Gallensteine?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von solania85 06.01.11 - 13:24 Uhr

Hallo Ihr lieben,

wollt mal Fragen, ob jemand von euch während einer SS mal Gallensteine oder Entzündung der Gallenblase hatte!?

Seit gestern bin ich wieder extrem am erbrechen, hab ständig übelkeit und nun hab ich so kolikartige schmerzen im re. oberbauch :/

machen kann man ja während einer SS nicht viel, aber was nun?

LG solania die für jeden Rat dankbar ist

Beitrag von -.jacky.- 06.01.11 - 13:26 Uhr

Im Notfall, wenn die Schmerzen zu schlimm werden kann man auch operieren.

Beitrag von solania85 06.01.11 - 13:28 Uhr

aber schadet die Narkose dem zwerg nicht????

Beitrag von -.jacky.- 06.01.11 - 13:30 Uhr

Meine FÄ meinte, das es mehr der Mutter schadet, monatelang mit Schmerzen rum zu laufen und das das Kind eine kurze Narkose verkraftet. Bei mir ging es zum Glück ohne OP.

Beitrag von raeuberlein 06.01.11 - 13:31 Uhr

ganz ehrlich? arzt fragen.

ich bin froh, dass meine gallblase vor der schwangerschaft raus ist. die op ging unter anderem auch durch den bauchnabel. weiss net, ob das in der ss so moeglich ist.

ultraschall erkennt die groesse der steine. wenn die nit soooo gross sind, kann man die teilweise wohl auch durchspuelen. aber da wird dir hier auch keiner wirklich nen rat geben koennen. das ist ein fall fuer den internist.

Beitrag von summerfun 06.01.11 - 13:33 Uhr

Ich habe Gallenstein und somit das Gallensteinleiden.
Hatte auch oft in der SS Gallenkolliken wo ich drauf und dran war den Notarzt zu rufen. Habe es mit Buscopan gut in den Griff bekommen.
Bin mittlerweile in der 39 SSW.

Aber wie meine Vorrednerin schon geschrieben hat ... in schlimmen Fällen kann man auch während der SS die Gallenblase entfernen das würden sie dann nach dem ersten drittel machen.

Lg

Beitrag von esprity 06.01.11 - 13:56 Uhr

Ich hatte auch das Gefühl, dass meine Galle mir Probleme macht. Meine FÄ hat mich umgehend zum Internisten überwiesen und dieser hat dein US von der Galle gemacht. Zum Glück war es aber nicht die Galle, hat mich wohl doch nur das Baby geärgert....
Ab der 30. SSW wirds aber wohl schwierig die Galle noch auf dem US zu sehen, da das Baby dann schon so hoch ist, also schnell hin!

Beitrag von nicki20 06.01.11 - 14:10 Uhr

Hallo, habe meine Gallenblase wegoperiert bekommen und trotzdem noch große Beschwerden, da sich bei mir nun immer Steine in den Gängen sich bilden !!!
Mein Arzt hat gesagt, lieber nicht so viel Medikamente nehmen (nehme normal Buscopan), sondern probieren auszuhalten, da jegliche Chemie schadet.
Die Schmerzen sind echt der Horror, hoffe dass ich es nicht noch öfter bekomme.
Dir alles Gute