NOCHEINMAL ZUM THEMA SCHWEINEGRIPPE...........

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunshinemami 06.01.11 - 10:13 Uhr

NOCH MAL ZUM THEMA GESTERN VON MIR

ICH BIN NICHT BLÖD UM MIR HIER ALLE 2 MIN DOOF KOMMEN ZU LASSEN........ DAMIT DAS KLAR IST

1. ES GIBT AKTUELL "WIEDER" DIE SCHWEINEGRIPPE ( ANSTECKGEFAHR WIE EINE NORMALE GRIPPE)

2. GIBT ES DEN DIOXIN- DA ES DEN HÜHNERN UND DEN SCHWEINEN ZUM FUTTER GEGEBEN WURDE SOLLTE MAN "KEIN" HÜHNERFLEISCH OEDER SCHWEIN ESSEN.

SO UND ZUM THEMA MILCH, DIE MILCH SOLTE MAN AUCH NICHT TRINKEN DA ES WOHL AUCH ZU DEN KÜHEN RÜBER GEGANGEN IST........

WO BRIGE ICH DANN DAS EINE MIT DEM ANDEREN ZUSAMMEN? WER HIER KEINE NACHRRICHTEN HÖREN KANN SIND WOHL DIE JENIGEN GEWESEN DIR HIER JEDEN STÄNDIG FÜR JEDE EGAL WELCHE FRAGE DOOF KOMMEN MÜSSEN, DAFÜR IST DAS FORUM DA UM FRAGEN ZU STELLEN, WENN ES EUCH VON ANFANG AN NICHT PASST GEBT NICHT EUREN SENF DAZU DENN DAS SIND IMMER DIE BESTEN "DAUMENHOCH" ehrlich leute aber spart euch eure dummen kommentare.... es gibt genug leute hier die vernünfitge antworten brauchen und wollen sonst wären diese leute nicht hier.... wenn euch sowas nicht passt geht raus hier.


SO UND DAS NOCH MAL ZUM THEMA VON MIR WER IST HIER EIGENTLICH DIE BEKLOPPTE DIE KEINE NACHRRICHTEN VERSTEHEN KANN????


#winke

Beitrag von corinna.2010.w 06.01.11 - 10:17 Uhr

Guten Morgen...

ou da is aber jemand sauer gewesen?!

also ich nehme das thema auch ernst, vorallem weil die kleine 3 jährige ja auch keine akuten voranzeichen gehabt hatte.

will das ncih bekommen..

lässt du dich impfen?

un eier meide ich auch...von milch wusste ich gar nich so ..hab ich bisher aber nur in dosenmilchform in meinen kaffee getrunken.

lg
corinna
14ssw

Beitrag von sunshinemami 06.01.11 - 10:20 Uhr

HEY

joa das kann man so sagen weil es genug heinis hier gibt die meinen man würde übertreiben........ wo übertreibe ich wenn ich schwanger bin und ein kleies kind habe??


soll ich es lieber nicht aus dem weggehen damit meine kleine sich evt anstecken kann? :-[

so dumme leute manchmal.... wegen imfung weiß ich nicht wegen der schwangerschaft da muss ich mit meinem arzt noch drüber reden... ;) #winke

Beitrag von seluna 06.01.11 - 10:25 Uhr

Was hat das mit Dummheit zu tun?

Hast du dich informiert???
gut informiert?

gibt Menschen hier die arbeiten im Gesundheitsbereich, die sind ganz anders informiert.

Jeder soll doch tun was er für richtig hält.

Esst ihr Chips????

Pommes??

Trinkst du Kaffee???


Lässt du dich gegen die normale Grippe impfen?


Beitrag von schnaddel1710 06.01.11 - 10:18 Uhr

WOW, da muß man ja nicht gleich so schreien!!! #zitter

Es gibt aber auch Leute die sich durch die Medien nicht verrückt machen lassen und einfach so weiterleben wie gewohnt. Ändern können wir es sowieso nicht!

Liebe Grüße

Kathrin (38.SSW) & Madita #verliebt

Beitrag von bertimaus 06.01.11 - 10:18 Uhr

ach du meine Güte - was ist denn mir DIR los?

Ich glaube, allen ist klar, dass Dioxin und Schweinegrippe nicht gerade gesundheitsfördernd sind. Jedoch hilft es doch auch keinem, da jetzt so einen Hype zu veranstalten.

Des Weiteren stand in UNSERER Zeitung heute morgen, dass bisher kein einziges dioxinverseuchtes Ei gefunden wurde... Daher: Ball flachhalten . ;-)

Ist doch gut, wenn DU jetzt nicht mehr ist und trinkst - aber lass doch die anderen bitte machen, was sie wollen und für richtig halten.

Außerdem sei gesagt: Es gab und gibt seit ich denken kann (und sicher schon gaaaanz lange davor ;-)) Umweltkatastrophen, Luftverschmutzung, Lebensmittelskandale.

Beitrag von seluna 06.01.11 - 10:18 Uhr

Keine Ahnung warum du so brüllst, aber wirst schon wissen warum..


