nach 7wochen schon wieder sehnsucht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 05.01.11 - 23:22 Uhr

huhu

vor 7wochen ist unsere maus zur welt gekommen
unser 2.kind.der große ist 2

und hätte man mich vor tagen noch gefragt nach nem 3 hätte ich nö geantwortet.und eigentlich wollten wir es uach bei 2 belassen mädel und junge
also wenns nach meinem mann geht noch 1-2
irgendwie verspüre ich nun doch so ne sehnsucht dass nochmal alles zu erleben.

ganz schön früh oder habt ihr das auch?


oder holen mich meine hormone ein weil sie so schnell groß werden?

erzählt mal wie es euch ergangen ist...

Beitrag von roxy262 05.01.11 - 23:28 Uhr

huhu

mir gehts auch so.. ich könnt auch gleich noch eins nachlegen...

aber die vernunft siegt...

ich will erstens das romy aus den windel ist wenn das nächste baby unterwegs ist und arbeiten wollte ich auch wieder gehen..

lass mir dann zur ersten periode ein implanon einsetzen, das hält drei jahre und dann gehts wieder los ;-) ich kanns kaum erwarten :-p

lg

Beitrag von nineeleven 05.01.11 - 23:34 Uhr

#rofl Ans dritte hab ich schon während der SS nachgedacht. Klar hatte man Vorfreude auf das Kind was bald die Einraumwohnung verlässt, aber dann war da auch das tränende Auge und die traurige Gewissheit dass dann niemand mehr im Bauch strampelt. Auch mit ein paar Wehwehchen und den schwangerschaftstypischen Problemen wie Watschelgang, Sodbrennen, Wassereinlagerungen usw fand ich mich soooo schön mit Bauch.

Im Moment genieß ich aber die Zeit mit unserem Kleinen. Leider ist es finanziell und wohnlich nicht so gut dass ein drittes Kind passen würde. Von daher erstmal ausgeschlossen. Aber man weiß ja nie #schein

Haben übrigens auch Mädel und Junge.

LG

Beitrag von sweety2301 05.01.11 - 23:43 Uhr

Ich wollte immer 4 kinder haben.

Nach dem Kaiserschnitt hab ich mir geschworen das ich nie wieder ein kind auf die welt setzen werde.

Nach 3 wochen nachdem die ganzen schmerzen weg waren wollte ich direkt wieder schwanger sein. Wir fangen wahrscheinlich an wenn Semih 1 jahr alt ist.

Ich nerve schon jeden tag meinen mann. Schatzzzz wann machste mir noch ein kind????????

Beitrag von cindy1973 05.01.11 - 23:57 Uhr

huhu sweety, hab mal ne Frage, wieviele KS hattest Du schon?? Ich habe schon 3 und demnach wäre wohl ein viertes utopisch, oder? Jedenfalls rät hierzu jeder ab!
Aber ich kenne auch Fälle, die schon 3 KS hatten und dann das vierte auch noch mal per KS und alles ging gut. Wie ist Deine Meinung?

lg Cindy

Beitrag von sweety2301 06.01.11 - 00:03 Uhr

War mein erster Kaiserschnitt. Ist mein 1. Kind.

Also auch wenn ich 3 kinder per kaiserschnitt bekomme würde ich das 4. trotzdem auch machen. Wieso sollen 3 schwangerschaften gehen und die 4. nicht.

Beitrag von cindy1973 05.01.11 - 23:54 Uhr

huhu

das ist völlig normal; mir gings und gehts immer noch so.....Jedoch ich habe schon 3!!!! Mein Mann möchter allerdings keine mehr...Ich empfinde diese Zeit mit meinem Kleinen momentan auch als sehr sehr schön und kann mir auch nicht vorstellen,dass das jetzt das letzte Mal ist!

Aber dieses Mal muß ich mich -wohl oder übel- an den Gedanken gewöhnen #schein#schmoll

Aber Du hast ja erst 2 ;-) und Dein Mann möchte ja auch noch, also von daher ist das ja alles kein Problem (falls andere Faktoren da auch mitspielen)
Dir alles alles Gute!!
LG Cindy#winke

Beitrag von frechemaus 06.01.11 - 00:16 Uhr

es ging UNS genau soooo
nur der gedanke das die kleine maus dann etwas zurück stecken muss tut mir soo weh...
aber die sehnsucht hat gesiegt... bin #schwanger 8ssw
ich habe viele positive punkte gefunden und nur 2 negative 1. steht oben 2. das es für mich manchmal nerven kosten wird #schwitz , aber es ist es bestimmt wert... #freu

jeder muss es für sich etscheiden.....

LG frechemaus mit minimaus im arm(5monate) und krümelmaus #ei

Beitrag von grundlosdiver 06.01.11 - 08:57 Uhr

Ich wollte immer 2 Kinder und am liebsten Junge und Mädchen.

Nun hab ich meine Stieftochter und noch 2 kleine Töchter und auch wenn ich manchmal wehmütig bin ( nie wieder ein Neugeborenes etc...), so kann ich doch sagen: NEIN, nie wieder will ich eine Schwangerschaft und Geburt durchleben müssen!
Meine SS waren beide kompliziert und anstrengend und voller Angst, ob das Krümelchen gesund sein wird... Bei unserer Großen hab ich nach 2.Einleitung an ET+13 spontan entbunden, bei der Kleinen (und das war einfach zu heftig und zum Abgewöhnen) nach 4.Einleitung per KS aufgrund Geburtsstillstand an ET+20. Ich bin heute überzeugt, sie wäre nicht allein rausgekommen, sie hat einfach festgesteckt und ich hatte keine muttermundwirksamen Wehen. Ich bin einfach froh, dass es glimpflich abgegangen ist, denn auch für meinen Körper war es ganz schön heftig und es geht jetzt (sie ist 8 Wochen) gerade erst bergauf... Dazu kommen noch die durchwachten Nächte mit Säugling und Kleinkind...

Also echt, ich hab gleich 0 Sehnsucht wieder schwanger zu sein und die 3 Zwerge, die da sind, reichen mir emotional, zeitlich, finanziell völlig hin!