Mann geht wohl fremd!!?????

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von zwillingsmam21 06.01.11 - 10:23 Uhr

Hallo ihr lieben

und zwar bin seit dem 8.10.2010 mit meinem Mann verheiratet und war eigendlich so alles ok.
Im Februar bekommen wir unseren dritten Sohn.
Jetzt läuft es seit ein paar Wochen überhaupt nicht keine zertlichkeit,keine liebe, kein sex nichts läuft zwischen uns.
Dann meint er auf einmal es könne nicht soweiter gehen wir müssten was endern ich gebe mir totale mühe er aber überhaupt nicht. Er hat seit kurzem eine neue gute Freundin!!!!
Wo ich von anfangan ein komisches Gefühl bei hatte. Jetzt hab ich durch Zufall seine sms gelesen die er mit ihr geschrieben hat. Da stand sowas wie ich vermisse dich, muss ständig an dich denken, wünschte die situation wär anders. Sie: weint die nacht, Er: dazu sie soll um ihn nicht weinen.
Was soll das bedeutet er hat doch eindeutig eine andere oder?
was soll ich machen?
Ich hab ihn auf diese Person angesprochen ohne die sms zu erwähnen und er meinte da wär nur Freundschaft da wär nichts.
Wenn da aber nichts wär würde man doch sowas nicht schreiben oder?
Kann mir jemand helfen, was soll ich tun. Ich glaub er belügt mich sowas von ich weis doch was ich gelesen hab.


lg momentan sehr traurig und verzweifelt

Beitrag von knkkm,mkjk 06.01.11 - 10:28 Uhr

meine meinung: er betrügt dich mit ihr!
sowas schreibt man nicht nur freunden...ich hätte ihn auf die sms angesprochen!

Beitrag von simone_2403 06.01.11 - 10:36 Uhr

Hallo

Lad doch diese "gute Freundin" zu euch ein und konfrontiere beide damit.

Hättest du die Kraft dazu?

Gruß

Beitrag von pieda 06.01.11 - 10:39 Uhr

Sehr gute Idee.

Einladen und beide konfrontieren-

ICH hätte die Kraft sowas durchzuziehen...
Ich hoffe,die TE ebenso,lass Dich nicht verarschen.

#herzlich

Beitrag von lichtchen67 06.01.11 - 10:40 Uhr

Leider ist es so, dass einem letztendlich niemand in so einer Situation helfen kann. Ich habe immer wieder solche eindeutigen sms im Handy meines heutigen Ex-Mannes gefunden, er hat immer wieder alles abgestritten nach dem Motto "es ist nicht so wie Du denkst".

man steht dem recht machtlos gegenüber... solange bis nach Jahren die Entscheidung bei mir fiel, bis hierhin und nicht weiter.

Wäre da nichts, würde man(n) und frau sowas nicht schreiben, hast Du Recht. Wäre da kein Verdacht, würdest Du nicht aus Zufall seine sms lesen ;-). Gute Freundinnen bei Männern stehe ich immer mit einer gewissen Skepsis gegenüber....

Lichtchen

Beitrag von oh je 06.01.11 - 10:46 Uhr

wenn es nur eine angeblich gute freundin ist, dann schlage doch mal vor, dass du sie auch mal kennen lernen möchtest. schließlich ist sie mit deinem mann neuerdings gut befreundet und dann möchte ich natürlich auch wissen, mit wem mein partner befreundet ist!
anhand der reaktion kannst du ja schon deuten, was da los ist.
hört sich für mich nämlich auch so an, als wenn es mehr ist, als nur gute freundschaft!

ihr seid doch aber erst gute 3 monate verheiratet. wie kann es da schon so schnell und extrem kriseln und da auch schon eine andere frau zwischenfunken? schließlich ist man frisch verheiratet und alles sollte doch #herzlich sein #kratz
war vor der heirat absolut gar nichts? denn wenn ich merke das mein partner mir was verheimlicht o.ä., dann heirate ich nicht.