Du hast geschrieben das die Schweinegrippe zurück ist und ob du deswegen dein Fleisch wegwerfen sollst...

----------------------------------------------------------------------------
"Zitat:
schweinegrippe wieder da ........... (1)
von sunshinemami - gestern - 22:18h
ich hab mal ne blöde frage........

jetzt soll man ja wieder kein schwein und geflügel essen.... habe aber letzte woche mein eisfach voll gepackt damit (wusste ich ja nicht) darf ich jetzt alles wegschmeißen oder sollte man ab jetzt nichts mehr kaufen........ ??????????
______________________________________________________________

KEIN Wort vom Dioxin und daher hast du es nunmal zusammen gewürfelt.
Ist das nun unsere Schuld?







Beitrag von seluna 06.01.11 - 10:22 Uhr

Dioxin findet du im laufe deines leben in vielen Lebensmitteln, ist leider so.

Die Hamburger Gesundheitsbehörde warnte davor, die Gefahr durch eine mögliche Dioxin-Belastung zu überzeichnen. Ein 75 Kilogramm schwerer Mann müsse pro Woche 80 Eier mit einem Dioxingehalt von fünf Pikogramm essen, um gesundheitliche Risiken einzugehen.

Ich greife nun auf Bio Produkte zurück, denn dort ist es verboten dieses Futter zu verwenden.

Beitrag von nanunana79 06.01.11 - 10:19 Uhr

Hallo,

ich habe grade Deinen Beitrag von gestern gelesen.

Ich bin aber ehrlich gesagt auch verwirrt gewesen. In der Überschrift schreibst Du das die Schweinegrippe wieder da ist, und dann das man kein Schwein und Geflügel mehr essen soll.

Aber die Schweinegrippe wird wie eine normale Grippe übertragen.

LG

Ach ja, ich persönlich finde das ständige Großschreiben sehr unangenehm zu lesen. Ist aber nicht böse gemeint, also lass Deinen Frust bitte nicht an mir aus.

Beitrag von sunn84 06.01.11 - 10:19 Uhr

du hast mir aus der seele gesprochen.

Beitrag von sternschnuppe215 06.01.11 - 10:21 Uhr

mach Dich nicht fertig... das wurde nun aufgedeckt... wir haben garantiert über zig Jahre son Zeug verspeist und andre Gifte (ich wills garnich wissen)...

Also zur Ruhe kommen und schonen

#liebdrueck

Beitrag von perladd 06.01.11 - 10:27 Uhr

Ähm ich hab mir deinen beitrag extra nochmal hergesucht und konnte wirklich keinen zusammenhang entdecken.
Deine Überschrift lautet: "Schweinegrippe wieder da" und dann fragst du ob du das Hühnerfleisch was du gekauft hast wegwerfen sollst.
Vom Fleisch essen bekommt man keine Schweinegrippe und schon gar nicht vom Hühnerfleisch!
Ausserdem hängt mir diese Panikmache dermassen zum Hals raus, dass ich solche Themen nich mehr hören kann. Hatte letztes Jahr Schweinegrippe und muss sagen, es gibt viel schlimmeres. Einen Tag lag ich flach und dann gings auch schon wieder. Klar war ich nicht schwanger, aber trotzdem, lasst euch doch nicht so verrückt machen. Es ist sicher nur wieder haufen Impfstoff über der weg muss ;-)

Zum Dioxin: Ich glaube wenn wir wüssten was wir täglich an Dioxin zu uns nehmen, dann würden wir gar nix mehr essen. Das zeug wird in so vielen Lebensmitteln enthalten sein, aber es wird halt nicht alles getestet. Man ist nur durch Zufall das eine mal drauf gekommen. Also wenn man Nachrichten hört, dann bitte richtig, weil das haben die dabei auch klar gestellt. Also kannst du gerne alles wegwerfen, aber du weisst nicht was im nächsten Einkauf drin ist!

Hört doch einfach auf euch verrückt machen zu lassen!

Beitrag von arelien 06.01.11 - 10:28 Uhr

Du hast ja recht..So ist es nicht..Aber willst du dich jetzt in ein Zimmerchen stecken und keine Produkte mehr essen wo Eier , Milch oder sonst was drin ist und nur noch Gemüse aus deinem eigenden Garten essen? An der normalen Grippe sterben im Jahr mehr Menschen als an der Schweinegrippe. Ich persönlich liege seit fast drei Wochen mit ner Grippe flach. Mein Arzt sagte auch nichts weiter dazu..Das wetter ist nunmal nicht das beste..Entweder haben im moment alle Erkältung / Grippe oder den Novo-Virus. Ich sehe jeden Tag mehrmals die Nachrichten aber ich werde mich deswegen nicht in Panik versetzten lassen und mich auch nicht verstecken. Ich habe halt immer mein Händedesi dabei. Denn dann musst du auch mal überlegen was für Viren an Geldscheinen dran sind und Einkaufswagen.

