Rückenschmerzen und kein Ende

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von san-pepelona 06.01.11 - 08:29 Uhr

Guten Morgen an euch alle,

bin jetzt 24.SSW und habe seit Tagen Rückenschmerzen die im laufe des Tages immer stärker werden.:-( Liegt das an der sitzenden Tätigkeit in meinem Job? Bin auch übelst verspannt im Nackenbereich......
Was kann ich dagegen tun? Wärmen,Massagee etc. ???

Welche Erfahrungen habt ihr?

Wünsche noch einen schönen Tag :-)

San-Peplona+ Krümelchen :-D

Beitrag von mauz87 06.01.11 - 08:34 Uhr

Also wenn Ich rückenschmerzen habe, dann lege Ich mir immer eine schöne heiße Wärmflasche in den Rücken dann ist alles wieder gut ...


Ansonsten einfach mal beim Arzt nachfragen...


lG mauz ( 37.SSW)

Beitrag von mama3001 06.01.11 - 08:39 Uhr

Kannst du während der Arbeitszeit mal die Beine hoch legen? Ich hab im Büro gearbeitet und hatte den Elefantenfuß unter meinem Tisch stehen ;-)

Gegen die Verspannung hilft Wärme und Massagen..... Hab mir Babyöl gekauft gehabt und mein Mann durfte massieren....

Beitrag von samyskruemel 06.01.11 - 08:58 Uhr

kann dir ganz gut nach empfinden....morgends gehts mir immer soweit gut und im laufe des tages kann ich mich kaum noch bewegen! ich hab es mit ausruhen versucht, mit sport, mit gymnastik in einem kurs....NIX! sitz auch jeden Tag mit dem kirsch kern kissen da und es wird nicht besser!


wäre auch für jede hilfe dankbar"!

lg