Scheidungskosten

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von anke78 06.01.11 - 11:38 Uhr

Hallo,

wie teuer die Scheidung für uns wird, hab ich mir im Internet schon ungefähr ausrechnen können.

Wozu ich aber nirgends Infos finde, ist, ob man die gesamten Kosten auf einmal bezahlen muss oder in Raten abbezahlen kann. Ich hab einige frühere Arbeitskollegen, die schon geschieden sind, von denen erreiche ich aber gerade keinen.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Danke im Voraus!

LG

Beitrag von kleinemimi 06.01.11 - 11:40 Uhr

Hallo,

bespreche das mit Deiner Anwältin oder Anwalt, vielleicht gewährt sie Dir Ratenzahlung.

LG Mimi

Beitrag von swety.k 06.01.11 - 13:08 Uhr

Hallo,

die Kosten für das Gericht mußt Du auf einmal bezahlen. Vorher wird das Gericht nicht tätig. Mit dem Anwalt kannst Du vielleicht Ratenzahlung vereinbaren. Einfach nachfragen.

Liebe Grüße von Swety

Beitrag von angel2 10.01.11 - 13:59 Uhr

Hi

Die genauen Kosten einer Schiedung kann ich dir leider jetzt nicht sagen aber Tipps wie man sie so gering wie möglich halten kann.

- einen gemeinsamen Anwalt nehmen und Kosten teilen

- keinerlei Streitwert entstehen lassen.

Gruß Angel (2x geschieden)