.11 - 22:18 Uhr

Hallo.

Mein größter Traum, der mit Geld zu erfüllen ist, wäre ein Häuschen mit kleinem Garten.

Was man leider mit Geld nicht kaufen kann, ist Gesundheit für mich und meine Liebsten.

LG

Beitrag von pieda 05.01.11 - 22:26 Uhr

Ja da hast Du wohl Recht:-(

Gesundheit kann man sich ja nicht erarbeiten/kaufen....

Sonst wäre meine Tochter längst gesund und müßte nicht ständig Ihre Diät einhalten:-(:-[#heul

Beitrag von angel2110 05.01.11 - 22:46 Uhr

Oh das tut mir leid.
Hoffe das wird wieder mit deiner Tochter.
#liebdrueck

Beitrag von pieda 06.01.11 - 00:04 Uhr

#danke,leider wird das nicht wieder mit meiner Tochter,sie hat eine angeborene Stoffwechselstörung und MUSS ein lebenlang eine strenge Diät einhalten.-(,trotzdem danke...

Beitrag von triso 05.01.11 - 22:22 Uhr

Ich möchte unbedingt einen richtig großen Lottojackpott gewinnen.

Ich sehe jeden Tag so viele kleine Nöte und immer wünschte ich mir, ich könnte helfen. Nicht riesige Sachen, aber so unendlich viele kleine Dinge.
Der örtlichen Fußballmannschaft einen Trainingsplatz bauen. Der Frau, die vor kurzem ihren Mann sehr tragisch verloren hat, die Restschulden vom Haus zu bezahlen. Dem Jungen, der ganz hinten in der Straße wohnt endlich ein Fahrrad zu kaufen, das die richtige Größe hat.
Es sind so viele Schicksale und vielen könnte mit einem gewissen Geldbetrag die größte Not gelindert werden.
Ich helfe schon jetzt, wenn ich den Sinn erkenne und im Rahmen meiner Möglichkeiten.
Aber mein schönster Traum ist es, einmal aus dem Vollen schöpfen zu können und unerkannt bleiben zu können.

Für mich selber wünsche ich mir nichts, was nicht erreichbar wäre, ein bißchen abnehmen, Selbstdisziplin, aber eigentlich habe ich alles, was man sich im Leben erträumen könnte und was mir fehlt, kann alles durch Eigenwillen erreicht werden.

Ich wünsche allen eine gute Nacht,

#winke

Beitrag von pieda 05.01.11 - 22:24 Uhr

Schöne Antwort und regt bei mir zum Nachdenken an!!!

Ich #danke für deine Antwort.

Beitrag von triso 05.01.11 - 22:31 Uhr

#hicks

danke.

Ich hab auch wirklich überlegt, ob ich diesen Wunsch reinschreiben kann, ohne böse Kommentare zu kriegen. Wenn einem etwas am Herzen liegt, dann ist es schwer, es preiszugeben, irgendwie.