Beitrag von ninnifee2000 06.01.11 - 11:08 Uhr

Sie erwarten das 3. gemeinsame Kind. Die werden schon ein Weilchen zusammen sein.

Heirat heißt nicht gleich, dass man überschwänglich ist.

wenn ich mal meinen langjährigen Partner heiraten sollte (7 Jahre zusammen), dann nicht aus Liebe, sondern wegen einer gewissen Absicherung. Ich liebe ihn auch ohne Trauschein und die Ehe hat für mich keine Bedeutung.

Beitrag von oh je 06.01.11 - 11:34 Uhr

na gut, warum jeder heiratet, ist ja jedem selbst überlassen.

nur eine heirat ist doch bei vielen das i tüpfelchen in einer -glücklichen #herzlich-beziehung und viele heiraten ja nicht nur, um abgesichert zu sein. denke ich.

ich habe nur schon öfter gelesen und gehört, dass es bei einigen frisch verheirateten paaren nach wenigen wochen oder monaten schon kriselt oder einer der beiden plötzlich ne affaire hat. da frag ich mich nur, warum man denn heiratet, wenn man die ehe und partnerschaft mit füßen tritt nach so kurzer zeit #kratz

Beitrag von meine meinung 06.01.11 - 11:15 Uhr

Hallo,

tja, auch wenn du das sicher nicht lesen willst, aber ich fürchte, dass deine Sorgen berechtigt sind:-(....solche SMS schreibt man nicht menschen, die "nur" freunde für einen sind.

Ich weiß das deshalb so gut, weil ich selber eine Affäre habe, noch dazu mit meinem besten freund#schein......bevor unsere affäre begonnen hat, waren wir schon 13 Jahre eng befreundet....er war immer einer der wichtigsten menschen für mich in meinem leben, doch solche sms habe ich ihm dennoch nie geschrieben. Solche SMS schreibe ich erst, seitdem wir eine affäre haben und mehr zwischen uns ist, als nur freundschaft!!!!

Natürlich können diese SMS auch rein gar nichts bedeuten, aber aus meiner erfahrung raus glaube ich das nicht:-(........

Und dass er alles abstreitet, ist total normal, leider.....ich würde auch alles leugnen und meinem mann ins gesicht lügen, solange er mich nicht inflagranti erwischen würde#klatsch.....von daher würde ich auf die unschuldsbeteuerungen deines mannes nicht viel geben.......das bedeutet leider gar nichts......

LG

Beitrag von manavgat 06.01.11 - 11:16 Uhr

Frag Dich, ob Du Dich in der Lage siehst, mit Deinen 3 Kindern auf eigenen Füßen zu stehen.


Falls nicht, hat es keinen Zweck, wenn Du drin rumrührst. Das macht nur Stress.


Falls ja, konfrontiere ihn, fordere ihn auf, das zu beenden und wenn er das nicht macht, zieh die Konsequenzen.


Gruß

Manavgat

Beitrag von nick71 06.01.11 - 11:51 Uhr

"Jetzt hab ich durch Zufall seine sms gelesen die er mit ihr geschrieben hat. Da stand sowas wie ich vermisse dich, muss ständig an dich denken, wünschte die situation wär anders. Sie: weint die nacht, Er: dazu sie soll um ihn nicht weinen."

Durch Zufall? Der war gut #rofl

Aber jetzt mal ernsthaft:

Warum konfrontierst du ihn nicht mit den SMS, wenn du sie schon liest?

Vermutlich wird er auch weiterhin abstreiten, dass die Dame mehr als eine Freundin ist...aber du musst ihm das ja nicht glauben.

Beitrag von xyzxyz 06.01.11 - 11:58 Uhr

ja das hört sich nicht gut an .
Und ich kann gut nachvollziehen wie traurig und verzweifelt du bist-

aber sie es mal so :

was ist das noch für eine Basis in einer Ehe?
Dein Vertrauen ist dahin und so sehr man auch kämpft es kommt in der Art auch nicht wieder.

Mein Noch -Ehemann ist auch so einer -viele Frauenfreundschaften und dann gab es sms wo ich sag da ist mehr als Freundschaft.Aber zugeben gab es nicht .

