Quinny Zapp oder Quinny Zapp Xtra

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mini-wini 06.01.11 - 08:56 Uhr

Hallo,

suche für unsere Maus einen Buggy, der sich so klein wie möglich zusammen machen lässt. Da bleibt fast nur der Quinny Zapp, den ich auch klasse finde. Allerdings bin ich mir unsicher ob ich den normalen Zapp oder den Zapp Xtra nehmen soll. Der Zapp Xtra ist mit Liegefunktion.
Unsere Maus ist 12,5 Monate alt und wir haben eigentlich einen guten Kinderwagen (Teutonia Mistral S), den wir ja auch als Buggy nutzen. Allerdings gibt es halt öfters Situationen in denen dieser Wagen einfach sehr groß und sperrig ist. Dafür hätte ich jetzt gerne nen kleinen Buggy.
Wer hat den Zapp und wie schlafen eure kleinen da drin?
Wollen z.B. in zwei Wochen auf eine Messe, wir den ganzen Tag unterwegs sind, deshalb muss die Maus auch in dem Buggy ein Nickerchen machen können.

LG

Beitrag von carana 06.01.11 - 09:50 Uhr

Hi,
wir hatten erst den normalen Zapp, als Fahrgestell für den MC. Zu mehr war er eigentlich auch nicht gedacht, nur noch als Notfallbuggy, wenn ich z.B. mit dem Zug an die Nordsee fahre und meinen Eltern vorher dann den Wagen mitgeben kann oder wenn wir eine Städtetour machen. Für 4 Tage nimmt man dann ja ungern eine Dachbox mit...
Ich hab mir dann, obwohl wir den Zapp kaum brauchen, den Xtra-Einhang nachgekauft. Für mich hat der zwei entscheidende Vorteile: Zum einen ist das die Liegeposition. Unsere Kleine schläft da super drin.
Zum anderen kann man den Zapp xtra auch gegen der Fahrtrichtung verwenden - das war das Wichtigste für mich. Zum einen hasse ich die Unsitte, die Kinder sofort im Sportwagen nach vorn zu fahren, zum anderen merkt man auch, dass unsere Kleine viel lieber Sichtkontakt haben will.
Einziger Nachteil: Du kannst nur noch das Gestell so klein falten. Der Aufsatz ist nicht faltbar. Aber man kann ihn flach auf die Koffer oder hinter den Rücksitz legen - er braucht circa 5 cm Breite.
Lg, carana

Beitrag von cori0815 06.01.11 - 09:50 Uhr

Wir haben den Zapp und meine Tochter machte dort (auch ohne Liegefunktion) hin und wieder ein Nickerchen drin (als sie noch so klein war). Von daher glaube ich, auch ohne Liegefunktion ist er okay, weil eben so klein und wendig. Aber wenn es damals schon den mit Liegefunktion gegeben hätte, hätte ich vermutlich den genommen.

LG
cori

Beitrag von jungmami90 06.01.11 - 09:50 Uhr

huhu

wir hatten den normalen zapp damals 3wochen, dann haben wir ihn schnell verkauft

für ein kidn was noch öfter schläft im wagen ist der zapp garnicht geeignet die können da garnicht richtig drin schlafen der kopf fällt ständig nach vorn... leider bemängel ich auch das schnell umkippen des wagens.

wie der neue zapp xtra ist kann ich bisher nicht sagen, schön das er endlich mit liegefuktion ist allerdings wäre der umkipppunkt ja noch schlimmer.
dazu kann ein fast 2jähriges darin nicht mehr richtig bequem sitzen die fussstütze ist dafür viel zu kurz und durch die dreiecksform echt unbequem.

die räder klappern wie ein billigbuggy über den boden, alte pflastersteine der horror damit und über kies fährt er sich auch echt mies, so wie treppfenstufe hoch oder runter, bleibt die bremse dran hängen...


wir hatten ihn nur für den urlaub dafür war er ok... aber nie wieder

lg sarah

Beitrag von carana 06.01.11 - 10:30 Uhr

Hi,
also umgekippt ist mir bisher weder der Zapp noch der Xtra - zumindest nicht mit Kind. Leer ist er schon mal gekippt.. Lag aber wohl eher daran, dass ich eine gefühlt 10 kg schwere Wickeltasche an den einen Griff gehängt habe.
Naja, und mit den Rädern... es ist halt ein Buggy... Für mich sind eigentlich alle Buggys nur Not-Wagen...
Lg, carana

Beitrag von jaymesbond 07.01.11 - 15:16 Uhr

Guten Tag Zusammen,

also ich habe den alten Zapp gehabt und habe nun den Sitzeinhang separat dazu gekauft. Der Zapp kippt mit dem neuen Sitzeinhang genauso wenig wie mit dem "alten". Aber er hat die entscheidenden Vorteile mit der Liegefunktion. Außerdem kann der Sitzeinhang entgegen der Fahrtrichtung montiert werden. Und unsere Maus kann die Füße hochlegen, da vorne eine Fußstütze integriert ist!
Ich habe bei einem Händler übrigens erfahren, dass der Zapp seit 1/2 Jahren einen längeren Radstand erhalten hat und somit weniger würde. VG