so viele Fragen :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schne82 06.01.11 - 11:30 Uhr

hallo ihr lieben,

ich bin ja sehr frisch #schwanger, dürfte erst 4+3 sein, und habe einige Fragen:

Was nehmt ihr für Folsäure? Ich hab bislang die von dm genommen, reichen die?

Was macht ihr in "Notfällen", wenn euch unterwegs mal übel werden sollte?

Könnt ihr gute Bücher empfehlen, führt ich auch ein SS-Tagebuch?

Wann fangt ihr an, euch Gedanken über die Sachen zu machen, die man so benötigt?

Würde mich am liebsten mit nichts anderem mehr beschäftigen - wie gehts euch da?


würde mich auch total über andere "Frischlinge" freuen, dass man evtl. per PN in Kontakt bleibt zum Austausch?!

lg

Beitrag von emily.und.trine 06.01.11 - 11:37 Uhr

ich hatte letztes jahr zwei FG und bei beiden hatte ich ein tagebuch geführt! nun bin ich in der 7ssw und habe kein tagebuch...
die folsäure reicht, ich nehme Folio Forte. bücher habe ich keine, weiss auch nicht welche gut sind, mir wurde mal gesagt das dass mami buchgut sein soll..
kaufen werde ich erst später, muss noch zur Chorionzottenbiopsie, dann wissen wir auch erst ob es gesund ist und ob es bei uns bleibt.

glg

Beitrag von 3aika 06.01.11 - 11:41 Uhr

erstmal glückwunsch zur schwangerschaft.

mach dir zuerst ein termin beim FA, da bekommst du einen mutterpass und vielleicht ein ultraschall bild, wenn man schon was sehen kann.

der arzt verschreibt dir dann folsäure
manchen frauen ist es schlecht in der ss, manchen nicht
da hilft eigentlich nicht wirklich was.

ich habe kein tagebuch geführt, habe aber immer fotos von bauch gemacht und den großen bauch gemessen und aufgeschrieben.

so ab der 25 ssw kann man anfangen sachen zu kaufen und vielleicht ein kinderzimmer einzurichten.

ich warte immer ab bis ich weiss der das wird mädchen oder junge und fange dann ganz langsam an sachen zu kaufen.

versuch es langsam an zugehen, da du erst in der 5 woche bist hast du noch 35 wochen zeit

Beitrag von schneemannmama 06.01.11 - 11:44 Uhr

Hallo,

ich habe auch erst die von DM genommen, bin jetzt seit ich positiv bin auf Prosan Natal umgestiegen, damit bin ich rundum versorgt.

Mit Übelkeit habe ich weniger zu tun, kann aber das homöopathische Nux Vomica empfehlen, habe es immer bei mir, hilft auch bei manchen Kopfschmerzen.

In meiner 2. SS habe ich das SS-Tagebuch von Anne Geddes genommen, aber irgendwann vergessen weiter zu führen. Jetzt habe ich mit meinem Sohn gar keine Zeit dafür, aber die US-Bilder werden ja trotzdem gesammelt.

Gruß,
Saskia (6+3)

Beitrag von fudel123 06.01.11 - 11:48 Uhr

Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur SS:-D
Habe vor und am Anfang der SS auch die Folsäure von DM genommen, bin dann irgendwann auf Folio umgestiegen. Ist nicht soviel unterschied, nur das dort etwas mehr Folsäure drin ist, und Jod. Ich denke die von DM sind aber auch o.k.
Für Notfälle kann man sich eine kleine Tüte in die Handtasche oder Jackentasche stecken. Ich finde das beruhigt, zu wissen das wenn doch das essen mal zurück kommen sollte, man es wenigstens nicht in nem Laden zwischen den Regalen lassen muß:-p
Bücher kann ich leider nicht empfehlen, SS Tagebuch habe ich in der ersten (ist jetzt meine zweite) SS geführt, aber leider auch nicht sehr regelmäßig.
Die Gedanken kommen halt von ganz alleine. Bei mir war es so das wir z.B. den Kinderwagen ganz ungeplant und spontan gekauft haben als ich eigentlich nur eine Umstandshose brauchte. Stand halt in dem Laden in der Nähe und gefiel uns. Um besten einfach auf sich zu kommen lassen.
Bin zwar nicht so ganz frisch sondern in der 13. Woche, aber würde mich trotzdem freuen wenn wir in Kontakt bleiben würden. Bin auch aus NRW. Wenn Du auch Lust hast kannst Du ja über ein VK schreiben.
LG Fudel123

Beitrag von .claudia. 06.01.11 - 11:50 Uhr

Hallo!

Erstmal #herzlich -lichen Glückwunsch zur SS!

Ich bin heute bei 7+6 : morgen endlich in der 9SSW, juhuuuuu! #verliebt

Folsäure hab ich mir vom FA verschreiben lassen (Folsan5mg, tägl. 1/2) und dann nehme ich noch ein weiteres Vitaminpräperat. Du musst bei dem vom DM nur darauf achten, dass da nicht auch zuviel VItamin A drinnen ist- das ist nämlich nicht gut für die SS.

Ich hab mir einen SS-Kalender gekauft, wo ich wöchentlich auch meine Gedanken reinschreiben kann und da auch noch Kurzinfos drinnen stehen... Das finde ich sehr schön!! "Schwangerschaftskalender" (gelbes Buch)

Ein Buch habe ich mir auch gekauft, wo die SS Tag für Tag beschrieben steht: das ist echt voll schön, da du da jeden Tag siehst, welche Entwicklung dein Baby macht, etc.... "Alles über meine Schwangerschaft Tag für Tag".

Und wegen der Übelkeit sprichst du am Besten mit deinem FA, der kann dir da was verschreiben!
Ich kämpfe seit Beginn schon mit Übelkeit, habe bisher aber noch nichts eingenommen, mir aber von meinem FA schon was verschreiben lassen, falls es noch schlimmer werden sollte.

Glg, Claudia #winke

Beitrag von schne82 06.01.11 - 11:56 Uhr

danke für die Tipps, noch ist mir ja nicht übel. Habe halt nur Panik, dass es plötzlich so ist, beim einkaufen, im Büro, beim spazieren gehen und dann möchte man sich ja eigentlich nicht "vor allen" übergeben...

Beitrag von mamamadl 06.01.11 - 12:03 Uhr

Alles Gute für Euch!:-)

Ich kann deine Aufregung und Gedanken verstehen!
Mir gings auch so...alle drehte sich nur noch ums Kümel und am liebsten wäre ich sofort los und hätte mich in die Kinderläden gestürzt#rofl

Mach erstmal eine Termin bei der FÄ (wenns noch nicht passiert ist)
Dann wirst du weiteres Erfahren.

Ich habe dann so um die 20 ssw begonnen immer mal was zu kaufen :-D
Meist Neutral auch als wir wüssten das es ein Mädchen wird.

Mit den Großen Anschaffungen würd ich mir bissl Zeit lassen,viel bekommt man ja auch noch paar Kröten dazu sponsort:-p

Allerd. hat mich mein Nestbautrieb so getrieben,dass ich in ssw 30 alles fertig hatte#verliebt

Das Mami Buch kann ich dir wärmstens empfehlen,dass ahb ich auch und lese heute manchmal noch drinn,einfach schön geschrieben!

Ein Tagebuch habe ich auch geführt sowie ein Album mit allen Kopien von dern Ultraschallbildern

Folio hab ich auch genomm

Alles Gute

LG madl mit frechdachs 16 monate