Was würdet ihr tun??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffimarc 06.01.11 - 13:11 Uhr

Hi Mädels,

bin gerade echt ratlos.
Habe schon den ganzen Tag so ein fieses Ziehen im Ul bis runter in die Mumu.
Jetzt habe ich Pause bin nach Hause und sehe auf Toilette das ich braunen Auslfluss habe.
Muss ich mir Sorgen machen??

Muss um 15Uhr wieder arbeiten, natürlich genau zu der Zeit wo jeder normale Arzt auf macht...

Will nicht schon wieder auf arbeit fehlen, was mach ich nur???

Beitrag von babett85 06.01.11 - 13:12 Uhr

hi ruf doch am besten mal bei deinem FA an

Beitrag von daby01 06.01.11 - 13:13 Uhr

Ohne wenn und aber sofort zum Arzt!

Beitrag von sweetstarlet 06.01.11 - 13:14 Uhr

na was wohl zum doc gehen, was is wichtiger dein baby oder die arbeit #kratz

Beitrag von kleinerracker76 06.01.11 - 13:15 Uhr

Hi!

Brauner Ausfluss kann durch #sex oder Untersuchung beim FA kommen. Kommt beides bei dir aktuell jetzt nicht in Frage, dann würde ich auf jeden Fall beim FA anrufen und / oder hingehen.

Du darfst eines nicht vergessen: Du hast nicht nur die Verantwortung für dich, sondern auch für dein Baby. Da ist die Arbeit wahrhaftig shit-egal!!!

GLG

kleinerracker mit krümelchen (16+2) inside

Beitrag von amandea 06.01.11 - 13:18 Uhr

Ab zum Arzt würde ich sagen!!!

Beitrag von steffimarc 06.01.11 - 13:18 Uhr

Mein Gyn ist in Urlaub, werde dann um 15 uhr zur Vetretung gehen, ich weiß das mein Engel wichtiger ist, aber bei uns fehlt schon jemnad in der Praxis und wenn ich auch noch fehle...das ist sch...

Naja wenn alles gut ist und die mich nicht ewig warten lassen kann ich ja danach noch zur Arbeit...

Aber kann es denn was schlimmes sein ,dachte immer frisches Blut wäre gefährlich

Beitrag von kleinerracker76 06.01.11 - 13:21 Uhr

Das kann man nie sagen, ob das schlimm ist... wir sind ja auch keine FÄ ;-)

Jetzt gehste einfach mal zur Vetretung und wartest ab, was der Arzt sagt.

Und die Sache wegen deiner Arbeit: alles mal einfach aus dem Kopf streichen. Auch wenn da schon eine fehlt, du und das Baby, ihr seid jetzt wichtiger! Und wenn du 5 Stunden warten musst...

Beitrag von sanne4 06.01.11 - 13:23 Uhr

Ich denke, jeder hat in dieser Situation Verständnis und wenn nicht, dann hat derjenige halt Pech gehabt und muss klar kommen. Ich würde auch zum Arzt gehen. Wenn nicht vielleicht sofort ins Krankenhaus. Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig. Viel Glück und ich hoffe, dass Alles gut ist bei dir #liebdrueck

LG Sanne mit Klara *29.2.2008 und #ei 8+6

Beitrag von dk-mel 06.01.11 - 13:30 Uhr

da du eh zur vertretung musst, vielleicht nach einem anderen arzt gucken, der schon früher aufmacht...