Warum bin ich Nachts hellwach?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jeylie 06.01.11 - 10:20 Uhr

Guten Morgen!

Bin über den Tag voll müde und versuche mich krampfhaft wach zu halten, weil ich Angst hab Nachts wieder nicht schlafen zu können.
Es ist nicht so, dass ich Nachts extreme Schmerzen oder so hab, beim liegen. Schlafe auch super schnell und gut ein. Ich wache einfach gegen halb drei oder vier auf und bin dann hellwach. Gebe mir dann aller größte Mühe wieder einzuschlafen, aber nee...:-[
Und kurz bevor ich dann aufstehen muss bin ich wieder so müde und schlafe ein. Woran kann das liegen? Hat das auch wer von Euch?

LG
von der Jeylie ( ET - 38 ) die schon wieder schlafen will :-(

Beitrag von 5kids. 06.01.11 - 10:24 Uhr

Ja ich! 2.30Uhr - 5.30Uhr liege ich hellwach auf der Matraze #augen
Vermute mal wieder,daß ich vom Kind geweckt werde und das die ungefähre Zeit ist,zu der der Wurm zurm Welt kommt.Das hab ich schon ein paar mal genau so erlebt....

Du bist also nicht alleine damit!

LG
Andrea ( 34.SSW )

Beitrag von jeylie 06.01.11 - 10:34 Uhr

Stimmt, wo du`s sagst. Wenn ich wach bin meldet er sich auch meist ne ganze Weile, aber schläft dann auch wieder ein.. Wenn ich das auch mal könnte #heul

Beitrag von solex 06.01.11 - 10:24 Uhr

hi!
ich hatte das bei meinem großen auch und meine hebi meinte,dass es wohl später einfach die zeit vom kleinen wird...und tatsache pünktlich um 3 uhr hatte mein schatz hunger ;-)

diesmal muß ich nur auf toi,schlafe aber ansich gut wieder ein...aber ich mache mir keine hoffnung,dass mein zwerg später durchschläft #schwitz#rofl

lg

Beitrag von jeylie 06.01.11 - 10:29 Uhr

Ja sowas hab ich auch schon mal gehört. Das die aktiven Phasen im Bauch auch hinterher vom Kind so beibehalten werden, wenn es auf der Welt ist..
Also ist das dann jetzt schon mal mein Training #rofl

Beitrag von holly38 06.01.11 - 10:26 Uhr

hallo jeylie,

und ob ich das kenne. war im ganzen dritten trimenon so und jetzt seit dem letzten wochenende, also seit überschreiten meines et ganz besonders.
tagsüber todmüde und abends schlafe ich dann ganz gut und schnell ein um dann spätestens um 1.30 uhr wieder hellwach zu sein. das geht dann wie heute bis ca 5 uhr in der früh und dann bin ich wieder total erschlagen und schlafe ein. dann muss ich aber wieder um 7 oder 8 raus und dann fühle ich mich den ganzen tag echt mist. add on zu meiner momentanen erkältung....
das ist nur ätzend. das zermürbt richtig.
ich wünsch dir bald einen besseren schlaf ;-)

lg holly et+5

Beitrag von jeylie 06.01.11 - 10:30 Uhr

Du sprichst mir aus der Seele!!

Danke!
Wünsch dir auch alles Gute und drücke die Daumen das es nicht mehr so lage dauert.

Beitrag von lunes 06.01.11 - 10:27 Uhr

kenne ich ...

ich werde oft so gegen 00.24 bis 1.15 uhr wach und dann ists vorbei. mein mann schanrcht und raubt mir dayu noch den letyten nerv.

wanderer dann immer in die stube...aber keine wirklich ruhestaette...naja vielleicht uebt dien koerper schon fuer die yeit wenn das babz da ist.

wenn du tagsuebr muede bist...warum legst du dich nicht hin!

ich mache das.

lg annika 22ssw

Beitrag von jeylie 06.01.11 - 10:32 Uhr

Du Arme! Gut das meiner nicht schnarcht. Dann würd ich durchdrehen.
Leg mich schon ab und zu hin, aber versuche das zu vermeiden, weil ich mir denke, das ich Nachts sonst noch weniger Schlaf bekomme..

Beitrag von lunes 06.01.11 - 10:40 Uhr

nur dein koerper brauch den schlaf. und wenn dein wurm da ist wirds noich stressiger!

also denk nicht drueber nach leg dich einfach hin und vielleicht bist du dann auch etspannter und kannst nachts besser schlafen.

ich bin immer noch auf der suche nach dem sanmann (beirtag gestern geschrieben) wenn ich es finden solltre schicke ich es dir vorbei. scheint das es die werdenden mamis vergessen hat....

Beitrag von jeylie 06.01.11 - 10:43 Uhr

Ich denke, ich werd das mal einfach versuchen. Wenn ich trozdem wach lieg, is das ja kein Unterschied zu sonst auch ;-)
Ja mach mal, wenn du`s findest.. Danke!

Beitrag von kharu 06.01.11 - 10:38 Uhr

Huhu,

na das freut mich ja, dass es vielen so geht - ist bei mir auch so.. Irgendwann zwischen halb 3 und halb 5 muß ich aufs Klo & das war's dann mit schlafen. Kurz bevor "der Große" wach wird (von dem wir uns meistens wecken lassen) trete ich dann wieder weg & bin den Tag über wie gerädert.. Ich mach zwar Mittagsschlaf, aber funktioniert auch nicht immer & dann meist nur'n halbes Stündchen oder so..

Für heute nacht hab ich mir vorgenommen ins vorgesehene Kinderzimmer zu ziehen, damit wenigstens der Papa schlafen kann - vielleicht hilft mir das ja auch!? ;o)

Euch allen schlafreiche Nächte! #blume
kharu mit knirps (2 Jahre) & Mädchen (ET -35)

Beitrag von jeylie 06.01.11 - 10:41 Uhr

;-)
Wir sollten mal ein "Nachts - Wach - Liege - Club" gründen. #rofl

Beitrag von shivalu 06.01.11 - 15:04 Uhr

Japp, bei meiner Kleinen ist es auch 3 - halb 4. Heute morgen hat sie allerdings schon um 2 so einen heftigen Schluckauf bekommen, dass ich schon ab da nicht mehr schlafen konnte -.-
Das gemeine ist, mein Mann wird in letzter Zeit irgendwie mit wach und kann dann auch nicht mehr schlafen. Und das wo er doch arbeiten muss, das ist schon mehr als fies. Aber gut, da muss man durch ;)

Aber schön, dass es euch auch so geht :)