wie lange hats denn bei euch fuers erste baby gedauert?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mahboula 06.01.11 - 10:24 Uhr

guten morgen...oh man das ist alles nciht fair..habe heute am 30zt meine regel bekommen..normalerweise habe ich nur einen28tage zyklus..
mitlerzeile denke ich auch ich habe irgendwas warum es nciht klappt..
sind im 5uebungszyklus..

wie lange habt ihr denn so gebastelt und wann kann ichdenn zu meiner fa sagen das sie mal gucken soll woran es liegt?
ich glaube erst wenn man schon ein jahr bastelt oder??

danke fuers zuhoeren

Beitrag von majleen 06.01.11 - 10:26 Uhr

Wenn die Mens 2 Tage später kommt, ist das völlig normal.
Normalerweise wird man nach 12 Monaten näher untersucht. War bei uns auch so. Wann es klappen wird? Keine Ahnung. Mittlerweile sind wir im 28ÜZ, aber auch in einer KiWuPraxis.

Mach dir nicht so viele Gedanken.

In jedem Zyklus sind die Chancen nur ca. 20-25% bei gesunden Paaren

Beitrag von rali2008 06.01.11 - 10:28 Uhr

Ich bin jetzt im 13 ÜZ also mach dir keinen Stress. Wir warten jetzt bis Sommer und dann werden wir in die KIWU Kinik überwiesen. Dann sind ja 11/2 Jahre rum.

Beitrag von liebekleine 06.01.11 - 10:28 Uhr

das erste mal hat es 5 Monate gedauert hatte aber FG
beim zweiten mal 11Monate
und jetzt übe ich seit 25 Zyklen

Beitrag von steinchen1980 06.01.11 - 10:28 Uhr

hallo

erste ss 2 üz
zweite ss 2 üz
und nun fürs dritte im üz 6 angekommen mal schauen wie lange es geht

lg steffi

Beitrag von wartemama 06.01.11 - 10:30 Uhr

Bis zu einem Jahr Üben ist völlig normal - die meisten Ärzte machen vorher auch nichts, was ich in Ordnung finde.

Die Chancen liegen pro Zyklus leider nur bei 20-25%.

Viele Frauen haben das Glück, daß es ganz schnell klappt - einige testen gleich im 1. ÜZ positiv. Andere wiederum versuchen es 4 Monate, 8 Monate, 12 Monate.... oder sogar weit über 12 Monate, obwohl alles i.O. ist.

Was ich Dir raten kann (wenn Du es nicht schon tust): Führe ein ZB und benutze auch ggf. Ovus.

LG wartemama #klee

Beitrag von mahboula 06.01.11 - 10:32 Uhr

naja das mit den zbs habe ich schon getan aber damit aufgehoert es ist zu stressig und ich will mich nohc mehr reinsteigern das es klappen koennte..


trotzdem danke fuer eure antworten

Beitrag von bebo-lutka 06.01.11 - 10:33 Uhr

bei uns hat es das erste mal im üz 3 geklappt

Beitrag von taumelkaefer 06.01.11 - 10:37 Uhr

hallo ich denke das kommt auch deinen fa drauf an wie schnell er was macht. wir sind am übens fürs 2. beim ersten wars ein glückstreffer aber es dürfte im 3. ük geschnaggelt haben. jetzt sind wir im 4. ük. ich hab in den letzten zyklen immer ziemlich früh sst gemacht. die waren auch positv und ich bin zum arzt. beidesmale wurde daraus nichts, aber der arzt weiß bescheid und hat mir schon angeboten, wenn ich eine genauere untersuchung (hormonstatus) machen möchte, dann muss ich das nur sagen. es ist zwar medizinisch überhaupt noch nicht notwendig, aber wenn ich das psychisch bräuchte, weil sowas ja nie toll ist, dann würde er das machen. die sind halt sehr einfühlsam...naja verdienen tun die ja auch dran. ich könnte mir schon vorstellen, wenn man den fa anspricht, das einen das wirklich sehr belastet, das er auch schon jetzt was macht.


lg

Beitrag von guitti 06.01.11 - 10:43 Uhr

Bin im ersten ÜZ schwanger geworden. (Mein Freund ist jetzt stolz wie Bolle ;-))Allerdings ist das absolut nicht die Regel. Bis zu 12 Monaten üben ist normal.

