unregelmäßiger Zyklus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tiffylie 05.01.11 - 23:01 Uhr

Hallihallo,

diesmal läuft alles irgendwie nicht so rund wie vor knapp 3 Jahren.
Als ich das letzte Mal die Pille abgesetzt habe hatte ich regelmäßig einen Zyklus von 28Tagen.
Nun ist der 3. Zyklus scheinbar rum.

1.Zyklus 21Tage
2.Zyklus 28Tage
3.Zyklus 24Tage

Ich mache selbst keine Temperaturkurve weil ich mich nicht selbst unter Druck setzen möchte und nicht jeden morgen an das pünktliche messen denken möchte.
Welche anderen Möglichkeiten habe ich meinen ES festzustellen oder vllt sogar meinen Zyklus in einem Rhytmus zu bekommen?
Bringt ein Besuch beim FA etwas?
Ausserdem gibt es doch bei DM solche Stäbchen um zu erfahren ob man einen ES hat, oder? Hat damit jemand Erfahrung? #gruebel

LG Steffi

Beitrag von karra005 05.01.11 - 23:18 Uhr

also erst einmal hast du keine unregelmäßige Zyklen. das sind doch absolute normalowerte! Ein Zyklus ist med. gesehen normal wenn erst. 23 und 35 Tagen lang ist. Eine Schwankungsbreite von 14 Tagen ist auch noch im Rahmen. Wenn du also mal 24 tage hast und dann mal wieder 38 Tage, dann ist das ok und total normal.

Geh erst dann zum FA wenn ein Frauenjahr rum ist. solange kann nämlich der Körper brauchen um sich von der Pille zu erholen. ein frauenjahr hat 12 Zyklen.

rund 50% der Frauen nach ab setzej der Pille haben Zyklusstörungen die in der Regel nach 4-8 Monaten verschwunden sind.

Beitrag von tiffylie 05.01.11 - 23:24 Uhr

Das dies als regelmäßig gilt war mir nicht bekannt -danke für die Info.

Es ist ja soweit auch nicht tragisch, nur frage ich mich wie ich dann (auch wenn es sich nur um wenige Tage handelt) meinen ES rausfinden kann!? #gruebel

Beitrag von karra005 06.01.11 - 14:35 Uhr

Google mal nach NFP oder Sensiplan. Damit kannst du den ES sicher auf 2-4 Tage eingrenzen. Ich mach das schon seit 19 Zyklen.#ole