Je mehr Kind, desto mehr Brust?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zibbe 06.01.11 - 09:14 Uhr

Moin Mädels,
jetzt mal im Ernst: So langsam fürchte ich mich vor meiner eigenen Oberweite. Ich hab schon locker 2 Körbchengrößen zu gelegt. In meiner 1. SS war es gerade mal eine Körbchengröße. Ist das so? Bei jedem Kind, etwas mehr Brust? Hilfeee, wo wollen die denn dann noch hin? Ich hatte nach der Stillzeit etwas "Luft" verloren und kriegte mein ehemaliges C-Körbchen nicht mehr ganz ausgefüllt, was mich aber nicht störte. Aber nun bin ich fast bei E. Irgendwie fühle ich mich total unproportional. Erinnert sich noch jemand an Lolo Ferrari? Det bin icke! ;-)
Gerade den Mehrfachmamis wäre ich dankbar, wenn sie mir da mal ihre Erfahrung berichten könnten. Nicht, dass ich nochmal los muss, um neue BH´s zu kaufen.
#danke
LG, zibbe

Beitrag von rosenduft84 06.01.11 - 09:21 Uhr

ne lolo ferarie bist du noch lange nicht bin zwahr nicht ss aber ich habe körpchen grösse fat doppel F #zitter mh du hast ja den auch milch drin wer weis vieleicht vierliert deine brust nach dem stillen fals du stillst an volumen

könnte ja sein


viel glück in deiner weiteren ss

Beitrag von steffiausdud 06.01.11 - 09:22 Uhr

#rofl

bei mir ist es genauso...

Bei der ersten SS hab ich nicht wirklich viel Veränderung gehabt. Erst beim Stillen dann. Beim Milcheinschuss hab ich mich gefühlt wie Dolly Buster.

Diesmal hab ich auch jetzt schon manchmal vorm Spiegel gestanden und fühlte mich erschlagen.

Ich hab aber das Gefühl im Moment stoppt der Wachstum. Zumindest hat sie sich seit ein paar Wochen nicht mehr vergrößert #schwitz

VG
Steffi 22. SSW

Beitrag von super_mama 06.01.11 - 10:07 Uhr

Mensch Lolo, du hier ;-) ?

Also bei meinem Sohn kam ich von einem normalen B plötzlich auf ein D, danach wurden sie wieder "normal" (habe nicht lange stillen können :-().
Bei der Kleinen sprang mein Busen erst mit dem Milcheinschuß von B auf C und jetzt ist es nur noch ein kleines B :-(:-(:-( (dieses Mal hab ich gestillt bis sie 6 Monate war).
Also von mir aus hätte es beim vollen C bleiben dürfen ... aber zum Glück sind sie noch schön anzusehen ;-)

Beitrag von filu323 06.01.11 - 11:09 Uhr

Ich hab auch das Gefühl dass das dieses mal sehr viel schneller geht als in den letzten 2 SS, bin jetzt 6. Woche und hab schon fast 2 Körbchen mehr, wegen mir reicht das dann auch :D

Aber irgendwie is bei der 3. SS jetzt sowieso alles anders und intensiver als bei den anderen.
Und naja, ändern kann man´s ja doch nicht. Ich kann nur hoffen dass danach alles noch einigermaßen aussieht.