Sei stark und konsequent und treffe eine Entscheidung.

Wir sind den Schritt der Trennung jetzt gegangen und ja es tut sehr weh -aber diese Heimlichkeiten tun noch mehr weh und ich hab auch massiv Angst das sich dieses Mißtrauen was in der Ehe zu recht da war !!!-irgendwann mal auf eine neue Partnerschaft auswirken könnte im negativen.Finde man ist einfach schon so vorbelastet.

#liebdrueck

Beitrag von verschlafene 06.01.11 - 12:36 Uhr

Hi!

Sei doch nicht so naiv! Sprich ihn einfach drauf an! Anhand seiner Reaktion wirst du schon merken was Sache ist!

Gruß

Beitrag von super_mama 06.01.11 - 13:17 Uhr

Hey du,

das ist so doer so schon das Letzte was man auf dem Handy des Mannes/Freundes finden möchte, aber dann auch noch hochschwanger ... #liebdrueck

Die SMS die du gefunden hast find eich was die Gefühle der Beiden angeht eindeutig. Sie sind in einander verknallt. ABER es scheint als hätte er da die Fronten geklärt denn "Ich wünschte die Situation wäre anders" klingt danach das er dich nicht verlassen will.

DENNOCH würde ich Nägel mit Köpfen machen, ihm offen und ehrlich sagen das du mehrere SMS gelesen hast und er sich nun dazu äussern und vorallem den Kontakt zu dieser Frau abbrechen soll !

LG und toi toi toi

Beitrag von romance 06.01.11 - 13:53 Uhr

Ich glaube sie haben eine Affäre, wobei große Gefühl die Rolle spielen.

Nun bist du schwanger. Er kommt aus der Nummer nicht raus, er hat dich geheiratet und nun die Schwangerschaft.

Sprich mit ihm, er soll sich entscheiden...dich aber nicht zappeln lassen. Du hast ganz andere Sorgen als sich um die zwei ein Kopf zu machen.

du brauchst dein Kopf für andere Dinge...das merkt das Kind im Bauch, das merken deine anderen Kinder.

Aber ich denke wie die anderen. ER hat dic schon längst betrogen.

Beitrag von orchi-dee 06.01.11 - 14:52 Uhr

hi

hab meinen freund das grade vorgelesen und er meinte wortwörtlich"am arsch das ist eine affäre oder wie auch immer und es hört sich so an als die frau unglücklich ist das der mann in einer beziehung steckt"
Und genau das hab ich auch gedacht.

Was du tun kannst.
Ich würde versuchen beide an einen tisch zubekommen und sie dann beide mit den sachen konvrontieren!

Viel glück

Beitrag von ja klar, ne... 06.01.11 - 17:09 Uhr

Mein Freund hat mir mal vor Jahren nach einer Geburtstagsparty (kurz vor Sylvester) einen Zettel unter die Nase gehalten, da stand eine Handynummer drauf und "wenn du magst kannst du anrufen" Und "Du bist ein toller Mann!"
ER war sichtlich geschmeichelt.

Er hatte sie auf einer 2 tägigen Tour mit seinen Kumpels an einem Abend kennengelernt und sich die ganze Nacht mit ihr unterhalten.
Es wäre nichts passiert. Ok das habe ich geglaubt da, er einer der ehrlichsten Menschen ist den ich kenne.
Sie hatte eindeutig Interesse an ihm, obwohl er ihr gesagt hatte das er eine feste, glückliche Beziehung hat.

Allerdings hat er dann tatsächlich überlegt ob er die Tante anrufen soll um ihr einen guten Rutsch zu wünschen.
Ob ich was dagegen hätte???

