Was für Baby-Kleidung?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von carolinchen83 06.01.11 - 10:13 Uhr

Hallo!

Ich bin schon die ganze Zeit am Überlegen, was für Kleidung ich für unseren Kleinen brauchen werde?
Das Problem ist, meine beiden großen Kinder waren beides Winterkinder und nun wird es ein Juni-Kind (Anfang Juni) und darum weiß ich absolut nicht, welche Kleidung am besten ist?
Nicht zu dick und nicht zu dünn?
Dann weiß man wieder nicht wie der Sommer wird? (Das wird wohl keiner hier wissen ;-) )
Ich hoffe, es kann mir jemand helfen!
Im Voraus schon mal vielen Dank!

LG, Caro

Beitrag von mff 06.01.11 - 10:24 Uhr

Hast du noch die Sachen für deine Winterkids?

Ich würde einfach je nach Temperatur eine Schicht weniger anziehen, also z.B. keinen Pullover, sondern nur Body und Strampler...
Oder wenn es ganz heiß ist, nur nen Body...

Ansonsten sind die Sachen doch nahezu identisch... bis auf evtl. Weihnachtsmotive bzw. Lang-/Kurzarmbodies... ;-)

Wünsche Dir trotzdem viel Spaß beim Frühjahrsshoppen... das macht doch immer Spaß und v.a. Vorfreude.

Alles Gute für Euch.

LG mff

Beitrag von nadja.l 06.01.11 - 10:53 Uhr

ich krieg zwar zu meinem märzi noch ein februar-kind, aber rein vom gefühl her würde ich statt der nicki-strampler einfach noch nen paar aus baumwolle holen und vielleicht 2-3 spieler. wenn du keine ka-bodys hast, dann hier auch noch was besorgen.
sonst kann man son baby ja auch einfach im body hinlegen, wenn es zu heiß wird.
wir hatten für den sommer so ne uv-schutz-decke, die fand ich auch sehr gut, schön leicht und eben doch noch etwas schutz.

lg nadja

Beitrag von dschinie82 06.01.11 - 10:32 Uhr

Hallo Caro,

ich bekomme auch ein Junibaby und mein Sohn wurde damals Ende September geboren... also die ganzen dicken Jacken und Anzüge werde ich erstmal nicht brauchen.
Aber die Strampler und Bodys werde ich sicher wieder verwenden. Auch wenns im Sommer heiß wird, sollten die Babys ja ein bisschen was an haben. Werde hauptsächlich also noch dazu Kurzarmbodys und dünne Strampler bzw. Hosen und Shirts kaufen. Ansonsten hab ich auch noch keinen Plan...

LG
Dschinie

Beitrag von diabola1000 06.01.11 - 13:38 Uhr

Hallo,
ich habe ein Ende-Mai-Baby zu erwarten und habe mir einige langarm-Bodies gekauft, und dazu zieh ich nur ne Hose an. Wenn es kühler wäre, dann würde ich auf einen kurzen Body, nen PUlli und nen Strampler gehen. Irgendwie so...
Ich glaube allerdings, dass ein Nickie-Strampler fast zu warm ist um diese Zeit.

Beitrag von tippi77 15.02.11 - 21:32 Uhr

Hallo Caro,

ich habe auch einen sommer-jungen und wir haben nur kurzarm Bodys gebraucht...und draußen noch eine jacke etc...
mehr infos dazu findest du auch unter:
http://www.baby-kleidung.org/onlineshop/baby-butt-onlineshop
oder http://www.baby-kleidung.org/onlineshop/babykleidung-online
bzw bei baby walz haben die eine ganz tolle auswahl und sehr kompetente beraterinnen:
http://www.baby-kleidung.org/onlineshop/baby-walz
alles gute dir für das baby, lg luna

Beitrag von carolinchen83 16.02.11 - 11:05 Uhr

Hallo werdende Muttis!

Vielen lieben Dank fuer eure Ratschlaege bezueglich der passenden Babykleidung!

Liebe Gruesse und alles Gute!!!

Carolinchen83+#baby inside