Beitrag von perladd 06.01.11 - 10:31 Uhr

Hihi schon witzig wie sich die Welt verrückt machen lässt. Hab auch lauter so bekannte und muss dann immer schmunzeln wenn sie dies oder jenes nicht mehr essen und sich gedanken um jeden mist machen.
Mir geht das alles am a... vorbei, weil ichs eh nicht ändern kann!

Beitrag von semasw 06.01.11 - 10:30 Uhr

es wurde gesagt mann soll keine eier, schweinefleisch, geflügel essen

und auch keine milch trinken.

ABER BIO wäre ok
meine frage :

die bauern die den scheiß verfüttert haben, wussten doch gar nicht das dioxin im essen ist oder ???

woher wollen dann die BIO BAUERN wissen , ob sie nicht auch DIOXIN verfüttert haben??

ich esse eh kein fleisch , aber eier bis jetzt schon BIS JETZT :)

und zu der milch, wenn mann keine milch trinken sollte

DANN ÜBERLEGE MAL WORIN ÜBERALL MICH DRIN IST ;

VON EIS BIS PUDDINGS oder nicht

und es heißt ja das es seid jahren verfüttert wurde !!!

Beitrag von seluna 06.01.11 - 10:31 Uhr

weil die bio bauern diese art von futter nicht verfüttern dürfen

Beitrag von perladd 06.01.11 - 10:35 Uhr

Bauern die auf Biobasis arbeiten dürfen sowas gar nicht füttern! Das heisst kein Tiermehl und keine Futterfette. Die Tiere werden halt wie früher ernährt mit Gras, Schrot und was weiss ich was. Wenn man der Biosache Glauben schenken kann ;-)
Ich kaufe aber aus Prinzip schon immer Bio Eier - wer eben am falschen Platz spart und billige Käfigeier kauft is meiner meinung nach selber schuld!

Beitrag von semasw 06.01.11 - 10:40 Uhr

danke für deine antwort

ehrlich gesagt wußte ich nicht was die BIO bauern verfüttern

wie du schon schreibst, "wenn man der biosache glauben schenken darf"

mal eine andere frage , wenn man jetzt echt keine milch & eier trinkt / ißt
entstehen dann keine mangelerscheinungen??


lg.
sabine 9ssw

Beitrag von perladd 06.01.11 - 10:47 Uhr

Naja ich denke entweder man nimmt Nahrungsergänzung, oder isst eben andere Sachen wo die gleichen Nährstoffe drin sind.
Ich persönlich würde allerdings trotzdem weiter Milch trinken und Eier essen, eben dann aber bewusster einkaufen. Vielleicht gibts ja bei euch nen richtigen Biohof mit frischer Milch und frischen Eiern. Aber wie gesagt, ich denke den Dioxinen kann man nicht wirklich entgehen, da es sicher noch in anderen Lebensmitteln enthalten ist.

Beitrag von semasw 06.01.11 - 10:50 Uhr

werde mich mal nach einem bio bauern bei mir umschauen

da ich eh kein fleisch & fisch esse meinte mein FA das es wichtig ist das ich wenigstens eier & milch produkte esse.

#winke

Beitrag von klonoa25 06.01.11 - 10:54 Uhr

Kann mich da nur anschliesen, wurde ja in allen Nachrichten gemeldet das man Bioprodukte ruhig weiter essen kann, Und selbst wenn man verseuchte Produkte gegessen hat, müßte man diese über Jahre hinweg in großen Mengen zu sich nehmen das es gesundheitgefährdent ist.

Also ich werd auch ganz normal weiter essen, eben auf Bioprodukte achten und mich nicht verrückt machen lassen.

Beitrag von blume88 06.01.11 - 10:53 Uhr

Meine güte man kann sich auch wegen 1 thema 10.000mal streiten...
Ich mach mich da nich verrückt...meine güte was hätte man nich schon alles bekommen können....
man dürfte dann auch nich seine mikrowelle benutzen oder den backofen denn die strahlen sind ja krebserregent...
bei mir gibt es heute lecker lasagne mit hackfleisch und ich lass es mir schmecken auch wenns vom rind und schwein is....
lecker#mampf

Beitrag von seluna 06.01.11 - 11:08 Uhr

erst rumbrüllen und dann nicht mehr reagieren, sowas hab ich ja gerne.

Beitrag von sunshinemami 06.01.11 - 12:22 Uhr

hör mal zu ich habe ein kind und henge bestimmt nicht den ganzen tag vor der kiste wie du...... spar dir dein komentar und geh weiter auf suche wo du dich auskotzen kannst........ du spinnst ja wohl

Beitrag von new-mom 06.01.11 - 11:24 Uhr

Easy - Tiger!

Schweinegrippe wird wie normale Grippe uebertragen. Also nicht durch das essen von Fleisch oder Eier.

Das ganze Schweinegrippenfieber war doch der totale Scam im letzten Jahr - Panikmache der Medien und Umsatz fuer Pharmaindustrie.

Naja, wenn du dich impfen lassen willst - genuegend Impfstoff ist ja noch da. Wir haben uns jedenfalls nicht impfen lassen (sind auch sonst gegen Grippeimpfungen).

LG
new mom

  • 1
  • 2