Spucken und Vigantoletten...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leylaa85 06.01.11 - 09:21 Uhr

Guten Morgen #winke,

meine Kleine (10 Wochen) ist eine kleine Spuck-Maus und erbricht nach jeder Mahlzeit ein kleines bisschen. Jetzt kam mir der Gedanke, dass sie dann vielleicht gar nicht genügend von dem Vitamin D abbekommt, die Tablette kriegt sie ja immer zum Beginn des Stillens. Oder macht das nichts?

#danke

Beitrag von uvd 06.01.11 - 09:44 Uhr

meine hat dieses zeug nie bekommen, stattdessen sind wir lieber jeden tag raus an die frische luft.

Beitrag von mff 06.01.11 - 10:43 Uhr

Das ist bei uns genauso...
Unsere Kleine (7Wo) bekommt die Vigantoletten mal vor und auch mal nach dem Stillen.
Es kommt bei ihr auch IMMER wieder was raus. Egal wie wir es machen.
Ich denke, dass ist so schon mit eingeplant....
Also ein bisschen mehr Vit D jeden Tag, dass wieder ein wenig raus kommen kann.:-p

Mach dir da mal keine Sorgen.
Ab und an gehts du doch sicherlich auch mit ihr raus, oder? Da bekommt sie dann auch noch ne Extradosis...

LG mff

Beitrag von leylaa85 06.01.11 - 13:34 Uhr

Na dann bin ich aber beruhigt... :-)

Klar gehen wir auch raus... Je nach Wetterlage 1-3 Stunden täglich :-) !