Abends 1er Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von ines7986 06.01.11 - 09:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine kleine schläft schon seit Wochen durch, von 19:00 Uhr bis ca. 4 / 5 Uhr oder manchmal sogar bis 5:30. Jetzt kommt sie aber nachts wieder und will trinken. Ich weiß, dass das zur Zeit auch an einem Entwicklungsschub liegen kann (sie wird Montag 12 Wochen alt) und will deshalb eh noch ein bisschen abwarten. Sollte es sich aber nicht wieder einpendeln, kann es sein, dass sie einfach nicht satt genug wird für die Nacht? Kann man auch tags über pre geben und dann abends eine Flasche 1er für die Nacht?

Danke für eure Hilfe und liebe Grüße

Ines

Beitrag von tina-mexico 06.01.11 - 10:06 Uhr

Ja, das kannst Du machen. Ich würde die 1er zunächst mal morgens geben um zu sehen ob sie die verträgt. Bauchweh tagsüber ist nicht so schön, aber nachts ist das noch schlimmer.

Beitrag von mebsi2010 06.01.11 - 10:21 Uhr

Machen kannst Du das, aber ich persönlich glaube, dass sie davon nachts nicht durchschläft.
Es werden immer mal wieder Zeiten kommen, wo sie nachts wach wird. Das liegt glaub ich nicht am Satt sein.

LG

Beitrag von ines7986 06.01.11 - 10:24 Uhr

Deshalb möchte ich ja erstmal abwarten, ob sich das von alleine wieder einpendelt. Wenn das nicht der Fall ist, würde ich das gerne versuchen.

Beitrag von berry26 06.01.11 - 11:05 Uhr

Durchschlafen liegt definitiv nicht an der Sättigung! Und das Schlafverhalten ändert sich öfters im kleinen Babyleben und oft auch zum "negativen". Das kann schon ein paar Wochen oder Monate anhalten!

Das gehört eben zum Baby! Dafür haben wir uns entschieden!

Beitrag von ines7986 06.01.11 - 11:23 Uhr

Das weiß ich. Wusste ja nicht, dass ich hier gleich zerhackt werde, nur weil ich was ausprobieren möchte. Wenn sie dann nicht durchschläft ist es halt so!

Beitrag von berry26 06.01.11 - 12:23 Uhr

Ich zerhack dich nicht! Von mir aus kannst du auch abends ein Schnitzel füttern aber ausser Bauchweh wird es nicht viel bringen! Mein Sohn hat mit 1,5 Jahren plötzlich nicht mehr durchgeschlafen. Das kann eben immer passieren und hat gar nichts mit Hunger zu tun. Klar ein Baby bekommt Hunger wenn es wach wird aber es wacht nicht auf weil es Hunger hat. Das ist das Missverständnis das sich hartnäckig hält.

Beitrag von 19jasmin80 06.01.11 - 11:54 Uhr

Ich würde nicht wechseln sondern einfach den Schub abwarten. Eine Gabe von PRE und 1er finde ich nicht sinnvoll, entweder gibt man nur PRE oder nur 1er.

Finn hat diese Schübe Heute noch immer wieder in denen er Nachts häufiger wach wird aber dann nach 1-1,5 Wochen schläft er wieder durch. Das kommt und geht und ist im 1ten Lebensjahr normal.

Beitrag von kathrincat 06.01.11 - 12:47 Uhr

warum, sie macht nicht satter, es ist auch eine dauermilch und wird auch nach bedarf gegeben, sie hat stärke ja, dadurch ist sie dicker und viele spucken davon nicht mehr, wenn sie bei pre gespuckt haben. aber eigentlich entscheidet man sich am anfang für pre oder 1er und bleibt dann bis ende der flaschen zeit dabei.