Wann von Pre auf 1er umsteigen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von christina7787 06.01.11 - 11:35 Uhr

Hallo

Frage steht ja schon oben :)
danke schonmal für eure Antworten

christina7787

Beitrag von moeriee 06.01.11 - 11:38 Uhr

Hi Christina! #winke

Mir wurde gesagt, dass man prinzipiell so lange Pre-Nahrung geben kann / sollte, so lange die Kleinen davon satt werden. Wenn du also das Gefühl hast, dein Kind trinkt raue Mengen der Pre-Nahrung und / oder kommt ständig, weil es Hunger hat, dann sollte man die 1er versuchen. Prinzipiell besteht aber kein Zwang, irgendwann auf die 1er umzusteigen, sollte dein Kind von der Pre-Nahrung ausreichend satt werden.

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (1 Monat alt) #verliebt

Beitrag von kleinemiggi 06.01.11 - 12:37 Uhr

Also,
ich muss gestehen, dass ich direkt, aber eher unbewusst die 1er genommen habe ... Die Kleine hat es aber sehr gut vertragen ...
Es ist aber halt abhängig vom Kind und dessen Bedarf.

Beitrag von kathrincat 06.01.11 - 12:45 Uhr

brauchst du nicht, du hast dich für pre entschieden am anfang, also bleibt ihr bis ende der flaschenzeit dabei. wenn du dich am anfang für 1er entschieden hättest, wärst du bei der geblieben, bei machen gleich satt, haben die gleich cal zahl und beide gibt man nach bedarf. in 1er ist etwas stärke dadurch ist sie dicker und viel kinder sucken davon nciht mehr, wenn sie es bei pre gemacht haben.