Zurück...weiter hibbeln mit Euch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jk8271 05.01.11 - 22:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,
die Feiertage sind überstanden, ich hatte Glück und konnte vor Weihnachten das Khaus verlassen...

Dort habe ich mich vom 07-22.12 befunden.

Ergebnis: "Aus Gynokologischer Sicht können wir Ihnen das Alles auch nicht erklären, das war etwas besonderes,aber wir versprechen,soetwas erleben sie nie wieder..."

Am 13. wurde eine AS gemacht, es war ja "Etwas" in der GM zu sehen, leider ist das HCG bis dahin nicht wünschenswert gestiegen.
Nach der AS HCG fiel ABER:ABWARTEN...

HCG blieb konstant, fiel nicht.

Am 19.12 Bauchspieglung mit Fund im Eileiter-Eileiter wurde "ausgedrückt/ausgeschoben"
HCG fiel

Chefarzt kümmerte sich nur noch um Alles-bat uns zum Gespräch
"Wir haben so viel aus dem Eilleiter geholt,die SS muss schon viel älter gewesen sein!"
ABER: Pathologiebericht: "Kein Embryonales,oder SSGewebe!"

Na Mensch-wo ist denn das Alles hin??? Ich werde es nie erfahren, weil kann mir der Arzt auch nicht erklären.

Wäre das HCG nicht auf 0 gefallen, hätten sie mir Chemo geben wollen...
Gott sei dank wurde ich am 22 mit HCG 0,7 entlassen...

Die Narben sind gut verheilt- körperlich geht es mir sehr gut.

Eine unglaubliche Geschichte,die schon komisch begann- sie ist aber so...

Nun üben und hibbeln wir weiter- vielleicht dürfen wir ja doch bald Eltern sein...

Ich danke euch für s Mittzittern und bitte entschuldigt,dass ich mich nun erst melde, doch ich musste mich sammeln...

Fühlt euch gedrückt #winke

Beitrag von kesha-baby 05.01.11 - 23:06 Uhr

Krass lass dich mal #liebdrueck