Hallo? Aber sicher hatte ich das!#klatsch
Ich meinte dann, wenn er das unbedingt wollte, könnte er das gerne tun, allerdings könnte er dann meine Nummer löschen, wenn ich da was mitbekäme.
Er war wohl ziemlich geschockt das ich so reagiere, sich keiner Schuld bewusst und war eigentlich der Auffassung gewesen das ich da nix dagegen hätte. #gruebel

Was mich geärgert hat bei der ganzen Sache und was dir zu denken geben sollte: Mein Freund hat die Nummer wochenlang mit sich rumgetragen und erst nach einer Party bei dem ihn seine Kumpels auf die Tante angesprochen haben, ist ihm der Zettel wieder "eingefallen"!
Er tat so als hätte er den Zettel vergessen und es wäre ihm erst wieder am besagten Abend eingefallen.
Dann sagte er, sie hätte sie ihm heimlich zu gesteckt, dann wieder sie hätte sie ihm gegeben und gesagt er soll das erst lesen wenn er alleine wäre...
Obwohl er einer der ehrlichsten Menschen ist hat er mich belogen und sich in Widersprüche verstrickt!#schmoll
Angeblich hat er die Nummer dann verbrannt, vielleicht aber auch nicht...

Lange Rede kurzer Sinn:
Wir kennen niemanden 100%ig.

Und nen weiblichen Kumpel??? #rofl Sry, das gibt es nicht!

Beitrag von dfgdfg 06.01.11 - 18:16 Uhr

Ich finde es absolut eindeutig. Aber sie einladen würde ich nicht - Du bist hochschwanger und musst Dich und das Baby schonen. Allerdings würde ich meinen Mann damit konfrontieren.

Beitrag von gute Freundin 06.01.11 - 18:55 Uhr

Ich habe seit über 10 Jahren einen besten Freund. Wir reden über alles, auch über Sex, aber ich käme nie auf den Gedanken mit ihm zu schlafen. Wir schreiben uns auch Gute-Nacht-SMS oder Hab dich lieb, aber er ist wie ein Bruder für mich. Männer-Frauen-Freundschaften sind also möglich! Aber das nur am Rande.

Vor einem Jahr lernte ich einen Mann in meinem Alter kennen. Wir verstanden uns sofort blind, redeten über alles. Wir waren aber beide in einer festen Beziehung und uns war klar dass wir die nicht aufgeben können und wollen. Dann wurde ich verlassen und alles wurde anders. Er half mir durch die Trennungsphase und unsere Gefühle wurden stärker. Wir wehrten uns weiterhin dagegen, schrieben uns SMS so wie die von denen du da berichtest. Ein Beispiel von ihm: "Ich weiß dass wir beide keine Chance haben, ich weiß nur dass ich seit langem einfach wieder ich sein kann!" oder "Ich weiß nicht was du mit mir machst aber hör bitte nicht auf damit! Du tust mir so gut, verlass mich nie mehr!" Irgendwann kam dann der Tag, wo wir eine Affäre begannen, weil wir nicht mehr die Kraft (und nicht mehr den Willen) hatten, uns dagegen zu wehren. Drei Monate später trennte er sich von seiner Frau. Seither sind wir offiziell zusammen.

Es tut mir leid, aber ich denke da ist mehr. Es ist nur die Frage, ob der Wille deines Mannes um die Familie zu kämpfen stärker ist als die Gefühle für die andere Frau. In unserem Fall war er es nicht. Ich hoffe es ist bei dir anders! Du kannst nur offen mit ihm reden. Abwarten führt nur dazu dass er die Familie einfach weiterlaufen lassen kann und sich ganz auf die Gefühle für die andere konzentrieren. Wenn du es aber ansprichst muss er sich auch mit den Gefühlen für dich und die Kinder auseinandersetzen. Mach ihm klar was er verliert und zwar rechtzeitig! Die Ex meines Freundes hat erst angefangen zu kämpfen als es schon zu spät war. Du hast die Chance es besser zu machen! Versuch dabei ihm keine Vorwürfe zu machen, keine Beschimpfungen, kein Zicken oder Schmollen. Das ist nicht einfach, aber andernfalls treibst du ihn nur noch eher in die Arme der anderen, die ihn frischverliebt bemitleidet und verständnisvoll an sich drückt. Das sage ich dir aus Sicht der eigentlich nur guten Freundin, aus der dann doch mehr wurde!