welchen Reis?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hopeful09 06.01.11 - 09:20 Uhr

Hallo,
wollte mal wissen welchen Reis ihr nehmt, wenn ihr für Eure Kleinen kocht?
Normalen weißen Reis oder Naturreis?
Mein Sohn (7 Monate) hat bisher nur Kartoffeln als "Sättigungsbeilage" bekommen und ich wollte jetzt mal Reis probieren.

LG
hopeful

Beitrag von mebsi2010 06.01.11 - 10:18 Uhr

Ich nehme diesen weißen Klebreis. Jasminreis ist das glaub ich. Den essen wir auch am liebsten und Lotte mag den auch

Beitrag von berry26 06.01.11 - 11:01 Uhr

Parboiled! Bei uns gibt es normalerweise Naturreis, aber dieser ist für ein Baby zu unverdaulich. Normaler weißer Reis enthält hingegen kaum noch Nährstoffe. Parboiled Reis hat keine Schale mehr allerdings sind die Nährstoffe durch das parboiled Verfahren noch im Reiskorn! Wenn man diese jedoch auch drin behalten will, sollte man keine Kochbeutel verwenden!

LG

Judith

Beitrag von zwillinge2005 06.01.11 - 12:36 Uhr

Hallo,

warum ist Naturreis für ein Baby zu "unverdaulich"? Im gekochten Zustand ist er absolut weich. Vollkornprodukte sind sogar gesund. Auch die Reisflocken werden aus Naturreis hergestellt. Polierter Reis ist doch nur fürs Auge.

LG, Andrea

Beitrag von berry26 06.01.11 - 13:36 Uhr

Weich ja aber wenn man ihn im Ganzen gibt, lässt er sich nicht wirklich verdauen. Babies zerbeissen ja noch nicht richtig. Ich habe diese Erfahrung bei meinem Sohn (damals ca. 8 Monate) gemacht. Er hatte nach der Mahlzeit ganze Naturreiskörner bzw. große Stücke davon im Stuhl. Also da war nichts mit verdauuen. Mit Parboiled hatten wir dieses Problem nicht.

Wobei ich dir Recht gebe. Wenn man Brei mit Reis macht, dürfte es egal sein.

LG

Judith

Beitrag von 19jasmin80 06.01.11 - 11:55 Uhr

Ich nehme Jasminreis, da der sehr weich wird und sich gut kleindrücken lässt. Ich kaufe den im Lidl.