Vorspeise zur Taufe... ?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mineos 06.01.11 - 07:41 Uhr

Hallo,

wir planen gerade die Taufe unseres Sohnes in gut 2 Wochen.

Mittags soll es auf jeden Fall 2 Bräten vom Metzger und verschiedene Salate (Nudelsalat, Kartoffelsalat usw.) geben. Danach vermutlich Vanilleeis mit heißen Himbeeren. Wir haben uns diesmal entschieden, es relativ einfach zu machen, nach den Festtagen muss es jetzt auch nicht soo pompös sein, finde ich.

Nun überlege ich, ob ich noch eine kleine Vorspeise machen sollte, irgendwie eine Suppe oder was zur Begrüßung vornweg...? Aber mir fällt einfach nichts ein #kratz Wir sind 30 Personen.

Jemand 'ne Idee?

LG

Beitrag von vonrogall 06.01.11 - 08:43 Uhr

Hallo!



Ihr habts ja "eher rustikal". ;-) Da würde ich ne klare Brühe (Rind oder Huhn) mit Gemüseeinlage machen, vielleicht Eierstich, Markklösschen, Grießnockerl, Backerbesen oder so rein. Nichts aufwändiges, aber dennoch deftig lecker.

Die Suppe kann man wunderbar vorbereiten und dann einfach aufwärmen.

Grüße
Caddy

Beitrag von milchkuh112 06.01.11 - 12:01 Uhr

Ess mich dumm dran Suppe:

1kg Hackfleich( oder weniger)
5 Dosen gehackte Tomaten
3 Dosen Mais
3 Dosen Pilze
2 Becher Schmelzkäse

Hack anbraten, würzen, mit den Tomaten ablöschen, Mais dazu und die Pilze. Am Ende dann den Schmelzkäse unter rühren.

Hört sich mächtig an, ist es aber gar nicht. Schmeckt sooooooooooo lecker das man nicht mehr aufhören will. Daher der Name. Kann man auch shcon einen Tag vorher zubereiten und dann eben aufkochen.

LG

Beitrag von mineos 06.01.11 - 12:42 Uhr

Danke!

Das Rezept werd ich auf jeden Fall in den nächsten Tagen mal probieren! Hört sich lecker an!

Beitrag von xeraniia 06.01.11 - 13:06 Uhr

Wieviele Portionen sind das in etwa? Das klingt nämlich gut und ich würds gern nachkochen.. ich kann aber nicht einschätzen, wieviel dabei rauskommt :-)

Beitrag von milchkuh112 06.01.11 - 13:58 Uhr

Das ist die Normale Portion für einen großen Topf. Wobei ich persönlich nur 500g Hack nehme, und noch diverse Reste ( Kabanossi,Lauch, Wienerle klein geschnippelt) hineingebe.

Die is wirklich super lecker...

so für c.a. 4 Personen, wobei wir echt gute Esser sind.

Lieben Gruß

Beitrag von milchkuh112 06.01.11 - 14:00 Uhr

GRINZ...STOP

für die normale Portion 3-4 Leute

3 Dosen gehackte Tomaten
2 Dosen Mais
2 Dosen Pilze
500g Hackfleich
1-2 Schmelzkäse...

und je mehr Leute desto mehr Zutaten...

Beitrag von xeraniia 06.01.11 - 14:25 Uhr

Ok, danke dir :-)

Beitrag von tanjawielandt 06.01.11 - 20:10 Uhr

Hört sich lecker an.
Für wieviel Personen sind die Mengenangaben ??

Beitrag von milchkuh112 07.01.11 - 09:39 Uhr

Die oben angegebenen Mengen sind für c.a. 6- 7 Personen.