LG Guitti (5. SSW)

Beitrag von olivia2008 06.01.11 - 10:43 Uhr

Hallo,

beim ersten Kind hats im 4. ÜZ geklappt. Beim zweiten befinden wir uns gerade im 5. ÜZ.

Bekannte von mir haben nach einem Jahr ein Spermiogramm machen lassen und daran die Ursache des unerfüllten Kinderwunsches gefunden.

Mach dich nicht verreückt, denn genau das ist es, was die Erfüllung in die Länge zieht. Ich weiß, leichter gesagt als getan #liebdrueck

lg

Beitrag von cryingangel1 06.01.11 - 10:44 Uhr

Fürs erste haben wir über 1 jahr gebastelt. Wir waren auch jeden Zyklus total hibbelig, ich habe ZB geführt und es hat alles nix gebracht. Dann hatten wir beide die Nase voll und haben gedacht, wenn es nicht klappt, dann erfüllen wir uns den Wusch und holen uns einen Hund. Gesagt - getan. KiWu war erst mal nicht mehr so das Thema und zack, zwei Wochen nachdem der Hund da war, war ich schwanger (wir hatten in dem Zyklus nur 1 Mal Bienchen gesetzt, und das ohne ZB). ;-)

Nun sind wir im ersten ÜZ fürs Zweite. Mal sehen, ob es nun schneller klappt. #zitter

LG

Beitrag von bunny2204 06.01.11 - 10:45 Uhr

bis zu einem Jahr warten ist normal,

beim ersten Kind war ich im 2. ÜZ schwanger....dafür hat es beim 2ten Kind fast 2 Jahre gedauert...

LG BUNNY

Beitrag von puschel260991 06.01.11 - 10:59 Uhr

Bei uns ging es auch sehr schnell: Pille abgesetzt und ca. 2 Wochen später muss es schon geklappt haben :) aber das liegt bei uns in der Familie. Meine Mutter hatte ma das glück einma ohne Kondom (sie nahm keine Pille) und schwupp war se schwanger ^^

Beitrag von katrin-2010 06.01.11 - 11:01 Uhr

ca.10 ÜZ#winke

Beitrag von hoolie 06.01.11 - 11:16 Uhr

hey

meine erste ss- war ungeplant

jz werd ich bald in den 6. ÜZ gehen und hab in ca. 1 Woche einen FA-Termin, hab schon länger das Gefühl das da was ned ganz stimmt bei mir

LG #winke

Beitrag von mellylopez 06.01.11 - 13:51 Uhr

beim ersten hat es 15 monate gedauert und beim 2 sind wir noch dran sind jetzt im 2 üz

Beitrag von siem 06.01.11 - 14:03 Uhr

3 jahre und dann durch künstliche befruchtung ein sternchen bekommen und danach durch künstliche befruchtung unsere erste tochter bekommen

5 zyklen ohne schwangerschaft ist für die ärzte völlig normal.eigentlich fangen sie erst mit untersuchungen an, wenn ihr mindestens ein jahr regelmäßig übt.
hast du schon mit ovus oder tempi kontrolliert ob du regelmäßig einen eispung hast?

lg siem

Beitrag von neomadra 06.01.11 - 17:11 Uhr

bei uns hats im ersten üz geklappt - wir waren überraschter als alle um uns rum.

wenn es nicht geklappt hätte - ich glaub, ich hätte kein jahr warten können bis ich da was hätte abchecken lassen. bin zu ungeduldig ;-)

wie sagt mein lieber exmann (internist) immer: ts, woher soll denn der arzt wissen, wie lange man übt? kannst dem doch erzählen du versuchst es seit nem jahr, dann checkt der dich mal durch ;-)
ich glaube, den weisen ratschlag hätte ich durchaus angewandt ...